entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Robots


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** *** **** *** - ** *** 70%
 

 
Der Roboterjunge Rodney Copperbottom rettet die Welt, in dem er den Oberroboter Bigweld wieder in die Roboterfirma zurückholt, in der alle Ersatzteile hergestellt werden.

Robots


Rodney Copperbottom ist zwar noch ein Kind, aber er weiß bereits, dass er nicht wie sein Vater als wandelnde Spülmaschine enden will... Er liebt es, tolle Sachen zu erfinden. Also ist es das Naheliegendste nach Robot City zu fahren, um dort mit dem Oberroboter Bigweld zu sprechen. Bigweld sucht nämlich immer neue Erfinder für seine Firma.

Doch als Rodney in Robot City eintrifft, ist Bigweld verschwunden. An seiner Stelle regiert der fiese Ratchet in der Firma. Es werden plötzlich keine Ersatzteile mehr produziert. Alle reichen Robots müssen „Upgrades“ kaufen, alle andern sollen eingeschmolzen werden.

Nachdem Rodneys Plan geplatzt ist, lernt er zum Glück über den schon ziemlich zerbrechlichen Roboter Fender die „Rusties“ kennen, eine freche Roboter-Clique die in einer kleinen Pension in Robot City lebt. Gemeinsam beschließen sie, Bigweld zu suchen und den bösen Ratchet aufzuhalten.

Robots
Auch wenn es hier anders aussieht, Rodney möchte keinesfalls als
Tellerwäscher enden wie sein Vater.


Foto aus dem Film RobotsRobots hat weder neue Ideen noch kann dieser Animations-Film durch wirklich hübsche Bilder punkten. Alles ist irgendwie schon einmal da gewesen. Natürlich ist es schwierig, Roboter menschlich wirken zu lassen, aber außer bei Bigweld gelingt es in diesem Film zum überwiegenden Teil überhaupt nicht.

Viele nette Witze wurden eingebaut (z.B. sprechende Hydranten, die Roboter-Hunde ermahnen, nicht das Bein zu heben). Doch auch die Filmmacher müssen gemerkt haben, dass die Stimmung im Publikum durch die metallischen Animationen allein nicht den ganzen Film über gehalten werden kann. Also wurden schnell noch Wett-Furzen, Walzer-Einlagen und alles, was Lacher garantiert, in den Film eingebaut.

Robots ist für kurzzeitige Unterhaltung gut geeignet. An Klassiker wie Shrek, Ice Age oder Findet Nemo kommt er jedoch bei Weitem nicht heran.

Robots
Ratchet ist fies, machtbesessen und macht immer das, was Mama sagt...

Robots
Rodney findet Unterschlupf bei Freunden.

Robots

Jetzt robots (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Robots
 
deutscher Kinostart am:
17.03.2005
 
Genre:
Animationsfilm
 
Regie:
Carlos Saldanha
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(70%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Paul GiamattiBen
Jim BroadbentHans Werner Olm
Robin WilliamsMichael "Bully" Herbig



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
19.11.2017 15:45 SuperRTL
17.11.2017 20:15 SuperRTL
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.