Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Freitag, den 23.07.2021

Die besten Film-Trilogien zum Wiedersehen

Zunächst einmal, was ist eine Trilogie? Eine Trilogie ist eine Reihe von drei Kunstwerken, die entweder eine zusammenhängende Geschichte bilden, oder drei einzelne Werke, die irgendwie miteinander verbunden sind. Diese Definition kann auf Filme angewendet werden, ist aber auch bei Videospielen und in der Literatur üblich. Eine echte Filmtrilogie kann auf viele verschiedene Arten konstruiert werden. In der reinsten Form ist eine Trilogie von Anfang an als dreiteilige Geschichte geplant. Der erste Film der Trilogie gibt in der Regel den Ton an, führt die Charaktere und Themen sowie die Handlung ein. Der zweite setzt dort fort, wo der erste Film aufgehört hat, und führt zu zahlreichen Komplikationen in der Handlung und zu einem größeren Drama. Der dritte und letzte Film wickelt alles in einen großen Abschluss ein.

Im Laufe der Jahre sind viele Filmtrilogien entstanden. Einige stechen dabei mehr hervor als andere. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die neueren Trilogien, die von den 2000er Jahren bis heute in den Kinos angelaufen sind.

Die Matrix-Trilogie

Der erste "Matrix"-Film kam 1999 in die Kinos und hatte einen großen Einfluss auf die nachfolgenden Actionfilme. Die Trilogie wird als einer der einflussreichsten Sci-Fi- und Actionfilme aller Zeiten gefeiert. Die Serie ist um eine Geschichte gewickelt, die mit schweren philosophischen Ideen und vor allem mit erstaunlichen Action-Sequenzen gefüllt ist, von denen einige zu dieser Zeit nur in Anime zu finden waren. Das, kombiniert mit den erstaunlichen Spezialeffekten, hat es geschafft, die Serie zu einer der besten Trilogien aller Zeiten zu machen.

Der Herr der Ringe Trilogie

Dies ist wahrscheinlich das beste Beispiel für eine zusammenhängende Filmtrilogie, die wir heute haben. Peter Jackson hat die dreiteilige Buchserie meisterhaft auf die große Leinwand gebracht und sie zu einer der meistgelobten Trilogien aller Zeiten gemacht. Alles in der Serie fügt sich wunderbar zusammen. Die Geschichte, das Tempo und die Spezialeffekte arbeiten alle zusammen, um etwas zu schaffen, das wir noch nie zuvor gesehen haben.

Es bot uns einige der großartigsten Kriegssequenzen, die je auf der Leinwand zu sehen waren, und dies, ohne die Haupthandlung und die Entwicklung der Charaktere auf dem Weg aus den Augen zu verlieren.

Die Dark Knight Trilogie

Die Dark Knight-Trilogie ist eine der realistischsten Darstellungen von Batman, die wir wahrscheinlich jemals auf der großen Leinwand sehen werden, und schafft es, uns eine modernere Sichtweise auf den Kreuzritter mit Umhang zu präsentieren. Im ersten Film erfahren wir, wer genau Bruce Wayne ist und was ihn dazu brachte, Batman zu werden. Der Film schafft es, die Charaktere näher zu beleuchten und ihre Beweggründe zu erfahren. Der zweite Film, The Dark Knight, ist der Höhepunkt der Trilogie, in dem Batman seiner Erznemesis, dem Joker, gegenübersteht, meisterhaft gespielt von Heath Ledger, der es schafft, uns eine der schrecklichsten Darstellungen des Jokers zu präsentieren. Der letzte Film der Trilogie schließt wunderbar damit ab, dass Batman seinen Mantel an einen anderen übergibt, der seinen Platz als neuer Batman einnimmt und die Reise von Bruce Wayne abschließt.

Ocean's-Trilogie

Die Ocean's-Reihe ist eine Sammlung von Raubfilmen, die durch den Film Ocean's Eleven von 1960 inspiriert wurden. Der neue, Ocean's Eleven, kam 2001 in die Kinos und wurde von der Kritik hochgelobt. Er gilt als moderner Klassiker und als der bisher beste Raubfilm des 21. Jahrhunderts. Jahrhunderts. Es ist eine Neuerfindung des Originals und der Regisseur Steven Soderbergh schafft es, eine All-Star-Besetzung zusammenzubringen und lässt das Publikum vollständig in den Glamour von Las Vegas eintauchen, der Heimat vieler landbasierter Casinos mit Spielen, die denen auf Online-Plattformen wie dem Online Casino Starvegas ähneln.

Auf den Film folgt Ocean's Twelve, der 2004 veröffentlicht wurde, und der Film führt uns weg von Las Vegas nach Europa. Die Trilogie endet mit Ocean's Thirteen aus dem Jahr 2007, in dem die gleichen Darsteller wieder zusammenkommen, um einen neuen Bösewicht zur Strecke zu bringen, nämlich Willy Bank, gespielt von Al Pacino.
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Fiege KinoDer Rausch
Tenet
Sommer, Sonnne, Frankfurt - Das Freiluftkino Frankfurt macht Kinoträume wahr
Drehstart von Kleo mit Jella Haase
Lee Isaac Chung im digitalen Live Q&A
Die 13. Kölner Kino Nächte vom 8.-11. Juli 2021
Außergewöhnliche versteigerte Filmrequisiten
Jurassic World: Ein neues Zeitalter erscheint im Sommer 2022
Sie sind einen Blick wert!
Tenet - Die Visuellen Effekte des Jahres 2020

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   hörspiele   bücher   impressum


(c) 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.