Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Cineclub - Neustarts: 02.05.2024


 
  • The Fall GuyThe Fall Guy
    US-amerikanische Action-Dramödie (basierend auf der US-TV-Serie "Ein Colt für alle Fälle") von David Leitch mit Ryan Gosling, Emily Blunt, Aaron Taylor-Johnson, Stephanie Hsu, Winston Duke und Hannah Waddingham: Der alternde Stuntman Colt Seavers muss einsehen, dass er jenen Job, für den er so lange gefeiert wurde, langsam aber sicher an den Nagel hängen muss. Ein Filmprojekt mit seiner Ex als Regisseurin und seinem Stunt-Nemesis als Kollege könnte aber noch mal seine Popularität in neue Höhen versetzen. Als dann aber jener Nemesis unter merkwürdigen Umständen verschwindet, wird Colt Seavers in eine Verschwörung reingezogen.
    - Cineclub-Filmkritik von RS
    - Bilder zum Film "The Fall Guy"
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Universal - Länge: 124 Min. - FSK: 12)
     
  • Max und die Wilde 7: Die Geister-OmaMax und die Wilde 7: Die Geister-Oma
    Deutsches Familienabenteuer, Kinderkrimi von Winfried Oelsner mit Lucas Herzog, Klara Nölle, Giuseppe Bonvisutto und Uschi Glas: Max lebt mit seiner Mutter in einem Altenheim, wo sie arbeitet. Es ist daher kein Wunder, dass Max eine innige Freundschaft zu drei Senioren pflegt. Diese sind es auch, die Max dabei helfen herauszufinden, was es mit dem Spuk auf einer Burg auf sich hat. Und um Max' Situation an seiner Schule zu verbessern, versucht die Wilde 7, den Sportlehrer von einem ganz besonderen Fußballturnier zu überzeugen: Schüler gegen Senioren... na das kann ja spannend werden.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Weltkino - Länge: 93 Min. - FSK: 6)
     
  • Knock Knock KnockKnock Knock Knock
    US-amerikanischer Gruselhorror, Psychothriller von Samuel Bodin mit Lizzy Caplan, Antony Starr, Cleopatra Coleman und Woody Norman: Peter ist acht Jahre alt und lebt mit seinen Eltern Carol und Mark in einem alten Haus mit einem märchenhaften Garten. Doch seit längerer Zeit wird Peter des Nachts von einem ständig sich wiederholenden, mysteriösen Klopfen an der Wand in seinem Kinderzimmer geplagt. Doch seine Eltern glauben ihm nicht und als Peters Angst immer größer wird beginnt er sogar, seine eigenen Eltern zu hinterfragen. Haben diese vielleicht ein Geheimnis? Der Vertrauensverlust längst die Angst nun jedenfalls immer größer werden.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Tobis - Länge: 89 Min. - FSK: 16 - OT: Cobweb)
     
  • Das Geheimnis von La ManchaDas Geheimnis von La Mancha
    Argentinisch-deutscher Animationsfilm, Familienabenteuer von Gonzalo Gutiérrez: Der elfjährige Alfonso hat einen berühmten Vater: Der tollpatschige spanische Ritters Don Quijote. Alfonsos Heimatstadt ist wenig überraschend La Mancha und der Ort wird nun von einem Sturm heimgesucht, welcher von bösen Drilligen verursacht wurde, welche die Dorbewohner damit vertreiben wollen. Mit seinen beiden Freunden Pancho und Victoria sowie seinen drei imaginären und sehr musikalischen Hasen muss Alfonso retten, was noch zu retten ist. Dabei lernt er den Wert von Freundschaft, erfährt die erste Liebe und begegnet sogar seinem Vater.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Constantin - Länge: 87 Min. - FSK: 0 - OT: Giants of la Mancha)
     
  • Digimon Adventure 02: The BeginningDigimon Adventure 02: The Beginning *
    Japanisches Animationsabenteuer, Action von Tomohisa Taguchi: Seit dem Kampf gegen Eosmon sind bereits zwei Jahre vergangen und nun treffen Daisuke Motomiya, Ken Ichijouji, Miyako Inoue, Iori Hida, Takeru Takaishi und Hikari Yagami auf einen Jungen mit Namen Rui Owada. Dieser hat einen entschärften Digivice mit sich und behauptet zudem, das erste auserwählte Kind überhaupt zu sein. Als wäre das nicht genug, taucht auch noch ein Digimon namens Ukkomon in der realen Welt auf und das Ziel von Ukkomon lautet, dass jeder Mensch auf der Welt seinen eigenen Digimon-Partner haben soll.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Crunchyroll, Plaion Pic. - Länge: 87 Min. - FSK: 12)
     
  • Zwischen uns das LebenZwischen uns das Leben *
    Französische Tragikomödie von Stéphane Brizé mit Guillaume Canet, Alba Rohrwacher, Sharif Andoura und Marie Drucker: Einst waren der bekannte Schauspieler Laurent und die Klavierlehrerin Alice ein Paar. Dies ist nun 15 Jahre her. Inzwischen ist der in Paris lebende Laurent fast 50 Jahre alt und Alice, die in einem kleinen Badeort am Meer lebt, ist Mitte 40. Nach all den Jahren haben sich die Wunden beider geschlossen und die Wut von damals ist vergangen. Nun sitzt Laurent in einem Thalassotherapiezentrums im Whirpool und versucht, seine Melancholie zu verwässern, als er Alice zufällig wieder trifft.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Alamode - Länge: 105 Min. - FSK: 12 - OT: Hors-saison)
     
  • Macbeth: Ralph Fiennes & Indira VarmaMacbeth: Ralph Fiennes & Indira Varma *
    Britisches Drama (Neuinszenierung des bekannten Stücks von William Shakespeare) von Simon Godwin mit Ralph Fiennes, Indira Varma, Jonathan Case und Danielle Fiamanya: Dem schottischen Adligen MacBeth wird von drei Hexen prophezeit, dass er alsbald König werden wird. Daraufhin tötet MacBeth den amtierenden König Duncan und besteigt nun seinerseits dessen Thron. Doch die Machtgier von MacBeth kann dieser kaum stillen und zudem muss er als neuer König mit den teils durchaus als schrecklich zu bezeichnenden Konsequenzen leben, die der Platz auf dem Thron nun einmal mit sich bringt.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: LUF Kino - Länge: 150 Min. - FSK: 12)
     
  • Was von der Liebe bleibtWas von der Liebe bleibt *
    Deutsches Drama von Kanwal Sethi mit Serkan Kaya, Seyneb Saleh, Amira Demirkiran und Olga von Luckwald: Bereits seit 15 Jahren führen Yasemin und Ilyas eine glücke Beziehung. Doch dann schlägt das Schicksal hart zu, denn Yasemin wird in einem Cafe von einem Unbekannten erschossen. Ilyas' Leben ist fortan völlig auf den Kopf gestellt. Abgesehen davon, dass er sich nun allein um die gemeinsame Tochter Senna kümmern muss, verdächtigt die Polizei ihn sogar, seine Frau selbst ermordet zu haben. Zudem kommen Gerüchte auf, wonach Yasemin ein Doppelleben führte und die verbotene kurdische PKK unterstützt habe.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Filmwelt - Länge: 100 Min. - FSK: 12)
     
  • TouchedTouched *
    Deutsches Drama, Romanze von Claudia Rorarius mit Stavros Zafeiris, Ísold Halldórudóttir, Hannah Schutsch und Maj-Britt Klenke: Die 19-jährige Maria arbeitet als Pflegekraft in einem Heim. Dort trifft sie auf den ebenfalls noch recht jungen Mike, der vom Hals abwärts gelähmt ist und auf Hilfe angewiesen ist Die deutlich übergewichtige Maria geht nun mit Mike eine Liebesbeziehung ein, doch die mit der Zeit stellt sich die Frage, ob die gegenseitige Abhängigkeit beider diese junge Liebe überhaupt auf Dauer möglich macht.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Cologne Cine - Länge: 133 Min. - FSK: 16)
     
  • Holy IslandHoly Island *
    Irisches Experimentaldrama (OmU) von Robert Manson mit Jeanne Nicole Ní Áinle, Conor Madden, Dermot Murphy und Mark Doherty: Die beiden verlorenen Seelen Rosa und David stecken fest - einer trostlosen Stadt vermutlich im Fegefeuer. Natürlich versuchen beide nun, dieser Vorhölle zu entkommen bevor sie dort für immer festsitzen. Alles was sie dafür tun müssen ist ihre persönlichen Probleme überwinden und ein seltenes Ticket zu finden, was sie aus dieser tragischen Situation endlich wieder entlässt.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: UCM.One)
     
  • Der Junge, dem die Welt gehörtDer Junge, dem die Welt gehört *
    Deutsch-italienische Romanze von Robert Gwisdek mit Julian Vincenzo Faber, Chiara Höflich, Denis Lavant und Corinna Harfouch: In einer alten Villa auf der italienischen Insel Sizilien lebt der junge Basilio gemeinsam mit seinem Mentor Casimir. Dieser soll dem jungen Burschen die wahre Poesie aufzeigen und ihm dem Weg eben, diese dann in entsprechender Musik umzuwandeln. Für Basilio ist dies jedoch nicht so einfach, ihm fehlt die Verbindung zur Außenwelt. Eines Tages aber dann trifft der Bursche auf die junge Karla: Beide scheinen einander direkt sehr verbunden und machen gemeinsam eine erstaunliche Entdeckung.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Kreisfilm - Länge: 96 Min. - FSK: 12)
     
  • Im Land der WölfeIm Land der Wölfe *
    Deutsche Dokumentation von Ralf Bücheler: Bekanntliche sind die Wölfe wieder zurück. Nachdem lange Zeit diese Tiere in Westeuropa nicht mehr gesichtet wurden, haben sich die grauen Räuber in manchen Gebieten Deutschland wieder niedergelassen. Ein Erfolg aus Naturschutzsicht doch nicht jeder ist glücklich über diese Veränderung. Schafe werden gerissen und mehr. Die Frage lautet also: Wie können Mensch und Tier harmonisch zusammenleben? Und wer muss eigentlich Angst vor wem haben?
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: mindjazz - Länge: 105 Min. - FSK: 6)
     
  • Das Streben nach PerfektionDas Streben nach Perfektion *
    Japanische Dokumentation (OmU) von Toshimichi Saito: Für diese Doku werden vier der führenden Köche des heutigen Japans begleitet. Diese erforschen nun die anspruchsvolle und einzigartige japanische Küche und haben dabei alle unterschiedliche Philosophien und Schwerpunkte bezüglich des Kochens. Doch es gibt auch etwas, das die vier Köche eint: Das Streben nach Perfektion.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: 24 Bilder - Länge: 79 Min. - FSK: 0)
     
  • Lützerath - gemeinsam für ein gutes LebenLützerath - gemeinsam für ein gutes Leben *
    Deutsche Dokumentation von Carmen Eckhardt: Über 20 Monate hinweg begleitete diese Doku die Aktivisten in Lützerath, wo die unterschiedlichen Altersgruppen an einem Systemwandel arbeiteten. Die Vision für ein neues Leben brachte das Recyceln von Materialien, Holzhäuser in den Bäumen und eine "Küfa" - eine Küche für alle mit sich. Von Außen kamen Menschen hinzu, teilten ihre Arbeitskraft, Zeit und materialle Güter. Es gab Kulturveranstaltungen, Festivals und Workshops.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: SeeMoreFilm - Länge: 95 Min. - FSK: 12)
     
 

aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 25.04.2024
- 18.04.2024
- 11.04.2024
- 04.04.2024
- 28.03.2024
- 21.03.2024
- 14.03.2024
- 07.03.2024
- 29.02.2024
- 22.02.2024
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


25 Jahre Fiege Kino Open Air: 11.07. - 25.08.2024 im
Brauhof Moritz Fiege

 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage