entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** ** ** *** **** ** * *** 60%
 

 
Auf den Kopf eines scheinbar kleinen FBI-Mitarbeiters (Tom Berenger) ist ein hohes Kopfgeld ausgesetzt, was eine Meute von Profikillern in ein unscheinbares Jazz-Lokal treibt. Hinter diesem merkwürdigen Auftragsmord steckt jedoch etwas völlig Anderes… Ein passender Soundtrack und akzeptable Darsteller (z.B. Vinnie Jones, Martha Higareda und Clayne Crawford) retten diese FSK-18-Fortsetzung von Smokin' Aces vor der Sinnlosigkeit.

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)


Eigentlich ist das Leben von FBI-Mitarbeiter Walter Weed (Tom Berenger) ein bescheidenes. Seit rund 40 Jahren arbeitet der inzwischen ergraute Anzugträger für die US-Behörde und das seit jeher am Schreibtisch. Selbst der Verlust von Frau und Tochter bei einem Verkehrsunfall haben den Brillenträger nicht von seiner Berufung abgebracht. Nun aber steht sein Leben auf dem Spiel, denn ein Unbekannter setzt ein 3 Millionen Dollar hohes Kopfgeld auf Weed aus – Bedingung ist jedoch Weeds Tod bis zu einer ganz bestimmten Uhrzeit. Wird diese nicht eingehalten, sind die Millionen hinfällig.

Eine Gruppe von Agenten um Agent Baker (Clayne Crawford) versammelt sich nun und hat den Auftrag, Weeds Leben zu schützen, bis die Zeit abgelaufen ist. So wird das in einem Rollstuhl sitzende Ziel samt Bewacher in ein unscheinbares Jazz-Lokal verfrachtet, welches dem FBI als Operationszentrale dient. Besitzer und Barmann ist Undercover-Agent Malcolm Little (Christopher Michael Holley) und dieser kennt das Lokal samt seiner früheren Schmugglertunnel wie seine Westentasche. In den Sicherheitsraum (der früher ein illegales Spielcasino beherbergte) vorzudringen, ist laut Littles Angaben unmöglich und so warten die im und vor dem Lokal aufgestellten Ermittler nun auf das, was da alles kommen mag.

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)
Hat der unscheinbare Walter Weed (Tom Berenger) etwas zu verbergen?

Vier Killer-Kommandos sind derweil auf dem Weg. Durch einen Anruf über den Auftrag informiert suchten sie alle geradezu nach dem großen Jackpot. Da wäre zum einen Finbar McTeague (Vinnie Jones), der gern an den Gehirnen seiner (lebenden) Opfer wissenschaftliche Studien vollführt. Derweil ist die schöne Ariella Martinez (Martha Higareda) vor allem durch ihre tödlichen Küsse bekannt. Die radikale Tremor-Familie unter Oberhaupt Fritz (Michael Perks) geht derweil stets den direkten Weg. Sohn Lester (Maury Sterling) ist gefährlich, Tochter Kaitlyn - auch bekannt als ‘AK-47‘ (Autumn Reeser) – reitet ihre Opfer für das Ziel und der minderbemittelte Baby Boy (C. Ernst Harth) ist als ausführende Gewalt immer zu gebrauchen. Der unscheinbare aber eiskalte Lazlo Soot (Tommy Flanagan) dagegen stiehlt nahezu perfekt die Identität seiner Opfer und kommt dem Ziel auch diesmal am nächsten. Doch die Frage am Ende ist – wer ist der Auftraggeber und was steckt wirklich hinter diesem Mordkomplott gegen Walter Weed?

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)
Agent Baker (Clayne Crawford) will Walter Weed (Tom Berenger) auf jeden Fall schützen.


Auch wenn manche Filmfans das bestimmt anders sehen - Vinnie Jones wird eher selten für seine Charaktertiefe gebucht. Doch ausgerechnet der Waliser spielt hier eine der auffälligsten Figuren und das spricht durchaus Bände und beschreibt die schlichte Handlungsstruktur von “Smokin‘ Aces 2“. Natürlich sind auch Profis wie Tom Berenger und Tommy Flanagan (wie schon im ersten Teil als Lazlo Soot) mit dabei und sogar ein kurzer Auftritt von Ernie Hudson darf bewundert werden. All das sind jedoch nicht die größten Namen und falls doch, dann wäre es wohl nur dem bekannten und durchaus erfolgreichen Vorgänger zu verdanken, wenn vermeintlich große Namen in diesem zweiten Teil (der in Deutschland und anderen Ländern direkt auf DVD erschien) auftreten.

Von einem FSK-18-Film erwartet man aber nicht unbedingt viel Tiefgang oder Aufwand. Was zählt, ist die ungeschnittene Härte und der perfide Humor. Das hat zuletzt ja schon bei den “Machete“-Filmen gut funktioniert. Hier wirkt alles zwar nur halb so cool, aber immerhin wurde nicht komplett versagt. So sind die gewählten Darsteller allesamt gut drauf, was bei diesem Plot aber auch nicht allzu schwer gewesen sein dürfte. Ebenso sind manch schnell abgespulte Schlüsselszenen gut dargestellt, jedoch hätte man da auch durchaus mehr Zeit investieren können – ein paar Sekunden mehr pro Szene hätten oft schon genügt. Aber darum geht es in dieser indirekten Fortsetzung ohnehin nicht. Vielmehr wird auf die schrägen Killer-Charaktere hingewiesen und nebenbei wird eben noch ein bisschen Kunstblut (was oft wie verdünnter Ketchup aussieht) in Richtung Kamera gespritzt.

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)
McTeague (Vinnie Jones) und die schöne Ariella Martinez (Martha Higareda) haben das selbe Ziel...

Dennoch sind die Ideen hinter den Charakteren nicht schlecht. Schade also, dass man das Hauptaugenmerk zu sehr auf den Auftrag selbst gelegt hat und die schrägen Figuren offenbar nur als Zierde gedacht waren. Doch selbst das wäre noch ok gewesen, hätte man diese Zierde eben noch etwas intensiviert – eben indem man ein paar Minuten mehr in deren jeweilige Wesenszüge investiert hätte. Jeder halbwegs aufmerksame Leser dürfte spätestens jetzt erkennen, dass all die einigermaßen positiven Aspekte dieses Films irgendwo auch immer Grund zum Meckern bieten… Ob manche Anspielung auf weltpolitische Ereignisse und eine kurze aber knackige Schlusssequenz da noch helfen, sei jedem geneigten Zuschauer selbst überlassen.

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)
Wird das Lokal dem Ansturm standhalten?

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)
Die radikale Tremor-Familie ist mal wieder mit dabei...

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)
... und stürmt schon bald das Lokal.

Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)Smokin' Aces 2: Assassins' Ball (FSK 18)

Jetzt smokin aces 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Smokin' Aces 2: Assassins' Ball
 
ohne Kinostart in:
28.01.2010
 
Genre:
Action / Trash (FSK 18)
 
Regie:
P.J. Pesce
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(60%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Tom BerengerEberhard Haar
Clayne CrawfordJaron Löwenberg
Christopher M. HolleyDennis Schmidt-Foss



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
01.12.2015 ²) 00:15 RTL Nitro
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.