entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Crank 2: High Voltage


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** ** ***** *** *** - *** 74%
 

 
Langsam sterben war gestern — und langsam leben heute! Chev Chelios (Jason Statham) ist wieder (bzw immernoch) da und sorgt erneut für eine Menge Trouble in Los Angeles. Extrem „cranke“ Fortsetzung mit einer absolut durchgedrehten FSK-18-Story!

Crank 2: High Voltage


Nach seinem Absturz aus tausenden Metern Höhe, kratzen die Triaden den Körper von Chev Chelios (Jason Statham) von der Straße, um ihm kurz darauf das immernoch schlagende Herz zu entfernen und es durch ein künstliches zu ersetzen. Ziel ist es, den ehemaligen Auftragskiller noch eine Weile am Leben zu erhalten. Warum? Weil sein offenbar beinahe unzerstörbarer Körper ein ideales Organ-Ersatzteillager ist — und wer weiß, was man alles noch gebrauchen kann. Als er dann aber mitbekommt, dass im Endeffekt auch sein bestes Stück bald dran glauben muss, flieht Chev und macht sich auf die Suche nach Johnny Vang (Art Hsu), der das scheinbare Superherz dem alternden Triadenkönig Poon Dong (David Carradine) zukommen lassen will.

Crank 2: High Voltage
Starthilfe mal anders: Um sein künstliches Herz mit Strom zu versorgen,
greift Chev Chelios (Jason Statham) zu ungewöhnlichen Mitteln...

Bei der Jagd nach seiner "Erdbeertorte" kann Chev natürlich Hilfe gebrauchen. Neben Doc Miles (Dwight Yoakam), der nicht fassen kann, dass sein bester Kumpel und Patient überhaupt noch am Leben ist, begegnet Chev auch seiner großen Liebe Eve (Amy Smart), die als Tabledancerin von ihrem vermeintlich neuen Möchtegernlover Randy (Corey Haim) relativ genervt ist. Die aktivste Hilfe kommt aber ausgerechnet von Kaylos Bruder Venus (nochmals Efren Ramirez), der den Tod seines schwulen Bruders rächen will. Durch seine ständigen epileptischen Anfälle macht Venus aber mehr falsch als richtig und seine Hilfe ist daher genauso anstrengend, wie die von der asiatischen Prostituierten Ria (Bai Ling), die Chev für ihren "Retter in der Not" aka ihren "Kevin Costner" hält und am liebsten nicht mehr von seiner Seite weichen will.

Doch außer den paar schrägen Vögeln und den vor ihm flüchtenden Triaden muss Chev sich auch noch mit einer Horde Hispano-Gangstern rumärgern, die für ihren kaum bekannten Boss El Huron aka "Das Wiesel" (Clifton Collins Jr.) alles tun, um den sich ständig mit Starkstrom versorgenden Chev Chelios einzufangen. Denn El Huron hat noch eine Rechnung offen, die auf jeden Fall beglichen werden muss, und während Doc Miles alles vorbereitet, um die Rücktransplantation von Chevs Herz zu ermöglichen, muss dieser sich einem alten Feind gegenüber sehen, der eigentlich schon längst hätte tot sein müssen...

Crank 2: High Voltage
(1) Doc Miles (Dwight Yoakam) teilt Chev via Telefon sein Wissen über das künstliche Herz mit.
(2) Derweil versuchen Kaylos Bruder Venus (Efren Ramirez) und die nervige
Prostituierte Ria (Bai Ling), auf ihre Art und Weise zu helfen.


Achtung, Stromschlag! Chev Chelios macht wieder die Gegend unsicher und das noch extremer als bisher. Sicherlich hatte der gelernte Stuntman Jason Statham beim Dreh dieses Films eine Menge Fun, konnte er sich doch einmal so richtig austoben. Auch die beiden Autoren und Regisseure Mark Neveldine und Brian Taylor dürfte ihren Spaß gehabt haben, wurde doch ihr selbst verfasstes Drehbuch, laut Interview zum eigenen Erstaunen, ohne irgendwelche Veränderungen direkt für die Produktion freigegeben. Wer den Film nun gesehen hat, ist am Ende warscheinlich genauso überrascht — denn hier fließt nicht nur Blut und Schweiß, sondern auch Silikonsaft aus aufgepumpten Brüsten. Während einer Operation am offenen Herzen wird hier eiskalt in den aufgeschnittenen Körper geascht und gespuckt. Polizisten wird ins Genital gebissen, Frauen werden ebenso abgeballert wie Männer, Pornodarsteller, die mehr Geld für ihr filmisches Talent wollen, und spontaner Sex auf einer gut besuchten Rennbahn sind dabei nur einige der Verrücktheiten.

Crank 2: High Voltage
Gangsterboss El Huron (Clifton Collins Jr.) hat eine
ganz besondere Überraschung für Chev...

Dass bei "Crank 2: High Voltage" eher wenig Wert darauf gelegt wird, eine einigermaßen sinnige Story zu kreieren, ist nicht weiter verwunderlich. Denn man versucht hier stattdessen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln lediglich das nachzuholen, worauf man beim ersten Teil zugunsten der Handlung noch einigermaßen freiwillig verzichtet hat. Während es bei "Crank" also noch vergleichsweise ruhig zuging, wird hier volle Pulle aufgedreht, teilweise sogar die Schmerzgrenze auf's Extremste überschritten. Da die "Crank"-Reihe für einige Fans des Actiongenres aber bereits Kultstatus hat, dürfte die Fortsetzung teilweise für Entzücken sorgen. Der Großteil der Kinogänger wird diesen Streifen allerdings total daneben finden - selbst Fans des ersten Teils werden aufgrund der vergleichsweise abgeflachteren Handlung wohl etwas ernüchtert sein.

"Crank 2" ist im Gegensatz zu "Crank" also eher Geschmackssache und mehr für die Hardcorefans ein Vergnügen. Das sogar verbale Hinweise auf die "Transporter"-Filme gestreut werden, macht es leider auch nicht besser. Zum Abschluss dieser Kritik sei übrigens noch darauf hingewiesen: Man kann durchaus bereits von der "Crank-Reihe" sprechen, zeigt das Ende, was schrittweise erst richtig im Abspann zu sehen ist, doch mögliche Voranspielungen auf einen dritten Teil. Dieser kann dann sogar mit einem anderen Hauptdarsteller von statten gehen, aber mehr wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten...

Crank 2: High Voltage
Eves (Amy Smart) neuer Lover Randy (Corey Haim) will, dass sie Chev ausliefert.

Crank 2: High Voltage
Während Chev stets nach der nötigen Stromversorgung suchen muss,
genießt Traidenboss Poon Dong (David Carradine) inzwischen sein neues Herz...

Crank 2: High VoltageCrank 2: High Voltage

Jetzt crank 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Crank: High Voltage
 
deutscher Kinostart am:
16.04.2009
 
Genre:
Action
 
Regie:
Mark Neveldine & Brian Taylor
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(74%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Jason StathamLeon Boden
Amy SmartStephanie Kellner
Dwight YoakamWalter von Hauff



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.08.2017 22:30 Vox
24.09.2016 22:05 RTL Nitro
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.