Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Cineclub - Neustarts: 20.06.2024


25 Jahre Fiege Kino Open Air: 11.07. - 25.08.2024 im
Brauhof Moritz Fiege
 
  • StingSting
    Australischer Horrorfilm von Kiah Roache-Turner mit Noni Hazlehurst, Jermaine Fowler, Alyla Browne und Robyn Nevin: Eine stürmische Nacht in New York lässt ein mysteriöses Objekt vom Himmel fallen. Es handelt sich um ein Ei, welches durch das Fenster der zwölfjährigen Charlotte fällt. Da ihre Mutter und Vater Ethan wegen des neuen Babys wenig Zeit haben, baut das sich oft einsam fühlende und Comic lesende Mädchen eime Verbindung zur kleinen Spinne auf und nennt sie Sting. Mit Charlottes Faszination für die Spinne wird diese auch immer größer und deren Hunger für Blut ebenfalls. Bald verschwinden des Nachbars Haustiere und dann auch einige Nachbarn. Irgendwann befinden sich alle Wohnhaus-Bewoher in der Falle und nur Charlotte weiß, wie Sting zu stoppen ist.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Studiocanal - Länge: 92 Min. - FSK: 16)
     
  • The BikeridersThe Bikeriders
    US-amerikanisches Kriminaldrama von Jeff Nichols mit Austin Butler, Jodie Comer, Tom Hardy und Michael Shannon: Die willensstarke Kathy ist als weibliches Mitglied der Motorradgang Vandals mit dem Biker Benny verheiratet. Dieser zeichnet sich durch seine besondere Treue zu Gangboss Johnny aus. Oft muss Kathy gegen Johnny um die Aufmerksamkeit von Benny kämpfen und auch sonst ist die Gang in einem großen Umbruch. Denn mehrere junge Biker aus landesweiten Ablegern der Vandals streben nach schnellem Geld und Ruhm und sind ebenso wie manche und auch die Vietnam-Kriegsheimkehrer geprägt von anderen Vorstellungen als Johnny und seine Anhänger. Es müssen Entscheidungen getroffen werden, die auch Kathy und Benny beeinflussen werden.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Universal - Länge: 115 Min. - FSK: 12)
     
  • Was uns hältWas uns hält *
    Italienisches Ehekrisendrama, Romanze von Daniele Luchetti mit Laura Morante, Luigi Lo Cascio, Alba Rohrwacher und Silvio Orlando: Im Nepal der frühen 1980er Jahre sind die elfjährige Anna und ihr neunjähriger Bruder Sandra gerade ins Bett gegangen, da geht Vater Aldo in die Küche, um seiner Ehefrau Vanda zu gestehen, dass er sie betrogen hat. Zwar ist die Affäre zur anderen Frau irgendwann dann doch beendet, doch jetzt, rund 30 Jahre später, belastet dieses einstige Geständnis die Ehe von Aldo und Vanda und auch die gesamte Familie samt der inzwischen erwachsenen beiden Kinder noch bis heute.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Film Kino Text - Länge: 100 Min. - FSK: 16 - OT: Lacci)
     
  • IvoIvo *
    Deutsches Drama von Eva Trobisch mit Minna Wündrich, Pia Hierzegger, Lukas Turtur und Lilli Lacher: Als mobile Palliativpflegerin pflegt Ivo eine besondere Beziehung zu ihren Klienten und deren Angehörigen. Alsbald entscheidet sich Ivo, sich um ihre erkrankten Freundin Solveigh zu kümmern. Zwar hat Ivos Chef ihr wegen der fehlenden Distanz davon abgeraten, doch Ivo übernimmt diese besondere Arbeit. Mit der Zeit beginnt sie dann jedoch eine Affäre mit Solveighs Ehemann Franz und zuerst gelingt es Ivo, die Balance zwischen Führsorge und Affäre beizubehalten. Als dann Franz Ivo aber um Beihilfe zum Suizid bittet, wird es mehr als nur kompliziert.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Piffl - Länge: 108 Min. - FSK: 12)
     
  • Hardcore Never DiesHardcore Never Dies *
    Niederländisches Kriminaldrama von Jim Taihuttu mit Joes Brauers, Jim Deddes, Jordy Dijkshoorn und Huub Smit: Mit seinen 17 Jahren träumt Michael von einer Zukunft als Pianist. Doch die Ausbildung verläuft nicht so gut und auch am Konservatorium schafft er es bei seiner Bewerbung nur knapp in die zweite Runde. Unterstützung von seinen Eltern gibt es nicht und bei der Suche nach Inspiration kommt Michael seinem entfremdeten Bruder Danny wieder näher. Dieser führt ihn alsbald in die Gabber-Szene von Rotterdam ein. Derweil werden Dannys Drogengeschäfte international und bald müssen die beiden Brüder ums Überleben kämpfen.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Kinostar - Länge: 106 Min. - FSK: 16)
     
  • Ein neues Leben (2024)Ein neues Leben (2024) *
    Tunesisches Drama von Anis Lassouedmit Chema Ben Chaabene, Jamel Aroui, Mohamed Zakaria Chiboub und Dorsaf Ouertatani: Der zwölfjährige Gedeha wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Eines Tages wird er von einem Auto angefahren und als er im Krankhenhaus aufwacht, ist seine Welt völlig auf den Kopf gestellt. Denn das gut betuchte Paar Malika und Moez übernimmt nicht nur die Behandlungskosten sondern nimmt am Ende sogar Gadeha und dessen Familie bei sich auf. Dort freundet sich Gadeha mit dem Sohn des Paares an. Doch hinter all dem schönen neuen Leben verbirgt sich eine düstere Wahrheit.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Landfilm - Länge: 96 Min. - FSK: 12 - OT: Gadeha: A Second Life)
     
  • 2Unbreakable2Unbreakable *
    Deutsche Dokumentation von Maike Conway, welche bereits 2021 die Breakdance-Truppe "Sanxonz" bei deren Leidenschaft begleitete. In dieser neuen Doku taucht sie nun noch tiefer in dieses Thema ein und bietet einen noch intensiveren Einblick in das Leben und Schaffen der Tänzerinnen und Tänzer.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Cine Global - Länge: 92 Min. - FSK: 6)
     
  • Eternal You - Vom Ende der EndlichkeitEternal You - Vom Ende der Endlichkeit *
    Amerikanisch-deutsche Dokumentation von Hans Block und Moritz Riesewieck: Die Zeit der KI schreitet unaufhaltsam voran und einigen Start-Up-Unternehmen ist es inzwischen sogar gelungen, KI-Avatare von verstorbenen Menschen zu erstellen. Damit bieten sie - natürlich gegen gutes Geld - den Hinterbliebenen und Trauernden die Möglichkeit, einen letzten Blick und vielleicht sogar ein letztes Gespräch mit den Verstorbenen zu führen und einen Abschluss zu finden.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Farbfilm - Länge: 86 Min. - FSK: 12)
     
  • Made in England: Die Filme von Powell und PressburgerMade in England: Die Filme von Powell und Pressburger *
    Britische Dokumenation (OmU) von David Hinton mit Martin Scorsese: Der oft ausgezeichnete US-Regisseur und seine Faszination von klein auf für Powells und Pressburgers Filme werden hier genauer unter die Lupe genommen. Welchen Einfluss haben diese alten Filme auf Scorseses eigene Arbeit? Durch eine Mischung aus seltenen Archivaufnahmen aus den persönlichen Sammlungen von Powell, Pressburger und Scorsese wird all das inhaltlich umgesetzt.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: MUBI - Länge: 130 Min. - FSK: 12)
     
 

aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 12.06.2024
- 30.05.2024
- 23.05.2024
- 16.05.2024
- 09.05.2024
- 02.05.2024
- 25.04.2024
- 18.04.2024
- 11.04.2024
- 04.04.2024
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


25 Jahre Fiege Kino Open Air: 11.07. - 25.08.2024 im
Brauhof Moritz Fiege

 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage