entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Cineclub - Neustarts: 01.11.2012


 
  • SkyfallSkyfall
    Britisch-amerikanischer Thriller von Sam Mendes mit Daniel Craig als James Bond und außerdem Ralph Fiennes, Judi Dench, Ben Wishaw, Javier Bardem, Helen McCrory, Naomie Harris und Bérénice Marlohe. Als der MI6 plötzlich von innen heraus bedroht wird, ist M froh, dass James Bond von den Toten aufersteht und mit uneingeschränkter Loyalität zu ihr steht. Ausgerüstet von Q soll James Bond nun die Angreifer aufspüren, wofür er tief in Ms Vergangenheit graben muss.
    - Cineclub-Filmkritik von Martin
    - Bilder zum Film "Skyfall"
    (Filmverleih: Sony - Länge: 138 Min. - FSK: 12 - OT: Skyfall)
     
  • Niko 2 - Kleines Rentier, großer HeldNiko 2 - Kleines Rentier, großer Held
    Europäischer Kinderanimationsfilm von Kari Juusonen und Jørgen Lerdam. Eben noch hatte Niko seinen ungeliebten Stiefbruder Jonni in die Wüste gewünscht, da wird er auch schon von Adlern entführt, die es eigentlich auf Niko abgesehen hatten. Das kann der natürlich nicht auf sich sitzenlassen und organisiert zusammen mit dem kurzsichtigen Rentier Tobias, dem Wiesel Wilma und dem Flughörnchen Julius eine Rettungsaktion. Doch bald schon müssen sie erkennen, dass es um mehr als ein Entführtes Jung-Rentier geht. Die ganze Rentierstaffel soll ausgeschaltet werden, damit in diesem Jahr das Weihnachtsfest ausfallen muss.
    (Filmverleih: Universum/Disney - Länge: 74 Min. - FSK: 0 - OT: Niko 2 - The Flying Reindeer Rides Again )
     
  • Familie und andere Katastrophen Familie und andere Katastrophen
    Russisch-amerikanische Komödie von Renat Davletyarov mit Ivan Stebunov, Aglaya Shilovskaya, Leonid Yarmolnik, Maria Shukshina, Andrey Urgant, Larisa Udovichenko und Andrey Panin. Kostya hat einen genialen Plan: Da seine anstrengende Familie bisher noch jede seiner Freundinnen vergrault hat, engagiert er für den Familienbesuch mit der Frau seiner Träume, eine Gruppe von Darstellern, die die perfekte Familie spielen sollen. Doch kann man einen Familienbesuch wirklich als Drehbuch durchplanen, wenn die wichtigste Person nicht eingeweiht ist?
    (Filmverleih: Fox - Länge: 81 Min. - FSK: 0 - OT: We are Family / Moya Bezumnaya Semya)
     
  • Alles wird gutAlles wird gut *
    Deutsches Drama von Niko von Glasow mit Jana Zöll, Mirco Monshausen, Oliver Grice, Jan Dziobek und Bettina Muckenhaupt. Es ist ein wilder Mix aus professionellen Schauspielern und Laiendarstellern, Behinderten und Nicht-Behinderten, den der selbst contergangeschädigte und dadurch kurzarmige Regisseur Niko von Glasow für sein Theaterstück zusammenstellt. Er möchte mit seinem Werk Berührungsängste abbauen und die Harmonie und den Humor im gemeinsamen Zusammenspiel in den Mittelpunkt stellen und damit das Publikum im Theater beeindrucken.
    (Filmverleih: NFP/Filmwelt - Länge: 88 Min. - FSK: 12)
     
  • Vielleicht lieber morgen Vielleicht lieber morgen *
    US-Drama von Stephen Chbosky mit Logan Lerman, Ezra Miller und Emma Watson. Charlie ist neu auf der Highschool und völlig übermannt von neuen Erfahrungen und Gefühlen. Doch während er das neue Leben mit erster Liebe, wilden Partys, aber auch Drogenerfahrungen und Stress ausprobiert, bleibt sein Blick doch immer fixiert auf seine Zukunft und die eigene Rolle, die er in "seinem" Leben wahrnehmen will.
    (Filmverleih: Capelight/Central - Länge: 99 Min. - FSK: 12 - OT: The Perks of Being a Wallflower)
     
  • Sag, dass du mich liebstSag, dass du mich liebst *
    Französische Dramödie von Pierre Pinaud mit Karin Viard, Nicolas Duvauchelle, Nadia Barentin, Claire Martin, Patrick Fierry, Catherine Hosmalin und Jean-Noel Brouté. Mélina ist die ungekrönte Königin des französischen Talk-Radios. Jeder kennt ihre Stimme und verfolgt gebannt, wie andere sie um Rat Fragen und ihr von ihren Sorgen und Ängsten erzählen. Nur Mélina selbst hat niemanden, dem sie sich anvertrauen kann. Sie ist angetrieben von der Suche nach ihrer Mutter, die sie als Kind verlassen hatte, und sondert sich an sonsten völlig von anderen Menschen ab. Als Mélina herausfindet, wo ihre Mutter sich aufhält und es schafft, in das Haus eingeladen zu werden, bietet sich ihr eine einmalige Chance, die ihr Leben für immer verändern könnte.
    (Filmverleih: Alpenrepublik - Länge: 86 Min. - FSK: 6 - OT: Parlez-moi de vous )
     
  • OmamamiaOmamamia *
    Deutsche Komödie von Tomy Wigand mit Marianne Sägebrecht, Annette Frier, Miriam Stein, Giancarlo Giannini und Raz Degan. Das ist mal wirklich eine Oma mit Dickkopf. Anstatt artig ins Altersheim zu gehen, büxt Oma aus und reist nach Rom zu ihrer Enkelin Martina. Sie möchte eine Audienz beim Papst um endlich eine alte Jugendsünde beichten zu können. Doch vorher muss sie sich noch mit ganz anderen Überraschungen auseinander setzen. Denn zu ihrer Überraschung lebt Martina in Rom nicht als Au-pair bei einer reichen Familie, sondern in wilder Ehe mit einem Rocker. Während ihre Tochter und Schwiegersohn aus Deutschland hinterherreisen, um Oma zurückzuholen, nutzt diese alle Tricks, um irgendwie an den Papst heranzukommen. Dabei entdeckt Oma eine Seite an sich, die sie schon lange verloren glaubte.
    (Filmverleih: Majestic - Länge: 99 Min. - FSK: 0)
     
  • Oh Boy!Oh Boy! *
    Deutsche Tragi-Dramödie von Jan Ole Gerster mit Tom Schilling, Martin Brambach, Robert Hofmann, Katharina Hauck, Arnd Klawitter, Andreas Schröders und Ulrich Noethen. Vor Jahren schon wurde Niko vom Studenten zum Zuhörer. Während er Nacht für Nacht durch die Straßen der Stadt zieht, bringt er die Leute dazu, ihm ihre Geschichten zu erzählen. Dies geht solange, bis ihn ein einzelner Tag völlig aus der Bahn wirft. Nun kann er entweder einsam seine "emotionale Unausgeglichenheit" pflegen oder er kämpft um seine neue Liebe Julika und organisiert endlich einen "normalen" Kaffee...
    (Filmverleih: X-Verleih - Länge: 82 Min. - FSK: 12)
     
  • LoreLore *
    Deutsches Drama von Cate Shortland mit Saskia Rosendahl, Nele Trebs, André Frid, Mika Seidel, Kai-Peter Malina, Nick Holaschke und Ursina Lardi nach der Novelle "Die dunkle Kammer" von Rachel Seiffert. Lore ist 15, ihre Eltern sind ranghohe Nazis und der zweite Weltkrieg ist fast zuende. Zusammen mit ihren kleinen Geschwistern befindet sich Lore auf dem Weg nach Norden. Es ist der verzweifelte Versuch, die Großeltern zu erreichen und den Besatzern zu entkommen. Doch während der Reise wird alles, was Lore in ihrem bisherigen Leben gelernt hat, woran sie geglaubt hat, auf den Kopf gestellt. Im Angesicht von Hunger und Kälte geht es auf der waghalsigen Flucht mehr als einmal nur noch ums Überleben...
    (Filmverleih: Piffl - Länge: 105 Min. - FSK: 16)
     
  • Der deutsche FreundDer deutsche Freund *
    Deutsch-Argentinisches Drama von Jeanine Meerapfel mit Max Riemelt, Benjamin Sadler, Hartmut Becker, Celeste Cid, Jean Pierre Noher, Daniel Fanego und Víctor Hugo Carrizo. Anfang der 1950er Jahre leben in Buenos Aires Flüchtlinge aus Deutschland. So wachsen die Kinder von Juden und Nazis in unmittelbarer Nachtbarschaft auf. Als Friedrich die Geschichte seiner Familie und deren Bedeutung für seine jüdische Freundin Sulamit entdeckt, reist er nach Deutschland, um sich dort der Studentenbewegung anzuschließen. Sulamit, die ihm folgt, erreicht ihren Freund dort kaum noch und tröstet sich mit einer Beziehung zu Michael. Doch als Friedrich zurück nach Argentinien reist und dort verschwindet, siegt ihre Sorge, und obwohl kaum Hoffnung auf Erfolg besteht, startet sie eine Suchaktion.
    (Filmverleih: Neue Visionen - Länge: 99 Min. - FSK: 12)
     
  • Heino Jäger - Look before you kuckHeino Jäger - Look before you kuck *
    Deutsche Dokumentation von Gerd Kroske, über den kleinen unbekannten Komiker, der das ganz große Vorbild für eine Riege bekannter Stars wie z.B. Olli Didttrich war. Der Film beleuchtet als Künstlerportrait sein Leben und Wirken von der Anti-68er-Strömung in Hamburg bis zu den Ursachen seiner Alkoholsucht und seinem frühen Tod mit 59 Jahren.
    (Filmverleih: Salzgeber - Länge: 119 Min. - FSK: 12)
     
  • Die Ökonomie des GlücksDie Ökonomie des Glücks *
    Internationale Dokumentation von Steven Gorelick, Helena Norberg-Hodg und John Page, die nicht nur die Ursachen vieler aktueller Krisen und Probleme (u.a. Klimaerwärmung, Finzanzkrise, Arbeitslosigkeit und Depression) untersucht, sondern auch Lösungsansätze aufzeigt, wie einzelne Ökosysteme, ganze Gesellschaften oder sogar die ganze Welt durch Lokalisierung der Wirtschaft verbessert und gerettet werden könnten.
    (Filmverleih: BraveHearts - OT: The Economics of Happiness)
     
  • Detlef - 60 Jahre schwulDetlef - 60 Jahre schwul *
    Deutsche Dokumentation von Stefan Westerwelle und Jan Rothstein mit Detlef Stoffel, Lilo Wanders, Corny Littmann, Anneliese Stoffel und Gustav-Peter Wöhler. Der heute 60jährige Stoffel blickt in die Vergangenheit der Schwulenbewegung der BRD. Zurück bis in das Jahr 1972, als er in Bielefeld die Schwulengruppe IHB gründete und in der aufkeimenden Emanzipationsbewegung für die Rechte der Schwulen Öffentlichkeitsarbeit machte und auf die Straße ging.
    (Filmverleih: Pro-Fun - Länge: 90 Min. - FSK: 16)
     
  aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 25.10.2012
- 18.10.2012
- 11.10.2012
- 04.10.2012
- 27.09.2012
- 20.09.2012
- 13.09.2012
- 06.09.2012
- 30.08.2012
- 23.08.2012
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage