entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Madagascar 3: Flucht durch Europa


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ***** *** ***** **** ** ** ***** 86%
 

 
Die vier Freunde suchen diesmal die Pinguine in Monte Carlo auf und müssen anschließend vor einer fiesen Tierfängerin durch ganz Europa fliehen. Als Tarnung dient dabei ein Wanderzirkus, dessen verstaubte Show dringend einige Auffrischungen braucht, damit es alle Tiere am Ende definitiv nach New York schaffen… Dieser dritte Teil, der im Kino auch in 3D lief, ist definitiv der unterhaltsamste und bunteste der erfolgreichen Animationsreihe.

Madagascar 3: Flucht durch Europa)


Kaum zu fassen – die Pinguine haben die vier Freude einfach in Afrika zurückgelassen! Nach Wochen des sinnlosen Wartens und passend zu Alex‘ Geburtstag beschließt man nun einstimmig, bis nach Monte Carlo zu schwimmen, um die fiesen Frackträger zur Rede zu stellen. Diese haben es sich inzwischen in einem Spielcasino in Monte Carlo gemütlich gemacht und nutzen ihre Computertechnik (und die Affen), um beim Roulette ordentlich abzusahnen. Beim Eindringen in besagtes Casino werden Löwe Alex, Zebra Marty, Flusspferd Gloria und Giraffe Melman allerdings erwischt und die Tierfänger werden gerufen. In Panik fliehen die einstigen Zootiere vor ihren Verfolgern, doch die äußerst zielstrebige Capitaine Chantel DuBois ist nicht so leicht abzuschütteln.

Als das Flugzeug Richtung Heimat abstürzt, scheint nur noch ein Wanderzirkus die nötige Rettung zu bieten. Abgestellt auf einem Rangierbahnhof wollen die New Yorker schnell in die Wagons, doch die Zirkustiere sind sich zuerst nicht sicher. Allen voran der sibirische Tiger Vitaly sieht keine Chance für die Fremdlinge, doch Seelöwe Stefano sieht die ganze Sache positiv und lässt sich einreden, dass es sich bei den Flüchtigen um amerikanische Zirkusprofis handelt. Jaguardame Gia hofft zudem auf guten Input von außen und so fahren die unterschiedlichen Tiere gemeinsam ab.

Madagascar 3: Flucht durch Europa)
Tiger Vitaly ist von den Fremdlingen nicht begeistert.
Jaguardame Gia und vor allem Seelöwe Stefano sehen es nicht so eng.

Während sich König Julien – der mit seinen Bediensteten ebenfalls aus Afrika über Monte Carlo und jetzt weiter Richtung Rom flieht – in den Dreirad fahrenden Zirkusbären verknallt, lässt sich Löwe Alex von Stefano über den Zirkus und über Tiger Vitaly aufklären. Schnell wird klar, dass der Zirkus ein paar neue, aufregendere Nummern braucht. Vor allem der Auftritt im Kolosseum in Rom ist eine einzige Blamage und in London (der nächsten Station des inzwischen von den Pinguinen aufgekauften Zirkus) wartet bereits ein US-Investor, der nur bei einer guten Show allen Beteiligten einen Trip nach New York City beschert. So ist es nun an den Tieren, sich die Pfoten zu reichen und gemeinsam an der größten Show zu basteln, die die Menschheit je besucht hat!

Leider gibt Capitaine Chantel DuBois nicht auf, schließlich fehlt an ihrer Wand noch der Kopf eines Löwen! In Rom zwar verhaftet, kann die sture Tierjägerin jedoch fliehen und schafft es bis zum nächsten Auftrittsort und weiter hinaus. Der Zoo ist nah, der Zirkus näher, die alte Heimat wirkt grau im Vergleich zur bunten Manege und die Frage am Ende lautet: wohin? Und auch spannend: kann DuBois noch aufgehalten werden?!

Madagascar 3: Flucht durch Europa)
Capitaine Chantel DuBois geht über Leichen...


Ich habe lange braucht, um mir den dritten Teil der erfolgreichen Madagascar-Franchise anzusehen. Grund war, dass mir Teil 2 irgendwie nie so recht zugesagt hatte. Nun habe ich mich doch mal an die erneute Fortsetzung gewagt und war schnell begeistert. Der Film beginnt mit einer kurzen Rückblende auf das Ende von Teil 2 (der immerhin schon vier Jahre zurücklag) und zeigt direkt seinen ersten Anfall von gutem Humor, den die deutsche Synchro sogar gut umzusetzen weiß, was bei verbalem Humor, der oft auf Stimmlage oder Akzent oder Slang basiert, ja nicht immer so einfach ist. Respekt also an die bereits in den Vorgängern zu hörenden Stimmgeber wie Jan Josef Liefers, Bastian Pastewka und Rick Kavanian. Derweil sind die anderen Stimmen von wahren Profis (wie immer), die listen wir dann separat allesamt auf der Seite der Synchronliste zu diesem Film auf…

Madagascar 3: Flucht durch Europa)
Löwe Alex versucht, die Zirkustiere für neue Show-Konzepte zu begeistern.

Dann geht es auch schon los nach Monte Carlo und die Gags reihen sich aneinander und bieten viel Platz für Slapstickeinlagen. Mit voller Action durch die Gassen Monte Carlos (wo auch manchmal die Formel 1 gern rumkurvt) und über die Dächer der Stadt. Da ist direkt viel Unterhaltung geboten und als es dann langsam wieder etwas ruhiger auf dem Fernsehbildschirm wird, kommt auch schon die nächste Unterhaltungswelle in Form der neuen Tiere. Jene Tiere, die im Zirkus arbeiten und alle einzigartige Charaktere sind. Direkt hatte ich die Befürchtung, dass der sibirische Zirkustiger für Stunk sorgt (immerhin kommt er aus Russland und der Akzent ist auch vorhanden) aber Hollywood hat sich diesmal darauf besonnen, dass alle hier Pfote in Pfote zusammenarbeiten und nur gemeinsam eine Lösung aus der Misere finden, in welcher der Zirkus mit seinen veralteten Nummern steckt. Auch die Lebenskrise des Tigers wird durch die anderen Tiere gelöst, da können sich die Menschen ruhig mal ein Beispiel dran nehmen! Vor allem die fiese Tierjägerin, die mehr wie ein Spürhund agiert und damit die kleinen Zirkushunde weit in den Schatten stellt.

Madagascar 3: Flucht durch Europa)
König Julien hat seine Königin gefunden.

Nach dem Debakel im römischen Colosseum wird dann in einem abgelegenen Alpental fleißig an den neuen Tricks und Showeinlagen trainiert und es wird spätestens da deutlich, wo sich der 3D-Effekt einst im Kino wohl am deutlichsten auszahlte. Bei der finalen Vorführung in London geht es nämlich bunt und groß zur Sache und New York ist nicht mehr weit, was auch gut die Schnelllebigkeit des Films aufzeigt. Das ist zwar prinzipiell eine gute Sache, denn so kommt für niemanden – eben auch nicht für die kleinsten Zuschauer – Langeweile auf… dennoch hätte ich mir ein wenig mehr Tiefgang bei der Darstellung bzw. Vorstellung aller Zirkustiere gewünscht, aber die sind eben nur zweitrangig. Es ist die bunte Show selbst, sowie die Flucht Richtung New York mit all seinen kurzen aber actionreichen Tücken, die das Hauptaugenmerk bekommen und so ist „Madagascar 3“ extrem kurzweilig aber eben auch schnell unterhaltsam.

Madagascar 3: Flucht durch Europa)

Madagascar 3: Flucht durch Europa)
2014 bekamen die Pinguine ihren eigenen Kinofilm (siehe Link über Foto).

Madagascar 3: Flucht durch Europa)

Jetzt madagascar 3 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Madagascar 3: Europe's Most Wanted
 
deutscher Kinostart am:
02.10.2012
 
Genre:
Animationsspaß
 
Regie:
Eric Darnell & Tom McGrath
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(86%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
03.07.2016 20:15 RTL
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.