entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr
 


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Gewinnspiel  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Findet Nemo


  
Noch nie war Leben im Wasser so aufregend und realistisch, selten waren Haie so sensibel, noch nie hatte ein Mensch ein größeres Abenteuer zu bestehen als der Clownfish Marlin auf der Suche nach Nemo. Oscar 2004 in der Kategorie "Bester Trickfilm" und so erfolgreich, dass er 2013 nochmal in 3D ins Kino kam!
  [Film bewerten] - [Synchronsprecher] - [TV-Termine]
 

Starttermin
Name

/ Wertung
Länge Unter-
haltung
Span-
nung
Action Musik Erotik
An-
spruch
Ein-
druck
Ge-
samt

20.11.2003:
Findet Nemo

***** ***** ****
**** **** **
**** **** 87%
  
Genre:

Animation / Abenteuer

  

     Diesen Film bewerten!

Regie: Andrew Stanton & Lee Unkrich
  

Findet Nemo
Inhalt:

Marlin (gesprochen von Christian Tramitz) ist ein verängstigter und übervorsichtiger Vater, der seinem Sohn Nemo, der sehr aufgeschlossen ist und unbedingt die Schule besuchen will, ziemlich auf den Geist geht.

Als er sich jedoch breitschlagen lässt, und Nemo (gesprochen von Domenic Redl) den Schulbesuch gestattet, muss er hilflos mit ansehen, wie sein einziger überlebender Sprössling während eines Schulausfluges von Tauchern gefangen und entführt wird. Um nun nicht auch noch das letzte seiner Kinder zu verlieren, verlässt Marlin die Sicherheit des Korallenriffs und begibt sich ins offene Meer, um augenblicklich die Verfolgung der Entführer aufzunehmen.

Unterwegs trifft er auf Dorie (gesprochen von Anke Engelke). Die Fischdame ist ein wahrer Schatz und herzensgut aber unglücklicherweise extrem vergesslich. Dorie will Marlin unbedingt helfen und weicht ihm fortan nicht mehr von der Flosse. Dorie ermittelt durch Zufall die Adresse des Entführers. Seither versucht sie alles, damit sie es nicht wieder vergisst. Zusammen müssen die beiden Fische nun gegen die Widrigkeiten der offenen See bestehen.

Findet Nemo
Nach Sydney surfen mit den Schildkröten...
 
So treffen sie den Weißen Hai Bruce (gesprochen von Thomas Albus) und seine Kumpels, die ihrem Image als hirnlose Fischverspeiser abschwören möchten, denn "Fische sind Freunde, kein Fressen" - so lautet ihr Wahlspruch. Als der arme Bruce jedoch einen Rückfall erleidet, müssen sich Dorie und Marlin schnell aus dem Staub machen.

Danachen nutzen sie die ostaustralische Strömung und surfen zahllose Meilen Richtung Sydney. Im Verlauf der Reise erweist sich Dorie als sehr einfallsreich und wagemutig, was Marlin regelmäßig an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringt, aber für unglaubliche Fortschritte bei der Rettungsmission sorgt.

Nemo ist in der Zwischenzeit auch nicht untätig und versucht mit Hilfe von Kahn (gesprochen von Martin Umbach), der ebenfalls aus dem Ozean entführt wurde und den Traum niemals aufgegeben hat, eines Tages dorthin zurückkehren zu können, aus dem Aquarium zu fliehen. Denn er will um jeden Preis der grausamen Nichte des Zahnarztes, bei dem das Aquarium steht, entgehen...

  

Findet Nemo
In Kahn hat Nemo einen Verbündeten gefunden.
Kritik:

Ob und wie Nemo die Flucht möglicherweise gelingen kann, wie Dorie und Marlin nach Sydney kommen und ob alle sich am Ende treffen, kann. jeder beim Zugucken selbst herausfinden.

Fakt ist, dass "Findet Nemo" der fünfte Animations-Filmstreich aus dem Hause Pixar war und Filmgeschichte geschrieben hat: Mit einem Einspielergebnis von mehr als 330 Mio. Dollar ist dieses furiose Abenteuer in den USA der bis dato erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten! Kein Wunder, denn nach "Toy Story", "Das große Krabbeln", "Toy Story 2" und "Die Monster AG", bietet auch "Findet Nemo" jede Menge Spaß gepaart mit spritzigen Dialogen, und umwerfend komischen Charakteren.

Ein Entertainment-Spektakel, das mit deutschen Top-Comedians wie Anke Engelke, Christian Tramitz und Erkan & Stefan als Synchronsprecher auch hierzulande die Kinoleinwände im Sturm erobert hatte. "Isch habs gesehn und es is voll korrekt, ne!" Somit lautet meine Empfehlung: Unbedingt ansehen mit der ganzen Familie und heftig Ablachen dabei.


Ihr habt diesen Film auch gesehen? Dann könnt ihr ihn hier bewerten!

Weiterempfehlen:   
   

Findet Nemo
Die blaue Dorie und Clownfisch Marlin trotzen auf ihrer Suche so manchen Gefahren.

Hintergrund:Animationsfilme von Pixar:
   
Originaltitel: Finding Nemo
   
Links:
   

Dieser Film wurde bewertet von:
Powder (94%),
RS (80%)

Texte:
Powder

Findet Nemo

Jetzt findet nemo (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2016 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.