entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Jack Reacher


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** **** **** *** * *** **** 75%
 

 
Tom Cruise darf als Ex-Militärpolizist in einer eigentlichen klaren Massenmord-Anklage ermitteln und das Gegenteil beweisen. Eine nachdenkliche aber ebenso unterhaltsame Romanfigur wird verfilmt und Vergleiche mit Ethan Hunt sind nicht angebracht. Akzeptabler Kriminalthriller mit guten Darstellern.

Jack Reacher (mit Tom Cruise)
Tom Cruise ist (diesmal) Jack Reacher.


Am hellichten Tag erschießt ein Scharfschütze scheinbar wahllos sechs Menschen. Für den heraneilenden Detective Emerson (David Oyelowo) und den für Todesstrafen prädestinierten Staatsanwalt Rodin (Richard Jenkins) ist der Täter schnell gefunden. Der Ex-Soldat und Scharfschütze James Barr (Joseph Sikora) soll es getan haben, hat dieser doch bereits im Irak Menschen getötet. Für die junge und zielstrebige Anwältin Helen (Rosamund Pike) ist die Sache jedoch nicht so klar. Dass Barrs Verteidigung die Tochter des Staatsanwalts ist, macht die Ermittlungen jedoch nicht unbedingt leichter. Als Barr dann auch noch Jack Reacher (Tom Cruise) anfordert und dieser bei den Ermittlungen helfen soll, werden die Dinge wahrlich kompliziert. Irgendjemand versucht, Reacher und Helen an der Wahrheitsfindung zu hindern und manch üble Geschäftemacherei fordert bald noch mehr Todesopfer...


Jack Reacher (mit Tom Cruise)
Anwältin Helen (Rosamund Pike) kann Reacher auf ihre Seite ziehen - oder ist es eher umgekehrt?


Man kann über Tom Cruise sagen, was man will – der Mann rockt noch immer. Diesmal hat sich der Hollywoodstar aber keinen Gefallen getan – bzw. den Fans der Romanfigur. Denn Cruise hatte sich einst die Rechte an der Verfilmung gesichert und ist auch einer der ausführenden Produzenten. Dennoch hätte er diese Rolle einem anderen Schauspieler geben können. Cruise ist und bleibt Ethan Hunt (Mission-Impossible-Franchise) und nicht nur deshalb wirkt der Genredarsteller durchaus fehl am Platz. Man kann Cruise soweit als Ex-Militär-Ermittler akzeptieren, doch hätte man die Rolle wem anders zugeteilt, hätte man vielleicht auch mehr Charakter in die Figur bringen können. So wirkt Cruise zwar von Anfang bis Ende solide, doch die Hauptfigur bleibt trotz aller Kampfszenen, Verfolgungsjagden und leisen Sprüche recht fad. Ein Bruce Willis z.B. hätte die Rolle in eine ganz andere Richtung gelenkt. Ob sie dann noch der Romanfigur entsprochen hätte, können jedoch nur die eingefleischten Fans beurteilen. Vermutungen sind eh unangebracht, Cruise hat hier die Macht und dabei wird es auch bleiben, selbst bei einer Fortsetzung.

Jack Reacher (mit Tom Cruise)
Jack Reacher, Staatsanwalt Rodin (Richard Jenkins) und Det. Emerson (David Oyelowo).

Was bleibt, sind gute Nebendarsteller. Besonders positiv ist der recht unbekannte Jai Courtney als Handlanger des Bösen hervorzuheben. Doch auch gestandene Schauspieler wie die Britin Rosamund Pike, der Deutsche Werner Herzog, Richard Jenkins und der alternde Robert Duvall machen ihre Sache der jeweiligen Rolle entsprechend gut. Die Geschichte ist auch nicht schlecht, obgleich die Auflösung der Verschwörung zwar clever aber recht nüchtern daher kommt. Noch ein bisschen an die Menschlichkeit appelliert, ob all der getöteten Zivilisten zu Beginn des Streifens (passend zur aktuellen Situation in Amerika) und schon ist eine passende Geschichte kreiert. Doch all das kommt erst langsam in Fahrt und scheint mancherorts zu halbherzig, da oft auch zu charakterfixiert. Solides Kino eben, nicht mehr und nicht weniger.

Jack Reacher (mit Tom Cruise)
Der Auftraggeber (Werner Herzog) und sein Handlanger (Jai Courtney).


Jack Reacher (mit Tom Cruise)
Reacher bekommt Schützenhilfe (Robert Duvall).

Jack Reacher (mit Tom Cruise)

Jetzt jack reacher (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Jack Reacher
 
deutscher Kinostart am:
03.01.2013
 
Genre:
Thriller / Action / Krimi / Drama
 
Regie:
Christopher McQuarrie
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(75%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Tom CruisePatrick Winczewski
Rosamund PikeRanja Bonalana
Richard JenkinsBodo Wolf



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
29.08.2017 20:15 Pro 7 Maxx
09.07.2017 20:15 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links

Jack Reacher Reihe
Teil 1: Jack Reacher
Teil 2: Jack Reacher: Kein Weg zurück




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.