entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr  


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Donnerstag, Januar 24, 2008
 
Edward Nortons Version ist nur das 1. Kapitel

Männer fühlen sich halt doch geschmeichelt, wenn sie Komplimente zu ihrem Aussehen erhalten. Edward Norton (25 Stunden) wurde jüngst auf Platz 1. der Liste "The Hottest 100 People in Hollywood Right Now" des britischen Filmmagazines "Total Film" gewählt.

Als Dankeschön fütterte das grüne Männchen die Redakteure nun mit ein paar neuen Details zur Marvel Comic-Adaption. So sei Edward Nortons Verfilmung eine eigenständige Version der Saga und habe nichts mir Ang Lees "Hulk" zu tun. Gleichzeitig äußerte er sich zu Sequels. Zitat: "Absichtlich haben wir Details weggelassen, denn 'Der unglaubliche Hulk' ist als Kapitel 1 gedacht". Ebenfalls versprach der Schauspieler, der auch das Drehbuch verfasste, dass trotz aller Ernsthaftigkeit genug Action zu sehen sein wird. Dazu wörtlich: "Was bei Hulk doch am meisten Spaß macht, ist doch das 'ass-kicking'."

Am 3. Juli werden wir dann sehen, wer hier wen treten wird.
(rAm)
.




Jetzt der unglaublich hulk spricht (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Heath Ledger ist tot
Academy Awards 2008: Die Nominierungen
Goldene Himbeere 2008: Die Nominierungen
FFFN: Alle Filme bekannt gegeben
Paramount hat ein Herz für Fans
Kommt doch noch ein Superhelden-Epos?
Wolverine: Cast-Karussel dreht sich weiter
Til Schweiger schweigt nicht mehr ...
John Rambo schlägt zu
2009 wird es keine Superheldensaga geben

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   mediadaten   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   impressum


(c) 2016 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.