entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


Das Imperium der Ameisen


Aufmachung Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ***** ***** *** * - *** **** 80%
 

 
Der junge britische Wissenschaftler Lukas Holroyd (Julien Haggége) wird an den Amazonas geschickt, um seinen verschollenen Kollegen zu suchen, der versuchte, das Gift von Ameisen zu untersuchen. Atmosphärisches Hörspiel mit hohem Spannungsniveau und einem erfrischenden Carlos Lobo als Kapitän Gerilleau.


Ameisen wollte sein Kollege untersuchen und nun ist er verschollen. Da es dem noch jungen britischen Wissenschaftler Holroyd (Julien Haggége) nicht gelingt, seinem Boss diesen Scheißjob auszureden, befindet er sich schon bald in der schwülen Hölle des Dschungels. An Bord des Schiffs von Kapitän Gerilleau (Carlos Lobo), der sich mit seinen Soldaten nur auf Spanisch verständigt, geht es auf dem Amazonas immer tiefer ins Landesinnere von Peru.

Es dauert nicht lange, bis sich die ersten merkwürdigen Gegebenheiten einstellen. Erst sind es nur Gerüchte, doch schon bald tauchen die ersten Ameisen auf. Eine von ihnen lässt sich fangen und weckt in Holroyd einen schrecklichen Verdacht: Sind die Krabbeltiere intelligent geworden und greifen nun nach der Weltherrschaft? Größte Hoffnung ist Holroyds verschollener Kollege John (Boris Tessmann). Vielleicht kann er ja Lichts ins Dunkel bringen…


Aus dem Stand geht es mit Vollgas los: Bereits in der ersten Szene geht es für John und seine Kollegin um Leben und Tot. Danach entspannt sich ein Hörspiel mit angenehmem Wechsel verschiedener Dialogszenen, die von Julien Haggége als Ich-Erzähler verknüpft werden und das Spannungsniveau hoch halten. Insbesondere Carlos Lobo als Gerilleau und der (spanische) Funkverkehr mit Da Cunha (Daniel Montoya)sorgen für viel Atmosphäre und jede Menge Kopfkino.

Dass selbst die Auflösung noch ein paar Twists enthält, passt zum Gesamtbild – und wer H.G. Wells Vorlage – oder zumindest seinen Stil – kennt, hat ja ohnehin damit gerechnet. Mit 56 Minuten fällt „Das Imperium der Ameisen“ relativ kompakt aus. Auch wenn sicher noch mehr Potential in der Geschichte gesteckt hätte, ist es genau die Kürze und die Raffung der zeitlichen Abläufe, die für den hohen Unterhaltungswert und den guten Gesamteindruck sorgt. Dieses Hörspiel kann man sich mehr als einmal anhören.

Das Imperium der Ameisen

Jetzt das imperium der ameisen (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Das Imperium der Ameisen
 
Produktionsjahr:
2017
 
Genre:
Hörabenteuer / Sci-Fi / Literaturklassiker
 
Publisher:
Oliver Döring / Folgenreich
 
Dieses Hörspiel wurde bewertet von:
RS(80%)
 
Texte:
RS
 

 


Sprecher

RolleSprecher
HolroydJulien Haggege
GerilleauCarlos Lobo
ErnestDouglas Welbat





Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.