Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Mittwoch, den 01.12.2021

Die neuesten Weihnachtsfilme aus dem Jahr 2021

Zugegeben, die Weihnachtszeit ist wohl die einzige Zeit im Jahr, in der wir gar nicht genug von kitschigen Filmen bekommen können. Romantische und lustige Filmklassiker wie „Der Grinch“, „Kevin Allein zu Haus“ und „Santa Clause“ haben sich genauso zum festen Bestandteil der Weihnachtszeit entwickelt wie Lebkuchen und Glühwein. Wie jedes Jahr gehen auch 2021 wieder zahlreiche neue Weihnachtsfilme an den Start und versuchen sich neben den fest etablierten Klassikern durchzuschlagen. Wir haben uns angesehen, was die Filmbranche bereithält und auf welche Weihnachtsfilme wir uns nun freuen können.

Warum sind Weihnachtsfilme eigentlich so erfolgreich?

Kaum einer gibt es wirklich zu, Liebhaber kitschiger Weihnachtsfilme zu sein. Ganz im Gegenteil tun wir uns schwer damit, mit Freunden und Familie abzuwägen, welcher Film denn der schlechteste ist. Sobald es jedoch kalt wird, verziehen wir uns doch zu gerne bei Kerzenschein unter die Kuscheldecke aufs Sofa und schalten einen dieser „ach so schlecht gemachten“ Weihnachtsfilme an. Warum sie uns dann plötzlich doch so gut gefallen, ist leicht erklärt. In der dunklen, kalten Jahreszeit erfüllen sie uns mit einem wohligen Gefühl und streuen unsere Glückshormone aus. Dabei gilt: je kitschiger und romantischer, desto besser!

Was sonst könnte uns auch in dieser düsteren Zeit das Herz erwärmen? Wenn Sie nicht gerade einen Casino Bonus ohne Einzahlung vorgelegt bekommen, der ein wenig Unterhaltung verspricht, wird nun mal gerne der Fernseher eingeschaltet.

Top 5 Filmneuheiten für die Weihnachtszeit

Also, mal wieder Lust, einen neuen Weihnachtsfilm zu sehen und nicht schon wieder auf die alljährlich wiederkehrenden Klassiker zurückzugreifen? Gar kein Problem! Die Filmszene hat einiges in petto und lässt in diesem Jahr niemanden mit schlechten Filmen zurück. Hier sind die Top 5 Neuerscheinungen:

Ein Junge Namens Weihnacht

Woher stammt überhaupt der Weihnachtsmann? Dieser Frage geht der Abenteuerfilm „Ein Junge Namens Weihnacht“ auf den Grund und erzählt von der neuaufgeholten Geschichte des Weihnachtsmanns. Ein kleiner Junge zieht los in Richtung Nordpol und begibt sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Elfhelm-Dorf. Auf seiner Reise begegnet er allerlei magischer Wesen und verfällt dem Wunder der Weihnacht. Ein Film, der die ganze Familie unterhalten wird und glückliche Momente beschert.

Weihnachtsjagd: Das Fest der Spiele

Bei dem neuen Weihnachtsfilm von Michael Dowse handelt es sich um eine verrückte Komödie, in der sich alles um den Nintendo dreht. Mit dem Vorhaben, sich seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen, begibt sich ein Zehnjähriger auf die Suche nach der Spielekonsole und durchläuft dabei nostalgische Ereignisse. Ein herrlicher Spaß, bei dem die Lachmuskeln beansprucht werden!

Love Hard

Liebesfilm gefällig? Kein Problem! „Love Hard“ kombiniert Romanze und Komödie und greift dabei ein Thema auf, das allgegenwärtig ist. Eine junge Frau verliebt sich kurz vor Weihnachten über eine Dating-App in den Mann ihrer Träume – was ihr zumindest in der virtuellen Welt so vorkam. Bei einem ersten Besuch über die Feiertage entpuppt sich das Date dann allerdings als völlig andere Person. Eine typische Geschichte, die hervorragend und humorvoll umgesetzt wurde!

Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern

Mit „Prinzessinnentausch 3: Auf der Jagd nach dem Stern“ geht die Filmreihe weiter. Hauptdarstellerin Vanessa Hudgens schlüpft hier erneut in die verschiedenen Rollen von Königin und Prinzessinnen, um eine Katastrophe am Weihnachtsfest zu verhindern. Wer bei den vorherigen Filmen bereits mitgefiebert und gut gelacht hat, wird auch diese romantische Komödie von Mike Rohl lieben und sicher nicht enttäuscht werden.

Elise und das vergessene Weihnachtsfest

Die norwegische Weihnachtskomödie „Elise und das vergessene Weihnachtsfest“ begeistert mit einer einzigartigen Geschichte. Das kleine Mädchen lebt in einem Dorf, dessen Bewohner allesamt stark an Vergesslichkeit leiden und die nun scheinbar auch noch vergessen haben, welches wichtige Fest bevorsteht. Am Tag des 24. Dezembers beschleicht die kleine Elise ein Gefühl, etwas Bedeutendes vergessen zu haben. Auf der Suche nach der Lösung führt der Weg bis zum Weihnachtsmann, der als einziger das Fest im Dorf noch retten könnte. Ein wirkliches niedliches Abenteuer, das Jung und Alt gleichermaßen gefallen wird!

Welche Weihnachtsklassiker dürfen nicht fehlen?

Neue Filme schön und gut – aber kommt ihr wirklich ganz ohne einen traditionellen Weihnachtsfilm aus? Da sich die bekanntesten Filme jedes Jahr wieder im Fernsehprogramm befinden, kommt man letztendlich ohnehin nicht drum herum. Aber welche der Filme sind bei den Deutschen eigentlich am gefragtesten?

Laut einer öffentlichen Umfrage steht der Platz 1 der beliebtesten Weihnachtsfilme der Deutschen klar fest: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist zum wahren Kult geworden und darf zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit in kaum einem Haushalt fehlen. Aber auch die Filme von „Kevin allein zu Haus“ laufen auf den deutschen Fernsehern zur Winterzeit auf und ab. Ein weiterer Kultfilm, der immerhin schon mehr als 30 Jahre alt ist, aber nach wie vor seinen Reiz und Witz nicht verloren hat. Neben bereits erwähnten Klassikern wie „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“ und „Tatsächlich… Liebe“, die wohl mit am häufigsten im Fernsehen ausgestrahlt werden, kann aber auch „Die Geister, die ich rief“ mit seiner altbekannten Weihnachtsgeschichte immer wieder begeistern.

Gemütliche Festtagsstimmung garantiert

Weihnachtsfilme dienen vielen dem Zweck, sich auf die besinnliche Weihnachtszeit vorzubereiten und einzustimmen. Zusammen mit der Familie, mit den besten Freunden oder auch mal ganz alleine bescheren sie einfach eine schöne Zeit und sind meist gepaart mit einer guten Portion Humor für jede Altersklasse geeignet. Weihnachtszeit ist schließlich auch Familienzeit, also her mit den herrlich verrückten Weihnachtsklischees und zusammen mit den Liebsten im Komfort der eigenen vier Wände einen schönen Film ansehen.

Wer gerne etwas Neues sehen möchte, kann auch einen schönen Tag im Kino planen. Viele der Neuerscheinungen sind aber auch online auf Streaming-Plattformen verfügbar, so dass ihr euch diese direkt auf den eigenen Fernseher holen könnt. Der große Vorteil von Streaming-Anbietern ist natürlich, dass Ihr Weihnachtsfilmabend oder -tag nicht so schnell zu Ende gehen muss, denn die Auswahl an Weihnachtsfilmen ist bei diesen gigantisch. Und wie sieht es mit euch aus? Seid ihr bereits in Weihnachtsstimmung oder fehlen noch ein, zwei Filmchen dafür? Vielleicht konnte die Vorstellung der Neuerscheinungen euch ja davon überzeugen, euch langsam auf die kühle Jahreszeit einzulassen und die schönen Seiten zu genießen!
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Der Nervenkitzel rund um den Bösewicht
Der Horror kehrt nach Woodsboro zurück!
Abbas Kiarostami - Ein Hommage in 9 Filmen
Achtung, gruselig - Die besten Horrorfilme für Halloween 2021
Bitcoin-Mining und Grafikkarten
Die Moneyball-Philosophie
Spannung und Nervenkitzel nicht nur im Kino
Neue Filme, die ihr auf Netflix finden werdet
Bitcoins - Realistisches Zahlungsmittel oder Science-Fiction?
Klassische Filme im Gewand aus Glanz und Glamour

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   hörspiele   bücher   impressum


(c) 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.