entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr  


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Dienstag, den 29.05.2018

Die Börse auf der Leinwand
Mit diesen Hollywood-Streifen lernen Sie ganz nebenbei etwas übers Geschäft.

Wer träumt nicht von einem ansehnlichen Nebenverdienst an der Börse oder sonst wo? Doch leider hapert es noch mit dem Fachwissen? Nichts leichter als das! Denn Hollywood hat dazu hochkarätige Blockbuster hervorgebracht, die Sie nicht nur bestens unterhalten, sondern im Nu auch Ihren Horizont im Börsengeschäft erweitern werden. Oder kennen Sie sich etwa bereits mit den gängigen CCI Indikator Strategien aus? Welcher Finanzthriller und welches Börsendrama Ihnen diesbezüglich Aufschluss gibt und welchen Handelsfilm Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten, erfahren Sie im Folgenden.



The Corporation
„The Corporation“ ist ein brillanter kanadischer Dokumentarfilm, der das Verhalten von Großunternehmen im Geschäftsleben darstellt und analysiert. Somit handelt es sich hierbei um eine eingehende psychologische Untersuchung, bei der vor allem das Rechtsempfinden der Unternehmen auf die Probe gestellt wird. Dabei schaffen es die Filmemacher durch ihre geniale Darstellung des einzelnen Unternehmens als Person, Sie wirklich ins Grübeln zu bringen. Denn wenn die „Corporation“ tatsächlich eine Person ist, was ist dann eigentlich ihr geistiger Status? Ist so ein Individuum überhaupt nützlich für die Gesellschaft? Kurzum: Diesen Film sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn er behandelt moralische Kernfragen im Geschäftsleben!

Wall Street
Der Film aus dem Jahr 1987 vom Produzenten Oliver Stone ist wohl der Filmklassiker der Börsenwelt schlechthin. Falls er Ihnen bisher entgangen sein sollte, sei Ihnen hier verraten, dass Sie in der Perspektive des Börsenmaklers Lou Stone mit der Wall Street hautnah in Kontakt kommen werden. Doch als ob das nicht schon Aufregung genug ist, steht auch immer wieder seine komplizierte Vater-Tochter-Beziehung im Fokus der Handlung. Die kann sich nämlich so gar nicht mit dem Gehabe ihres Vaters identifizieren und will am liebsten jeglichen Kontakt zu ihm abbrechen. Um den Film dabei so realistisch wie möglich zu machen, setzte sich Stone vor Drehbeginn sogar mit den subtilen Elementen der Börsensprache auseinander. Dazu guckte er den Maklern ganz genau auf die Finger und verbrachte sogar einige Wochen mit ihnen. So ist obendrein für ordentlich Lernpotenzial gesorgt!

Die Glücksritter
Bei „Trading Places“ (so der Originaltitel) handelt es sich wohl um den lustigsten Wall Street Film aller Zeiten. Der urkomische Film webt seine Geschichte über einen betrunkenen, geistesgestörten Santa Claus bis hin zu einem kamerunischen Austauschschüler und endet in einer Verwechslung, an der nur ein Gorilla-Outfit Schuld ist. „Trading Places“ ist ein spöttischer Kommentar in Form einer Farce. Wenn Sie einen Film zum Lachen suchen, werden Sie von „Die Glücksritter“ also sicherlich nicht enttäuscht werden.

Endstation Parkett
Hierbei handelt es sich um einen brillanten Dokumentarfilm, der sich die Terminbörse in Chicago zum Thema nimmt. Alle, die etwas über Märkte und Futures lernen wollen, kommen eigentlich nicht an diesem Film vorbei. Denn er bietet Einblicke in die Futures-Märkte und den Handel. Dabei werden Sie viele schockierende Anekdoten und ehrliche Kommentare der Befragten hören. Außerdem beleuchtet der Film die reale Welt des Glücksspiels und stellt ihn den realen Handel gegenüber.

Der große Crash
Wie der Titel bereits verrät, geht es hier um die große Finanzkrise an den Börsenmärkten. Dabei spielt natürlich auch der Effekt des Margin Call eine große Rolle. Schließlich bewirkt dieser, dass das System im Nu aus den Fugen gehoben wird. Für alle, die sich also erklären lassen wollen, wie empfindlich unser Finanzsystem wirklich ist, ist dieser Film ein absolutes Muss. Dabei scheut er auch nicht davor zurück, die Gier und das unmoralische Handeln der Trader aufzudecken. Als Blickfang spielt Kevin Spacey hier die brillante Rolle eines Head Traders. Also nichts wie ansehen!

The Big Short
In dieser biographischen Dramödie von 2016 geht es widerum um die Börse aus der Sicht des kleinen Mannes. Hier erkennt ein Fondsmanager nämlich den potentiellen Crash um 2005 durch die Immobilienblase und wettet gegen besagte Börse. Ihm tun es bald andere risikofreudige Spekulanten wie ein Trader, der Deutsche-Bank-Makler Greg Lippman und ein einstiger Star-Investor gleich. Doch lohnt sich das Unterfangen für die Männer?

Trader
Dieser TV-Film aus dem Jahre 1987 porträtiert den legendären Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones und seine Tudor Investment-Firma. Er ist spielt noch vor dem Börsenkrach der Wall Street 1987 und legt sein Augenmerk auf den Futures-Handel und das hektische Tempo des Marktes während dieser Zeit. Es unterstreicht auch den Reichtum, den Händler wie Jones vor dem Börsencrash angehäuft haben. Zwar ist der Film heute schwer zu beschaffen, doch auf alle Fälle sehenswert!

The Wolf of Wall Street
Natürlich darf in der Liste der besten Trader-Filme aller Zeiten auch dieser mehrfach Oscar-nominierte Film nicht fehlen! Der Streifen von Martin Scorsese) basiert auf der wahren Geschichte eines brillanten, aber äußerst unmoralisch agierenden Finanzexperten namens Jordan Belfort (brillant verkörpert von Leonardo DiCaprio), der 22 Monate Betrügereien und Geldwäsche im großen Stil durchzieht. Lassen Sie sich überraschen, wie das ganze endet und lernen Sie!



Natürlich haben wir Ihnen hier nur eine kleine Auswahl der besten Trader-Filme zusammengestellt. Dabei haben wir darauf geachtet, dass sie neben jeder Menge Lernpotenzial natürlich auch besten Unterhaltung aufweisen. Zumal einige Filme auch mit hochkarätigen Schauspielern aufwarten und von daher schon äußerst sehenswert sind. Also nichts wie ran an die DVDs! Die Börse ruft.
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Die Börse auf der Leinwand
Scorpion - Staffel 3
Der Trend der Escape-Rooms
Das Imperium der Ameisen - Kino für die Ohren
Der Hype rund um EL James Shades of Grey
Kino oder Fernsehen - aktuelle Fakten
2018 - Oscars vs Razzies
Weniger Parkplatzstress beim Kinobesuch
Berlinale 2018 - ein Rückblick
Video on Demand & Browser

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige


(c) 2018 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.