entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Demolition Man


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** ***** **** *** ** **** 91%
 

 
Der etwas andere Actionfilm mit Sylvester Stallone und Wesley Snipes. In Anlehnung an Aldous Huxleys „Schöne Neue Welt“. Cineclub-Filmtipp.

Demolition Man mit Sly Stallone & Wesley Snipes


Simon Phoenix (Wesley Snipes) ist einer der schlimmsten Verbrecher von Los Angeles. John Spartan (Sylvester Stallone) ist schon lange hinter ihm her. Kaum hat er ihn mal erwischt, wird er von der Obrigkeit zurückgepfiffen und es hat sich schon beinahe zur Privatsache erweitert, daß die beiden sich bekriegen. Doch eines Tages durchbricht Spartan die gesetzlichen Grenzen und bringt dabei das Leben vieler Unschuldiger in Gefahr. Auch wenn er jetzt Phoenix gefaßt hat, muß er dennoch auch ins Gefängnis und das bedeutend, beide werden erstmal eingefroren.

San Angeles, 2032: Simon Phoenix wird fälschlicherweise wieder aufgetaut und sieht bei der folgenden Anhörung seine Chance zur Flucht. Die Polizisten der Zeit haben keine Ahnung, wie sie mit diesem Menschen umgehen sollten, denn für Gewaltbekämpfung wurden sie nicht ausgebildet. Phoenix bringt die Stadt in Aufruhr und daraufhin wird John Spartan auch wieder aufgetaut...

Demolition Man mit Sly Stallone & Wesley Snipes
Die Auferstehung von Phoenix und Spartan.


Der Film zeigt, besonders nachdem man im Jahr 2032 angekommen ist, eine geniale Vision der Zukunft. Polizisten kommen mit Gewalttaten nicht mehr klar, überall in der Öffentlichkeit hängen Apparate, die einen bestrafen, sobald man Obszönitäten von sich gibt und einiges mehr (laßt euch überaschen). Die besondere Komik liegt nun vor allen Dingen darin, daß John Spartan nicht mit diesen neuen Gegebenheiten zurechtkommt. Er weiß nicht einmal, wie man die drei Muscheln auf der Toilette zu benutzen hat.

Dieser Film ist nicht einfach nur ein Actionfilm. Er ist eine Utopie auf die Entwicklung der Gesellschaft. Sylvester Stallone spielt die meiste Zeit die üblichen Actionszenen, doch konnte Regisseur Marco Brambilla auch sein komödiantisches Talent wecken. Man sollte sich von dem allgemeinen Action-Vorurteil nicht beeindrucken lassen, man muß diesen Film einfach gesehen haben! Die Aufgabe seiner Partnerin Lenina Huxley (Sandra Bullock) ist es, Spartan die Welt zu erklären, doch ist sie selbst ein Fan des 20. Jahrhunderts und wünschte sich schon lange mehr Action. Sie will nicht immer nur Streife fahren, geht daher mit jugendlichem Eifer die neue Lage an und mischt gekonnt die Ansichten der beiden Jahrhunderte. Übrigens: Mike Myers hat sich unter anderem von diesem Film inspirieren lassen, als er das Drehbuch zu "Austin Powers" schrieb.

Demolition Man mit Sly Stallone & Wesley Snipes
John Spartan (Sly Stallone) vs Simon Phoenix (Wesley Snipes).


  • Der Film ist stark angelehnt an Aldous Huxleys Roman Schöne Neue Welt (Brave New World) von 1932. Das ist nicht nur in der Geschichte zu erkennen (die in ihrer futuristischer Idee an unsere heutige Vorstellung angepasst wurde), sondern auch in der Namensgebung der Figuren. Schon in Huxleys Roman gibt es eine Lenina, die natürlich nicht nach dem Autoren benannt war. Es gab auch einen John, dieser hieß mit Nachnamen allerdings Savage.
  • Im Hintergrund von Lenina Huxleys Büro ist ein Plakat von "Lethal Weapon 3" zu sehen. Dort, sowie auch bei diesem Streifen wirkte Mark Poll als Set-Designer.
  • Wie in der deutschen Version gibt es natürlich auch in der Originalversion nur eine Restaurantkette, diese ist aber nicht "Pizza Hut", sondern "Taco Bell". In vielen europäischen Ländern gibt es kein "Taco Bell" deswegen wurde dieses Detail speziell für Europa in der Post-Production geändert. Im Abspann ist aber dennoch von "Taco Bell" die Rede.

Demolition Man mit Sly Stallone & Wesley Snipes

Demolition Man mit Sly Stallone & Wesley SnipesDemolition Man mit Sly Stallone & Wesley Snipes
Spartan und seine Kollegin Huxley (Sandra Bullock)
machen Phoenix das Leben schwer...

Demolition Man mit Sly Stallone & Wesley Snipes

Jetzt demolition man (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Demolition Man
 
deutscher Kinostart am:
02.12.1993
 
Genre:
Sci-Fi-Action / Thriller
 
Regie:
Marco Brambilla
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope (91%)
Conway (84%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Sylvester StalloneThomas Danneberg
Wesley SnipesTorsten Michaelis
Sandra BullockBettina Weiß



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
22.03.2017 22:25 Kabel 1
20.03.2017 20:15 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.