Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Cineclub - Neustarts: 06.10.2022


 
  • The Woman KingThe Woman King
    US-amerikanisches Drama, Action von Gina Prince-Bythewood mit Viola Davis, Jordan Bolger, Hero Fiennes Tiffin, Lashana Lynch, John Boyega, Thuso Mbedu und Sheila Atim: Im Jahre 1823 stapeln sich die Probleme im afrikanischen Königreich Dahomey (heute: Benin). Die Besatzer der Oyo, dem mächtigsten Imperium des Kontinents, haben Dahomey unter ihrer Kontrolle und der amtierende König muss Abgaben zahlen. Dies missfällt der Generalin Nancisca, der Anführerin der Agojie, einer Elite-Einheit, die nur aus Frauen besteht. Als die Oyo nun auch noch anfangen, das Volk zu versklaven, geht die Einheit in den Krieg und so kann Nancisca sich auch am König rächen.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Sony - Länge: 126 Min. - FSK: 12)
     
  • In einem Land, das es nicht mehr gibtIn einem Land, das es nicht mehr gibt *
    Deutsches Drama, Geschichte von Aelrun Goette mit Marlene Burow, Sabin Tambrea, David Schütter, Claudia Michelsen und Jördis Triebel: Kurz vor ihrem Abitur im Sommer 1989 fliegt die Ostberlinerin Suzie von der Schule und muss allein klar kommen. Auf dem Weg zu einem Job in einer Kabelfabrik wird sie fotografiert und landet auf dem Cover ostdeutschen Frauenzeitschrift „Sibylle“ und wird schnell zum gefragten Fotomodel. Bald lernt sie den exzentrischen Rudi aus dem Berliner Untergrund kennen, der hedonistische Mode entwirft. Auch Fotograf Coyote kommt in ihr Leben und alle drei erleben einen wundervollen aber auch endlichen DDR-Sommer.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Tobis - Länge: 100 Min. - FSK: 12)
     
  • Vesper ChroniclesVesper Chronicles *
    Belgisch-französisch-litauisches Sci-Fi-Drama von Kristina Buozyte und Bruno Samper mit Raffiella Chapman, Eddie Marsan, Rosy McEwen und Richard Brake: In einer dystopischen Zukunft sind die Ökosysteme zusammengebrochen und die meisten Privilgierten unter den Überlebenden haben sich inzwischen in Zitadellen verschanzt, wo sie abgegrenzt von der menschenfeindlichen Natur zu überleben versuchen. Vesper, die mit ihrem Vater in den Wäldern lebt, träumt von einer anderen Zukunft und hofft, mit ihren Fähigkeiten als Biohackerin voranzukommen. Als ein Schiff aus den Zitadellen mit einer mysteriösen Passagierin an Bord abstürzt, sieht Vesper ihre Chance gekommen.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Plaion Pict. / 24 Bilder - Länge: 113 Min. - FSK: 16 - OT: Vesper)
     
  • Mona Lisa And The Blood MoonMona Lisa And The Blood Moon *
    US-amerikanisches Fantasy-Abenteuer von Ana Lily Amirpour mit Jeon Jong-seo, Kate Hudson, Craig Robinson, Ed Skrein und Evan Whitten: Völlig lethargisch erwacht die junge Mona Lisa in einer Blutmondnacht in einer psychiatrischen Anstalt in Louisiana. Sie flieht aus der Anstalt und schafft es bis nach New Orleans, wo sie von der Striperin Bonnie aufgenommen wird. Bald erkennt Bonnie, dass Mona Lisa die Fähigkeit besitzt, den Willen von Menschen zu kontrollieren. Das nutzt Bonnie für ihre Raubzüge, während die Geflüchtete eine Freundschaft zu Bonnies kleinem Sohn entwickelt. Bald fliegen die Raubzüge auf und Mona Lisa wird von der Polizei gejagt.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Weltkino - Länge: 106 Min. - FSK: 16)
     
  • RiminiRimini *
    Österreichische Dramödie von Ulrich Seidl mit Michael Thomas, Tessa Göttlicher und Hans-Michael Rehberg: Als ehemaliger Schlagerstar schlägt sich Richie Bravo mit Auftritten vor mit Reisebussen angekarrten Touristen im italienischen Urlaubsparadies Rimini durch. Auch der eine oder andere One-Night-Stand mit Fans hilft ihm manchmal weiter. Doch eines Tages steht seine inzwischen erwachsene Tochter Tessa vor ihm und fordert jenen Unterhalt ein, die Richie Bravo bis heute nie gezahlt hat.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: deja-vu film - Länge: 116 Min. - FSK: 12)
     
  • Niewidzialna Wojna - The Invisible WarNiewidzialna Wojna - The Invisible War *
    Polnisches Drama, Thriller (OmU) von Patryk Vega mit Rafal Zawierucha, Anna Mucha und Justyna Karlowska: Nach einer wahren Geschichte geht es um einen Mann, der es in der Medienwelt weit bringen will, sich durch den Traum von Popularität und einem besseren Leben aber immer mehr darin verliert. Die Triebmittel der modernen Zeit, dass Zerrbild des Showgeschäfts und der Abgrund aus Banalitäten und Rauschzuständen stürzt den Mann bei seinen Versuchen dabei immer mehr an den Rand dessen, was sich am Ende als Trugbild herausstellt.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Kinostar - Länge: 136 Min. - FSK: 12)
     
  • Alles über Martin Suter. Ausser die Wahrheit.Alles über Martin Suter. Ausser die Wahrheit. *
    Deutsch-Schweizer Dokumentation, biographischer Film von André Schäfer mit Alec Rosenthal und Jonas Rüegg: Der Filmemacher begleitet den Schweizer Schrifsteller und Bestsellerautor Martin Sutter in dessen literarische Welt, wo es nicht selten um das kriminelle Potential der Gesellschaft geht und wo der geneigte Leser sich oft in einer Grauzone zwischen Business Class und Hoffnungslosigkeit wiederfinden.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: DCM Film - Länge: 94 Min. - FSK: 12)
     
  • Wild - Jäger und SammlerWild - Jäger und Sammler *
    Schweizer Dokumentation von Mario Theus, welcher nicht nur Filmemacher sondern auch Jäger und Forstingenieur ist. Er will die Zuschauer mit auf die Jagd nehmen und diese porträtieren. Dazu begleitet er drei unterschiedliche Personen: Mit dabei ist die Wildhüterin und Autorin Pirmina Chaminada, der ehemalige Wilderer und heutigen Tierfilmer Urs Biffiger sowie derBergbauer und Jäger Andreas Käslin.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Lakeside Film - Länge: 92 Min. - FSK: 12 - OT: Chatsa)
     
 

aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 28.09.2022
- 22.09.2022
- 15.09.2022
- 08.09.2022
- 31.08.2022
- 26.08.2022
- 18.08.2022
- 11.08.2022
- 04.08.2022
- 28.07.2022
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Unsere Strecke - Deine Freifahrt: Jetzt kostenlos mieten bei STARCAR

 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage