entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Falsches Spiel mit Roger Rabbit


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** **** **** ** * ***** 85%
 

 
Der Toon Roger Rabbit wird des Mordes aus Eifersucht verdächtigt. Doch eine große Verschwörung ist im Gange und der Comic-Hase flüchtet daraufhin zu Privatschnüffler Eddie Valiant (Bob Hoskins). Gemeinsam will das ungleiche Paar die Sache klären und muss sich dabei vor dem toon-hassenden Richter Doom (Christopher Lloyd) in Acht nehmen. Oscarprämiert und ein verdienter Cineclub-Genretipp.

Falsches Spiel mit Roger Rabbit


Roger Rabbit ist ein erfolgreicher Toon in Hollywood. Zusammen mit Baby Herman dreht er gerade einen neuen Film, doch irgendwie ist er nicht ganz auf der Höhe. Denn Roger hat das Gefühl, dass seine attraktive und bei den Männern beliebte Frau Jessica ihn betrügt. Da man die Geldmaschine am Laufen halten will, engagieren die Studiobosse den Privatdetektiv Eddie Valliant (Bob Hoskins), der von Toons nicht viel hält. Das erklärt sich damit, dass ein Toon seinen Bruder und Detektivkollegen vor langer Zeit ermordet hat. Der Mörder ist bis heute nicht gefunden worden, doch für Valliant sind seit diesem Augenblick alle Zeichentrickfiguren irgendwie ein Dorn im Auge.

Falsches Spiel mit Roger Rabbit
Marvin Acme (Stubby Kaye) ist ein großer Fan und Befürworter von der schönen Jessica.

Valliant nimmt sich des Falls dennoch an und deckt schnell auf, dass Jessica in Marvin Acme (Stubby Kaye) einen großen Fan hat und sie mit ihm wohl eine Affäre hat. Das macht Roger Rabbit fertig und er zieht durch die Gassen. In diesem Moment wird Marvin Acme ermordet und Roger hat kein Alibi. Fortan ist die halbe Stadt hinter dem Bunny her – genauer gesagt die Toon-Polizei, die für den unheimlichen und toon-hassenden Richter Doom (Christopher Lloyd) tätig ist. Doom will Roger nun in seine berüchtigte „Suppe“ stecken – das einzige, was Toons töten kann. Roger flüchtet zu Valliant und bittet diesen um Hilfe bei der Suche nach Beweisen für Rogers Unschuld…

Falsches Spiel mit Roger Rabbit


Hollywood macht es möglich. Hier leben Zeichentrickfiguren und Menschen beisammen und machen Filme. Natürlich haben die Toons ihre eigene City und ausgerechnet der örtliche Richter will dort entlang eine Autobahn bauen. Wer hier also wirklich die Bösen sind, dürfte schnell klar sein. Denn wie auch bei den Tieren dominieren die Menschen über die Toons und behandeln sie nicht selten herablassend. So auch Detektiv Valliant, der zwar im Grunde ein offener Mensch ist, seit dem Tod seines Bruders von den Toons aber nicht mehr viel hält. Und doch begegnet er ihnen jeden Tag. Ob der mit den Ohren fliegende Elefant Dumbo oder Bugs Bunny und Mickey Mouse – alle sind sie vertreten und arbeiten in Hollywood fleißig mit. Und dann ist da natürlich noch Roger Rabbit, der ausgerechnet bei Valliant Vertrauen und Hilfe sucht. Gemeinsam decken sie dann auch eine große Verschwörung auf und dabei ist ein Besuch in der Stadt der Toons sogar von Nöten. Am Ende lässt sich sogar der Mord an Valliants Bruder aufdecken und alle sind glücklich und zufrieden.

Falsches Spiel mit Roger Rabbit
Richter Doom (Christopher Lloyd) hat eine tief dunkle Seele...

Regisseur Robert Zemeckis, der Jahre später auch mit Filmen wie „Der Polarexpress“ oder Charles Dickens Weihnachtsgeschichte in 3D überzeugte, schafft hier einen besonderen Film, der sich in seiner Art komplett abhebt und eine Geschichte erzählt, wie sie bunter nicht sein könnte. Die Mischung macht es halt und alle Charaktere – eben auch die gezeichneten, machen ihre Sache perfekt. Rund um gelungene Unterhaltung, die sogar ein paar Oscars absahnen könnte.

Falsches Spiel mit Roger Rabbit
Die Toon-Polizei arbeitet für Richter Doom.


  • Eine Fortsetzung mit dem Hasen war/ist in Planung - mehr dazu auf Wikipedia.
  • Eine ähnliche Real-Zeichentrickverfilmung bot knapp zwei Jahre später der Streifen Space Jam.

Falsches Spiel mit Roger Rabbit

Falsches Spiel mit Roger RabbitFalsches Spiel mit Roger Rabbit

Falsches Spiel mit Roger RabbitFalsches Spiel mit Roger Rabbit

Jetzt falsches spiel mit roger rabbit (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Who Framed Roger Rabbit
 
deutscher Kinostart am:
27.10.1988
 
Genre:
Krimikomödie / Zeichentrick-Realfilm
 
Regie:
Robert Zemeckis
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(85%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Bob HoskinsKlaus Sonnenschein
Christopher LloydHermann Ebeling
Joanna CassidyUrsula Heyer



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
16.02.2016 20:15 Disney
21.02.2014 23:10 Disney
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.