entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Faster


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** * **** **** **** * *** **** 78%
 

 
Revenge ist sein klares Ziel und der Driver (Dwayne Johnson) bringt zu Ende, was er beginnt. Gradliniger FSK-18-Rachefilm im klassisch mordernen Look. Mit klarer Action, guter Kameraführung und passender Musik.

Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)
Dwayne "The Rock" Johnson ist der Driver.


Frisch aus dem Gefängnis entlassen, hält den Fahrer (Dwayne Johnson) eines vor zehn Jahren stattgefundenen Bankraubs von seiner Rache nichts mehr ab. Im Knast an ein bisschen Geld gekommen und seinen 1970 SS Chevelle (von Chevrolet) die letzten Jahre sicher verwahrt, macht er sich nun auf die Suche nach den Mördern seines Bruders (Matt Gerald). Die Rechnung ist noch offen, denn auch der Fahrer wäre beim darauf folgenden Upset beinahe ums Leben gekommen. Doch der Kopfschuss ging die Schädeldecke entlang und eine Metallplatte sicherte bis heute sein Überleben. Neben der Platte sind es aber auch sein unbändiger Wille und sein auferlegter Fokus, die ihn voran treiben. Die Vergangenheitsbewältigung hat eben Vorrang. Da der Fahrer jedoch keinen Hehl aus seinem Rachefeldzug macht, sind die Cops ihm schnell auf den Fersen.

Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)
Der Cop (Billy Bob Thornton) und Detective Cicero (Carla Gugino).

Die auf den Fall angesetzte Detective Cicero (Carla Gugino) staunt auch nicht schlecht, als man ihr einen abgehalfterten Kollegen (Billy Bob Thornton) an die Seite stellt. Dieser steht zehn Tage vor seiner Pensionierung und hat neben ein bisschen Drogenabhängigkeit noch mit seiner getrennt lebenden und ebenfalls drogenabhängigen Frau (Moon Bloodgood) zu kämpfen. Doch von alledem bekommt der Fahrer nicht viel mit. Vielmehr macht ihm ein egozentrischer und steinreicher Auftragskiller (Oliver Jackson-Cohen) zu schaffen, der nach der Eheschließung mit seiner hübschen Freundin (Maggie Grace) diesen einen Job noch zu Ende bringen will. Eben genauso, wie der Fahrer seine To-Do-Liste - welche aber zum Ende hin nicht ganz vollständig zu sein scheint…

Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)
Der Killer (Oliver Jackson-Cohen) und seine bildschöne Frau (Maggie Grace).


Laute Knarren, schnelle Autos, Rache. Schon oft gesehen, doch in diesem Zusammenspiel immer wieder schön anzusehen. Jedenfalls bei diesem Streifen vom Regisseur von „Notorious B.I.G.“, George Tillman Jr., der hier erneut mit Kameramann Michael Grady zusammen arbeitet. Gemeinsam gelingt es den beiden Männern, einer einfachen Geschichte den entsprechenden Style zu verpassen. Natürlich hilft dabei auch die Musik von Clint Mansell, der schon Filmen wie „Black Swan“, „The Wrestler“ und „Smokin‘ Aces“ manch guten Soundtrack verpasste. Das Grundgerüst stimmt also soweit.

Die Darsteller machen ihre Sache aber auch gut – obwohl sie allesamt auswechselbar sind. Denn „Faster“ bemüht sich nicht unbedingt um tiefgründige Charakterzeichnung. Motive werden zwar klar und menschliche Züge spielen nicht nur bei der Hauptfigur eine gewichtige Rolle. Jedoch ist es eher die Handlung an sich, welche den Figuren allesamt ihren Sinn gibt. Und ja – endlich hat Dwayne Johnson nach seinen Familienfilmen mal wieder einen Actionreißer vorzuzeigen. Passenderweise mit einem ähnlichen Titel wie der fünfte Teil von „Fast & Furious“, bei dem der ehemalige Profi-Wrestler (der aktuell für die größte Wrestlingorganisation der Welt sogar wieder teilweise vor der Kamera steht) ja ebenfalls mitspielt.

Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)
Der Driver besucht eine Frau aus seiner Vergangenheit (Jennifer Carpenter).

Aber zurück zu diesem Film. Ein Schauspieler sei nämlich noch extra erwähnt: Oliver Jackson-Cohen. Der erst 25-jährige Brite spielt die Rolle des egozentrischen Millionärs mit dem künstlerischen Hang zum Töten hervorragend und hat mit diesem Charakter auch wirklich Glück. Denn so verschroben aber gleichzeitig modern wie der Killer hier ist, hilft es dem Film über manche Strecken ungemein. Dass er für einen Auftragsmord nur einen lausigen Dollar als Bezahlung annimmt, spricht schon für sich.

Was am Ende bleibt, ist ein gradliniger Actionstreifen, der mit ein bisschen Thrill und ein bisschen Drama spielt und nicht viel Neues zu bieten hat – aber eben mit den klassischen Dingen gut zu kombinieren weiß und sie perfekt darstellt. Schade nur, dass in den USA die DVD zum Film bereits vor dem deutschen Kinostart erschienen ist und man somit wohl weniger Zuschauer in die heimischen Säle lockt. Und das, obwohl „Faster“ in diesem Genre ein weiterer guter FSK-18-Streifen ist, der an die menschlichen Attribute appelliert – jedenfalls bis zu einer gewissen Grenze.

Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)


  • Eine Filmkritik für Wrestlingfans zu diesem Streifen findet ihr in der Rubrik Conways Corner auf Moonsault.de!
  • Hauptdarsteller Dwayne Johnson spielte bereits Seite an Seite mit Carla Gugino in Die Jagd zum magischen Berg. Die beiden Darsteller begegnen sich in "Faster" aber zu keiner Sekunde. Aktuell ist Gugino übrigens in der vierten Staffel der US-Hit-Serie "Californication" zu sehen.
  • Und wo wir grad bei Serien sind: Jennifer Carpenter, die hier nur eine kleine Rolle bekleidet, ist ebenfalls in einer US-Erfolgsserie zu sehen. Die Rede ist vom Showtime-Quotenrenner "Dexter", in dem sie die Schwester des Hauptcharakters spielt. "Dexter" geht in diesem Jahr bereits in seine sechste Staffel.
  • Die bildhübsche Maggie Grace, die hier die Freundin des Killers spielt, war übrigens im erfolgreichen US-Thriller 96 Hours als entführte Tochter der Hauptfigur zu sehen...

Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)Faster (mit Dwayne 'The Rock' Johnson)

Jetzt faster (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Faster
 
deutscher Kinostart am:
17.03.2011
 
Genre:
Action / Thriller
 
Regie:
George Tillman Jr.
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(78%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Dwayne JohnsonIngo Albrecht
Oliver Jackson-CohenGerrit Schmidt-Foß
Billy Bob ThorntonJoachim Tennstedt



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.09.2017 23:15 Pro 7
30.10.2016 23:15 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.