entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr  


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Dienstag, Januar 15, 2008
 
Produzent Tom Rosenberg plaudert

Underworld 3 (letzte News)
Zuerst die schlechte Nachricht: Kate Beckinsale (Motel) wird im neuesten Underworld-Abenteuer nicht mehr mit von der Partie sein. Dafür aber
Bill Nighy (Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt) als Viktor und Shane Brolly als Kraven.

In einen Interview sprach nun der Produzent, Tom Rosenberg, über eine mögliche Fortsetzung des Underworld Universums. Zitat: "Underworld 3 wird defintiv in den Kinos anlaufen, da er die stärkste Handlung aufweist. Von Beginn an waren drei Teile geplant. Da Underworld: Rise of the Lycans ein Prequel ist, würde der vierte Teil genau dort ansetzen, wo 'Underworld: Evolution' endete." Die Dreharbeiten sollen in den nächsten Wochen beginnen.

Crank 2 (letzte News)
Noch im gleichen Interview verkündete Rosenberg, das nun ein Drehbuch für "Crank 2" vorliege und die Dreharbeiten am 1. April 2008 anlaufen sollen. Das Sequel zu Crank soll seinem Original recht ähnlich sein, nur extremer. Ob Rosenberg das halten kann, was er verpricht, werden wir frühestens 2009 erfahren.
(rAm)
.




Jetzt underworld 3 crank 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Schlechte Aussichten für "Justice League"
Transformers 2 kommt
Die Gewinner unserer Verlosungen
The Punisher 2
Die Mumie III
Neues zu X-Men Origins: Wolverine
Neuer Fall für Die Drei Fragezeichen
Underworld 3 - neueste Infos
X-Men "Wolverine" mit Spin-Off
Neue Infos zu Spider-Man 4

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   mediadaten   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   impressum


(c) 2018 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.