Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Suchergebnisse


Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





Filmarchiv


aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z



Aktuelle Filmkritiken



Das Zeiträtsel

Meg (Storm Reid), ihr kleiner Bruder Charles Wallace (Deric McCabe) und ihr Mitschüler Calvin (Levi Miller) versuchen gemeinsam, ihren im Universum verschollenen Vater (Chris Pine) zu finden. Seichter Familienspaß mit einigen guten Ideen, bei dem die realen Schauspieler in die Computeranimation hineinmontiert wirken. [weiterlesen]


Zombieland: Doppelt hält besser

Nach dem Erfolg von „Zombieland“ war es nur eine Frage der Zeit, bis es eine Fortsetzung dieses Kultklassikers geben wird. Und hier ist sie dann auch. In alter Besetzung. [weiterlesen]


Das Haus am See

Der Architekt Alex Wyler (Keanu Reeves) verliebt sich in die Ärztin Kate Forster (Sandra Bullock), die vor ihm in einem gläsernen Haus am See wohnte – doch die beiden sind durch die Zeit getrennt und können sich nur durch Briefe kommunizieren. Ein Film zum Zurücklehnen und Genießen – immer und immer wieder! [weiterlesen]


The Farewell

Wer lügt hier am besten? Als bei Nai Nai (Shuzhen Zhao) Lungenkrebs festgestellt wird erfährt dies – einer chinesischen Tradition folgend – nur ihre Schwester. So wird eine Hochzeit inszeniert, damit alle Nai Nai nochmal sehen können. Dass ihre geliebte Großmutter selbst nicht weiß, wie es um sie steht, verursacht vor allem bei ihrer Enkelin Billi (Awkwafina) Gewissensbisse... Großartige Schauspieler in einer auf die Spitze getriebenen Farce mit Aha-Effekt am Ende. [weiterlesen]
[Synchronsprecher]



Coma

Viktor (Rinal Mukhametov) findet sich unverhofft in seiner Koma-Welt wieder, in der er seine Fähigkeiten als Architekt neu entdeckt und den anderen Koma-Patienten eine neue Perspektive gegen die alles vernichtenden Reaper eröffnet... Russische Science-Fiction-Fantasy, die trotz ziemlich stereotyper Charaktere mit einer beeindruckenden, oft sogar auf dem Kopf stehenden Optik glänzt. [weiterlesen]


Gelobt sei Gott

Mit „Gelobt sei Gott“ arbeitet Regisseur François Ozon den Missbrauchsskandal von Lyon filmisch auf. Der Preisträger des 69. Silbernen Bären geht hierbei gleichermaßen sensibel mit den Opfern und schonungslos mit der katholischen Kirche um. [weiterlesen]


Filmarchiv


aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


cineclub-intern   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   hörspiele   bücher   impressum


(c) 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.