Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Cineclub - Neustarts: 18.01.2024


 
  • Wo die Lüge hinfälltWo die Lüge hinfällt
    US-amerikanische Romantikomödie von Will Gluck mit Sydney Sweeney, Glen Powell, Alexandra Shipp, Darren Barnet, Bryan Brown und Joe Davidson: Zwischen Beg und Ben scheint sich das perfekte Date abzuspielen. Alles scheint zu stimmen und es knistert bereits gewaltig und eine gemeinsame Zukunft scheint sich ihren Weg zu bahnen. Doch dann geschieht Undenkbares und alles scheint wieder in weite Ferne zu rücken. Doch das Schicksal ist mit beiden scheinbar noch nicht fertig, denn bei einer Hochzeitsfeier in Australien treffen sich Beg und Ben wieder. Dort beschließen beide, sich als Paar auszugeben und plötzlich scheint sich das Undenkbare vielleicht doch wieder seinen Weg zu bahnen.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Sony - Länge: 104 Min. - FSK: 0 - OT: Anyone But You)
     
  • Poor ThingsPoor Things *
    Irisch-britisch-amerikanisches Sci-Fi-Fantasy Romanze, Dramödie von Yorgos Lanthimos mit Emma Stone, Willem Dafoe, Mark Ruffalo, Margaret Qualley, Christopher Abbott und Charlie Hiscock: Vom unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter ins Leben gebracht beginnt für die junge Frau Bella Baxter eine spannende Reise. Sie lernt den Anwalt Duncan kennen und der nimmt sie mit auf eine spannende Reise über mehrere Kontinente. Doch auch das Leben von Dr. Baxters Student Max verändert sich als er auf Bella trifft. Diese entdeckt derweil schrittweise ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit... sozusagen eine feministische Abwandlung von Frankensteins Braut.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Disney, Fox - Länge: 140 Min. - FSK: 16)
     
  • The PalaceThe Palace *
    Europäische Dramödie von Roman Polanski mit Oliver Masucci, John Cleese, Fanny Ardant und Milan Peschel: Ein Hotel in Form eines außergewöhnliches Schlosses in den verschneiten schweizer Alpen ist die Herberge für einige reiche Gäste, die den Jahreswechsel zum neuen Jahrtausend dort erleben wollen. Am Tag des 31. Dezember 1999 weist der engagierte fünfzigjährige Hoteldirektor Hansueli seine Angestellten auch darauf hin, dass der Beginn des neuen Jahrtausends nicht das Ende der Welt sei. Was er nicht ahnt ist, was die wohlhabenden und verwöhnten Gäste in dieser gotischen und märchenhaften Atmosphäre so alles anzurichten vermögen.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Weltkino - Länge: 100 Min. - FSK: 12)
     
  • Leere NetzeLeere Netze *
    Iranisch-deutsches Drama von Behrooz Karamizade mit Hamid Reza Abbasi, Sadaf Asgari, Keyvan Mohammadi und Mehrdad Bakhshi: Die Hoffnung auf ein gemeinsames Leben mit seiner großen Liebe Narges bringt Amir in eine schwierige Situation: Die iranischen Traditionen verlangen einen hohen Brautpreis für Narges und da Amirs Geld dafür nicht ausreicht, sucht er Arbeit. Dabei landet er bei einer kleinen Fischerei an der Küste vom kaspischen Meer. Doch hier sind Kriminelle am Werk und Amir wird in illegale Kaviar-Wilderei hineingezogen. Bald steckt er so tief drin, dass seine gemeinsame Zukunft mit Narges ebenfalls auf dem Spiel steht.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Port au Prince - Länge: 100 Min. - FSK: 12)
     
  • Knochen und NamenKnochen und Namen *
    Deutsche Dramödie, Romanze von Fabian Stumm mit Fabian Stumm, Knut Berger, Marie-Lou Sellem und Susie Meyer: Schon seit vielen Jahren sind Schauspieler Boris und Schrifsteller Jonathan ein Paar. Doch so langsam kommen sie in eine Zeit, in der sie ihre Beziehung immer mehr hinterfragen. Während sich beide immer mehr in ihre jeweilige Arbeit stürzen, versucht auch Jonathans alleinerziehende Schwester Natascha, ihr berufliches und auch privates Leben in ruhigere Bahnen zu lenken. Derweil versucht Nataschas kleine Tochter Josie irgendwie mit der Erkenntnis klarzukommen, dass ihre Kindheit sich dem Ende neigt.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Salzgeber - Länge: 108 Min. - FSK: 12)
     
  • LasVegasLasVegas *
    Deutsches Drama, Romanze von Kolja Malik mit Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Robert Stadlober und Lana Cooper: Tristan, der sich vorrangig mit Mode beschäftigt, lebt in den Tag hinein. Andere Entscheidungen überlässt er seinen Eltern oder seinem Exfreund. Derweil lässt Sunny gern Dinge in die Luft fliegen, was er zumeist als Travestiekünstler oder als Nutte geschehen lässt. Nun legt Sunny eine Zündschnur in das Leben und das Herz von Tristan und es knistert zwischen den beiden. Gemeinsam besteigen sie ein Taxi nach Brandenburg und steigen in Las Vegas aus. Sicherlich ist es nicht das echte Las Vegas, aber am Ende entscheiden es beide selbst für sich.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Farbfilm - Länge: 88 Min. - FSK: 12)
     
  • Sprich mit mirSprich mit mir *
    Deutsches Drama von Janin Halisch mit Alina Stiegler, Barbara Philipp, Peter Lohmeyer und Pearl Graw: Gerade erst hat Karo eine Trennung hinter sich, da schlägt ihre Mutter Michaela eine gemeinsame nach Rügen vor. Während Karo hofft, dort endlich Ruhe zu finden, hofft Michaela auf eine Menge Spaß. Im Hotel angekommen treffen sie auf den frisch geschiedenen Jochen und dessen Tochter Marie. Michaela sieht in Jochen direkt einen möglichen Urlaubsflirt, Karo hingegen erhofft sich von Jochen mehr, denn noch immer leidet Karo unter der Trennung von ihrem Vater. Während des Urlaubs wird Michaela und Karo langsam bewusst, dass der fehlende Vater eine größere Lücke als vermutet hinterlassen hat.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: UCM.ONE - Länge: 80 Min. - FSK: 12)
     
  • Olfas TöchterOlfas Töchter *
    Tunesisch-französisch-deutsch-saudisches Drama, Dokumentation (OmU) von Kaouther Ben Hania mit Hend Sabri, Olfa Hamrouni, Eya Chikahoui und Tayssir Chikhaoui: Als Mutter von vier Töchtern bietet das Leben der Tunesierin Olfa eine Menge an Licht und Schatten. Als einiges Tages ihre beiden ältesten Töchter scheinbar spurlos verschwinden, beginnen Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit sich ihren Weg zu bahnen. Als sich dann auch noch herausstellt, dass die beiden Töchter sich dem Islamischen Staat angeschlossen haben, ist es endgültig vorbei. Olfa fokussiert sich nun auf ihre beiden jüngen Töchter, doch die auseinandergerissene Familie leidet weiterhin.
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: Rapid Eye Movies - Länge: 105 Min. - FSK: 12)
     
  • Becoming JuliaBecoming Julia *
    Schweizer Dokumentarfilm von Laura Kaehr: Die Primaballerina Giulia Tonelli kehrt nach elf Monaten aus ihrem Mutterschaftsurlaub an das Opernhaus Zürich zurück. Doch sie schwankt zwischen ihrem nun andersartigen Körper und dem konservativen Umfeld. Kann sie Mutter sein und gleichzeitig in ihrem schwierigen Beruf bestehen?
    - Trailer anschauen
    (Filmverleih: W-Film - Länge: 102 Min. - FSK: 6)
     
 

aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 03.01.2024
- 11.01.2023
- 28.12.2023
- 21.12.2023
- 14.12.2023
- 07.12.2023
- 30.11.2023
- 23.11.2023
- 16.11.2023
- 09.11.2023
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Unsere Strecke - Deine Freifahrt: Jetzt kostenlos mieten bei STARCAR

 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage