entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

I Love You Phillip Morris


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** **** ** *** ** ** **** 79%
 

 
Der gerissene Hochstapler Steven Russell (Jim Carrey) verliebt sich im Gefängnis in seinen Mitinsassen Phillip Morris (Ewan McGregor) und verschafft beiden die Flucht. Überspitzte Farce mit flottem Tempo, so einigen Überraschungen, einer etwas fragwürdigen Botschaft, aber zwei herausragenden Hauptdarstellern.

I Love You Phillip Morris
Hochstapler Steven Russell (Jim Carrey) ist ein Meister der Verstellung.


Steven Russell (Jim Carrey) ist ein Vorzeigeheterosexueller: er ist Polizist, er ist ein vorbildlicher Familienvater und ein fantastischer Liebhaber. Nun ja, dass er Polizist ist, nutzt er aus, um seine leibliche Mutter ausfindig zu machen, und seine Familie verlässt er mir nichts, dir nichts nach einem Autounfall.

So froh ist er, überlebt zu haben, dass er beschließt, in Miami ein neues Leben zu beginnen – an der Seite seines neuen Lovers Jimmy (Rodrigo Santoro). Das süße schwule Leben mit all dem guten Geschmack und den schönen Geschenken hat aber auch seinen Preis – einen so hohen, dass Steven ihn eigentlich nicht zahlen kann.

I Love You Phillip Morris
In Miami lebt Stephen mit seinem Lover Jimmy (l., Rodrigo Santoro) la dolce vita.

Deswegen verlegt er sich auf Versicherungs- und Kreditkartenbetrug. Das geht einige Zeit gut, bis man dem Schwindler auf die Schliche kommt. So findet sich Steven bald hinter texanischen Gardinen. Im Gefängnis geschieht das Wunderbare: Steven lernt Phillip Morris (Ewan McGregor) kennen und lieben.

Fortan nutzt Steven all seine Fähigkeiten, um Phillip zu verwöhnen und in dessen Zelle verlegt zu werden, aber auch, um aus dem Kittchen auszubrechen. Nachdem ihm dies erfolgreich geglückt ist, gibt er sich als Rechtsanwalt aus und verhilft auch Phillip zur Freiheit. Nun soll ihr gemeinsames Leben erst so richtig beginnen. Doch woher das Geld dafür nehmen?

I Love You Phillip Morris
Im Gefängnis lernt Stephen den Insassen Phillip (Ewan McGregor) kennen.


Trotz zwei äußerst bekannter Schauspieler, nämlich Grimmassenschneider Jim Carrey ("Die Truman Show", "Der Ja-Sager") und Ewan McGregor ("Star Wars: Episode I-III", "Der Ghostwriter") war es schwer, für "I Love You Phillip Morris" einen US-Verleih zu finden. Schließlich wurde dort der Kinostart von Newmarket Films für den 30. Juli 2010 terminiert – über 18 Monate nach der Vorstellung des Films auf dem Sundance Film Festival im Januar 2009. Glücklicherweise schafft es die überraschende und flotte Hochstaplerkomödie nach wahren Begebenheiten ins deutsche Kino.

Carrey spielt Steven Russell, den gewieften Betrüger, der mit seinen mehrfachen Gefängnisausbrüchen die texanischen Behörden lächerlich machte. In diesem unabhängigen Filmprojekt kann Carey seiner körperlichen Komik wieder freien Lauf lassen und sorgt für ebenso hohen Unterhaltungswert wie die pointierte, wechselhafte Geschichte selbst.

I Love You Phillip Morris
Der naiv-blonde Phillip lebt sich als Hausfrauchen aus.

Es bereitet schelmische Freude, Steven bei seinen kreativen Täuschungen und raffinierten Ausbrüchen zuzuschauen. Auch die überspitzte Darstellung der schwulen Liebe des Narzissten Steven zu dem naiven Blondchen Phillip sorgt mit ihren Klischees für Lacher – doch bleiben einem diese erst einmal im Halse stecken. Die Überfrachtung mit Stereotypen scheint ihre Witze herabwürdigenderweise auf Kosten Schwuler zu machen. Homosexualität wird ganz altmodisch mit Kriminalität und Selbstzerstörung gleichgesetzt.

In anderen Momenten überrascht der Film durch das genaue Gegenteil: im Gefängnis wird Stevens und Phillips Liebe vollkommen akzeptiert. Zu erwartende homophobe Übergriffe gibt es dort nicht. Aber erst im Finale des Films kommt es zu einer nötigen Wende in Stevens Einstellung; erst zum Schluss wird wirklich klar, dass alles eine übertriebene, aber postmodern bewusste Farce ist.

I Love You Phillip Morris

I Love You Phillip Morris

Jetzt i love you phillip morris (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
I Love You Phillip Morris
 
deutscher Kinostart am:
29.04.2010
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Glenn Ficarra & John Requa
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Martin(79%)
 
Texte:
Martin
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.05.2017 ²) 02:25 ARD
21.06.2014 23:05 RBB
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.