entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Cineclub - Neustarts: 10.11.2016


 
  • Café SocietyCafé Society
    US-Komödie von Woody Allen mit Jesse Eisenberg, Steve Carell, Kristen Stewart und Blake Lively. Nach einem Ausflug an die Westküste kehrt der New Yorker Bobby Dorfman in die Bronx zurück - im Gepäck auch die Erinnerung an Vonnie, die leider unerfüllte Liebe seines Lebens. Doch sein neuer Job als Nachtclub-Betreiber führt auch zu einem neuen Familienglück, das er in vollen Zügen genießt, bis Vonnie plötzlich erneut vor ihm steht.
    (Filmverleih: Warner - Länge: 92 Min. - FSK: 12)
     
  • Jack Reacher: Kein Weg zurück
Jack Reacher: Kein Weg zurück
    US-Actionfilm von Edward Zwick mit Tom Cruise, Cobie Smulders und Aldis Hodge nach dem 18. Jack-Reacher-Roman "Die Gejagten". Einst folgte Susan Turner auf Jack Reacher als Kommandantin der Eliteeinheit der Millitärpolizei. Jetzt steht sie selbst unter Spionageverdacht. Und Jack Reacher ist der einzige, der ihre Unschuld beweisen kann.
    (Filmverleih: Paramount - Länge: 113 Min. - FSK: 16 - OT: Jack Reacher: Never go back )
     
  • Before I wake
Before I wake
    US-Horrorfilm von Mike Flanagan mit Jacob Tremblay, Kate Bosworth und Thomas Jane. Der 8jährige Cody hat eine seltsame Gabe, die seine Stiefeltern Jessie und Mark in große Gefahr zu bringen droht. Immer wenn er einschläft, erwachen die Dinge die er träumt, zum Leben und drängen in die reale Welt - sowohl die positiven als auch alles Dämonisch-Böse.
    (Filmverleih: Capelight - Länge: 94 Min. - FSK: 16)
     
  • Die Mitte der Welt
Die Mitte der Welt *
    Deutsch-österreichisches Drama von Jakob M. Erwa mit Louis Hofmann, Sabine Timoteo, Jannik Schümann, Ada Philine Stappenbeck und Inka Friedrich nach der Romanvorlage von Andreas Steinhöfel. Phil ist 17 Jahre alt und fühlt sich in seiner Patchwork-Familie mehr als verloren. Als er sich hals über Kopf in seinen neuen Mitschüler Nicholas verliebt, droht er auch seinen letzten Rettungsanker, seine beste Freundin Kat, zu verlieren.
    (Filmverleih: Universum/DCM - Länge: 110 Min. - FSK: 12)
     
  • Those People
Those People *
    US-Romantik-Drama von Joey Kuhn mit Jonathan Gordon, Jason Ralph, Haaz Sleiman, Britt Lower, Meghann Fahy, Chris Conroy und Allison Mackie. Der junge Maler Charlie leidet seit Jahren darunter, dass der New Yorker Goldjunge Sebastian mehr in seiner eigenen elitären Welt schwebt, als sich tatsächlich auf eine ernsthafte Beziehung mit ihm einzulassen. Als Charlie den Pianisten Tim kennenlernt, dem es gar nicht schnell genug gehen kann, müssen sich Charlie und Sebastian plötzlich die Frage stellen, ob sie wirklich für einander bestimmt sind, oder ob sich ihre Wege besser trennen sollten.
    (Filmverleih: Pro-Fun - Länge: 85 Min. - FSK: 12)
     
  • Das Gelände
Das Gelände *
    Deutscher Dokumentarfilm von Martin Gressmann, der über den Zeitraum von fast 30 Jahren Eindrücke und Zeitzeugen der Entwicklung einer Brache mitten im Berliner Regierungsviertel einfing. Immer wieder entstehen Ideen für die Nutzung des ehemaligen Sektorengrenzabschnitts, doch der Fluch von Reichführung SS und Gestapozentrale, die einst hier waren, scheint lange nachzuwirken - lang scheint keine der hervorgebrachten Ideen angemessen genug. Erst 2010 mündet alles in der Eröffnung des Besucherzentrums "Topographie des Terrors".
    (Filmverleih: Film Kino Text - Länge: 86 Min. - FSK: 0)
     
  • Drei Wünsche von Handloh
Drei Wünsche von Handloh *
    Deutscher Kinder-Dokumentarfilm von Simone Jung, die anhand der Beispiele von elf Kindern, die ins bayrische Handloh reisen, der Frage nachgeht, wie sie mit der schweren Erkrankung oder dem Tot von Bruder oder Schwester umgehen. Dabei bekommen Wünsche, Sorgen, Träume und Hoffnungen aus der Perspektive der Kinder mit ganz unterschiedlichen filmischen Hilfmitteln ein Gesicht.
    (Filmverleih: Trickfilmkinder - Länge: 50 Min. - FSK: 0)
     
  • Die Florence Foster Jenkins Story
Die Florence Foster Jenkins Story *
    Deutsches Doku-Drama von Ralf Pfleger mit Joyce DiDonato, Adam Benzwi und Jan Rekeszus. Opernstar Joyce DiDonato schlüpft in die Rolle von Florence Foster Jenkins und verdeutlicht den Kontrast zwischen der Selbsteinschätzung und der Tatsächlichen Begabung der schlechtesten Sängerin aller Zeiten, die ab den 1920er Jahren in New York Karriere machte. Immer wieder eingeschnitten wurde zudem Archivmaterial, das auch einige neue Hintergründe aufklärt.
    (Filmverleih: 89 - Länge: 0 Min.)
     
  • Manche hatten Krokodile
Manche hatten Krokodile *
    Deutscher Dokumentarfilm von Christian Hornung über in St. Pauli gestrandete Menschen, die sich in ihren Stammkneipen eine Leidenschaft teilen: Den Sparclub. Dabei ist der Schrank an der Kneipenwand mehr ein stummer Zeuge all der fantasievollen Geschichten, die die Besucher von ihrer Flucht aus der kleinbürgerlichen Enge und aus den früheren Zeiten mitgebracht haben. Aber manchmal ist das Sparfach, dessen Schlüssel nur der Wirt hat, auch der Retter in der höchsten Not...
    (Filmverleih: Tamtam - Länge: 87 Min. - FSK: 0)
     
  • Magnus
Magnus *
    Norwegischer Dokumentarfilm von Benjamin Ree. Es geht um das heute 25-jährige Schach-Genie Magnus Carlsen, welcher im Alter von 13 Jahren beschloss, eines Tages der beste gibt archivarisch auch Einblicke in das Privatleben und in die Denkweise des als "Mozart des Schachs" bekannten jungen Mann. Von Seiner Kindheit bis hin an die Spitze der Schachwelt ist alles dabei.
    (Filmverleih: NFP - Länge: 75 Min. - FSK: 0)
     
  aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 03.11.2016
- 27.10.2016
- 20.10.2016
- 13.10.2016
- 06.10.2016
- 29.09.2016
- 22.09.2016
- 15.09.2016
- 08.09.2016
- 01.09.2016
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage