entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The Cooler - Alles auf Liebe


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** **** *** **** *** **** ***** 89%
 

 
Glück ist, wenn man vom Pech verfolgt wird und damit auch noch ein paar Doller verdienen kann. Drama und Liebesgeschichte mit William H. Macy, Maria Bello und Alec Baldwin.

The Cooler mit William H. Macy und Alec Baldwin


Bernie Lootz (William H. Macy) ist regelrecht vom Pech verfolgt. Da er das Pech anzieht, wie die Motten das Licht wird er von seinem Freund Shelly Kaplow (Alec Baldwin) als „Cooler“ eingestellt.

So schleicht er Nacht für Nacht durch die Hallen des Casinos und wenn jemand viel gewinnt, bekommt er Besuch vom Cooler, dessen Pech sich auf den Gewinner überträgt und dessen Glückssträhne beendet. So arbeitet er seit Jahren seine Spielschulden bei Shelly, dem Geschäftsführer des „Shangri-La“ Casinos ab.

The Cooler mit William H. Macy und Alec Baldwin

Wenige Tage bevor Bernie seine Schulden bei Shelly abgezahlt hat, trifft er Natalie (Maria Bello). Die beiden kommen sich näher und verlieben sich leidenschaftlich. Plötzlich ist der Cooler heiß geworden und die Gäste beginnen in seiner Gegenwart zu gewinnen. Das gefällt Shelly natürlich gar nicht, deshalb tut er alles, um die Dinge wieder in ihre ursprüngliche Ordnung zu bringen.

Als dann Bernies Sohn Mikey (Shawn Hatosy) im „Shangri-La“ beim Falschspiel erwischt wird, überschlagen sich die Ereignisse. Jetzt kann ihm nur noch das „Lady Luck“ aus der Patsche helfen.

The Cooler mit William H. Macy und Alec Baldwin


In seinem Spielfilmdebüt erzählt Regisseur Wayne Kramer, wie sich durch die Begegnung zweier Menschen deren Leben radikal verändern kann. Es geht um die Macht der Liebe, der sich auch Shelly nicht widersetzen kann. Shelly, glänzend dargestellt von Alec Baldwin, mag verachtenswert und gewalttätig erscheinen, dennoch verbirgt sich hinter seiner verschroben wirkenden Moral, eine der Tradition eng verbundene Persönlichkeit. Seiner Meinung nach soll das „Shangri-La“ bleiben wie es ist, genauso wie das „Paradise” in Frank Capras Film Lost Horizon (In den Fesseln von Shangri-La, 1937), wo sich niemals etwas ändert.

The Cooler mit William H. Macy und Alec Baldwin

Alec Baldwin hat lange gebraucht, sich in einer Rolle zu präsentieren, die ihm so gut passt. In seiner Darstellung des altmodischen Casinoboss ist er absolut einschüchternd. Weiter so, in der Qualität wollen wir mehr von Mr. Baldwin sehen. Übrigens enthält "The Cooler" mehrere Anspielungen auf Capras Film. Die Codewörter mit denen Bernie an die Tische gerufen wird, werden stets aus dem Namen einer Figur aus Lost Horizon gebildet. "The Cooler" lebt und wird von Baldwin, Macy und Bello getragen. Das Stück könnte man so auch ins Theater bringen. Wenn man diesen Film gesehen hat, ist eines auf jeden Fall deutlich geworden: Las Vegas hat viel von seiner alten Eleganz und Mystik eingebüßt. Schade eigentlich!

Somit möchte ich diesen Film jedem empfehlen, der schon alles gesehen und Interesse an kontrastreicher Hausmannskost hat.

The Cooler mit William H. Macy und Alec Baldwin

Jetzt the cooler (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Cooler
 
deutscher Kinostart am:
04.03.2004
 
Genre:
Drama / Liebesgeschichte
 
Regie:

 
Dieser Film wurde bewertet von:
Powder(89%)
 
Texte:
Powder
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.09.2016 22:35 Servus TV
18.12.2015 ²) 01:15 Tele 5
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.