entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Instinkt


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** * **** *** **** - ***** **** 77%
 

 
Ist aus dem Tierverhaltensforscher Dr. Ethan Powell (Anthony Hopkins) am Ende selbst ein wildes Tier geworden? Dieser Frage geht Jon Turteltaub in seinem Film „Instinkt“ mit Cuba Gooding Jr. nach.


Dr. Ethan Powell (Anthony Hopkins) wird vom amerikanischen Außenministerium aus dem Gefängnis in Ruanda befreit, in das er wegen Mordes eingeliefert worden war. Weil er sich jedoch schon beim Eintreffen in den USA auf dem Flughafen erneut wie ein wildes Tier benimmt, steckt man ihn sogleich wieder in ein Hochsicherheitsgefängnis. Um ihn dort herauszubekommen, will Dr. Powell’s ehemaliger Universitätskollege Dr. Ben Hillard (Donald Sutherland) eine Anhörung beim Richter erreichen. Dazu müßte Ethan allerdings erstmal sprechen...

Der junge Psychologe Dr. Theo Calder (Cuba Gooding Jr.) erhält daher den Auftrag, sich in das Hochsicherheitsgefängnis zu begeben, um Ethan zum Sprechen zu bringen. Daß er zum Personal der Anstalt gehören soll (und somit auch alle anderen Gefangenen betreuen muß) hatte Dr. Calder allerdings nicht erwartet.

Nichtsdestotrotz hat er schon bald Erfolg: Er erwirbt sich das Vertrauen von Ethan Powell und erfährt nach und nach die Hintergründe eines schlimmen Verbrechens, das sich vor Jahren in Ruanda zugetragen hat.

Instinkt (mit Cuba Gooding Jr. und Anthony Hopkins)
Dr. Calder (Cuba Gooding Jr.) beobachtet fasziniert, wie Dr. Powell
(Anthony Hopkins) den afrikanischen Kontinent und die Geschichte
der Menschheit an seine Zellenwand malt.


Es ist schon schlimm, wenn ein Trailer einen Film schlechter wiedergibt, als er wirklich ist. Denn bei Instinkt handelt es sich nicht um einen Psychoschocker, der einem zeigt, wie sich ein Mensch aufführt, der sich in einen Gorilla verwandelt hat, sondern um einen höchst anspruchsvollen Film über Zusammengehörigkeitsgefühle, Familie, die menschliche Geschichte und die Regeln der Zivilisation.

InstinktAnthony Hopkins bringt seine Rolle als "Affenmann" gut rüber. Einen wesentlichen Anteil daran hat sein Aussehen mit den langen weißen Haaren und dem Vollbart - und die perfekte Synchronstimme. Faszinierend cool gibt sich Cuba Gooding Jr, auch wenn Dr. Powell nicht immer lieb mit ihm umgeht (siehe Foto rechts). Und auch die Nebenrollen dieses Films sind passend besetzt. John Ashton (I) kann als brutaler Gefängniswärter Guard Decks ebenso überzeugen wie Maura Tierney als Ethans Tochter Lynn (das sind allerdings nur einige Beispiele unter vielen...)!

Auffallend ist die Art, in der Jon Turteltaub es schafft, mit den Bildern und den Dialogen die einzelnen Personen sehr tiefgehend zu charakterisieren. Die Musik fügt sich immerzu nahtlos in eine harmonisches Gesamtbild ein. Der Zuschauer kann den gesamten Schmerz, den Ethan bei den grauenvollen Ereignissen im Dschungel erleben muß, hautnah miterleben.

Ein bißchen zu sehr ausgeprägt ist allerdings die Ähnlichkeit zu "The Rock": Wie damals Sean Connery, trifft auch Anthony Hopkins als alter Mann mit grauen Haaren seine mittlerweile erwachsene Tochter wieder - wenngleich es diesmal etwas weniger dramatisch abläuft...

Mit zahlreichen gesellschaftskritischen Ansätzen liefert Instinkt einiges an Diskussionsstoff, über Sinn und Unsinn von psychologischen Forschungen an Mensch und Tier, über die Zivilisation, die das Tierreich verdrängt (bzw. verdrängt hat) und über Parallelen im Verhalten von Affen im Zoo und Strafgefangenen...

Instinkt (mit Cuba Gooding Jr. und Anthony Hopkins)
Die Sitzungen fordern alles von Dr. Calder (Cuba Gooding Jr., links)
und Dr. Powell (Anthony Hopkins)


  • Instinct, USA 1999, basiert auf dem Buch von Danie Quinn (II).
  • Anthony Hopkins konnte im Januar als William Parrish in Rendezvous mit Joe Black an der Seite von Brad Pitt überzeugen.
  • Instinkt (mit Cuba Gooding Jr. und Anthony Hopkins)

    Jetzt instinkt (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
    oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Instinct
 
deutscher Kinostart am:
15.07.1999
 
Genre:
Thriller
 
Regie:
Jon Turteltaub
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(77%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
15.07.2017 ²) 04:20 Pro 7
30.10.2016 ²) 05:20 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.