entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Das Imperium der Wölfe


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ** ***** **** ** ** *** *** 73%
 

 
Während zwei Cops (darunter Jean Reno) versuchen, drei bestialische Morde an türkischen Frauen aufzuklären, versucht eine verzweifelte Frau, sich selbst wieder zu finden - und das „Imperium der Wölfe“ gibt sich zu erkennen...

Das Imperium der Wölfe (mit Jean Reno und Arly Jover)
Der pensionierte Cop Schiller (Jean Reno) ahnt Schreckliches.


Anna Heymes (Arly Jover) ist die Frau eines hohen französischen Beamten. Sie sind seit acht Jahren verheiratet. Als sie anfängt, wichtige Teile ihres Gedächtnisses zu verlieren, beginnt für Anna ein wahrer Albtraum der Selbstzweifel und Selbstfindung. Denn sie vergisst besonders die wichtigen Details ihrer bisherigen Ehe und als sie ihrem Mann davon erzählt, bringt der sie in ein neurologisches, aber streng bewachtes Institut und lässt sie dort untersuchen.

Doch weil ihr das nicht viel bringt und sie befürchtet, ihren Mann nicht mehr zu erkennen, da dieser sein Aussehen durch einen chirurgischen Eingriff verändern lassen hat, sucht sie hinter seinem Rücken Rat bei der Psychologin Mathilde Wilcrau (Laura Morante). Bald wird Anna jedoch klar, dass nicht ihr Mann sich selbst verändern ließ, sondern stattdessen sie!

Nach dieser erschreckenden Erkenntnis läuft sie davon und versucht, mit Mathildes Hilfe die Wahrheit ans Licht zu bringen...

Das Imperium der Wölfe (mit Jean Reno und Arly Jover)
Der Polizist Nerteaux (Jocelyn Quivrin)

Zur gleichen Zeit werden drei Frauen türkischer Abstammung in dem Revier des jungen Polizisten Paul Nerteaux (Jocelyn Quivrin) ermordet aufgefunden. Dieser steht nun vor einem Rätsel, denn alle Leichen sind grausam verstümmelt und bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Der einzige Hinweis liegt darin, dass alle Opfer rote Haare hatten. Daher kontaktiert Nerteaux den ehemaligen Cop Jean-Louis Schiffer (Jean Reno), denn dieser ist ein explizieter Experte bei Serienmorden und kennt sich außerdem hervorragend im türkischen Milieu aus.

Aufgrund seiner rabiaten Vorgehensweise ist Schiffer allerdings schon lange vom Dienst suspendiert. Dennoch hilft er nach kurzem Zögern seinem jungen Kollegen und macht sich mit ihm auf ins Türkenviertel, denn dort kennt sich der alternde Cop gut aus und auch die Bosse und Drahtzieher der Szene sind ihm nicht fremd.

Die beiden Cops finden schließlich nach ein paar drastischen Verhören von Schiffer an einigen türkischen Menschenhändlern heraus, dass die drei toten Frauen sich sehr ähnlich sahen und der Mörder offenbar nach einer bestimmten Frau sucht, sie aber bisher noch nicht gefunden hat. Schiffer hat bereits einen Verdacht, als sich seine Wege mit der der flüchtenden Anna kreuzen und kurz darauf eins zum anderen führt - denn als Anna ihre wahre Identität wieder entdeckt, schlägt das "Imperium der Wölfe" auch schon knallhart zu....

Das Imperium der Wölfe (mit Jean Reno und Arly Jover)
Anna (Alry Jover) weiß nicht mehr, wer sie ist.


Dieser Film scheint für manch einen Besucher zum Schluss recht unlogisch oder gar schwachsinnig zu sein - doch mit ein bisschen Fantasie können auch diese Kinogänger den Film durchaus genießen und in der typisch französichen Thriller-Art den wieder einmal hervorragenden Jean Reno bewundern, der diesmal nicht wirklich einer der 'Guten' ist und somit zeigt, dass er wohl wirklich alles spielen kann! Ansonsten muss man den Streifen nicht gesehen haben - denn es gibt sicher bessere und vor allem nachvollziehbarere Filme à la francaise.

Das Imperium der Wölfe (mit Jean Reno und Arly Jover)

Jetzt das imperium der woelfe (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
L'empire des Loupes
 
deutscher Kinostart am:
25.08.2005
 
Genre:
Thriller
 
Regie:
Chris Nahon
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(73%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
26.03.2017 22:05 Pro 7 Maxx
04.06.2016 ²) 00:05 Sat.1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.