entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Shall we dance?


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ***** ** * *** ** **** **** 77%
 

 
Herr Sugiyama lernt Tanzen. Japanische Komödie mit Koji Yakusho.


Der japanische Buchhalter Shohei Sugiyama (Koji Yakusho) verliebt sich aus dem Fenster der S-Bahn in die schöne Tanzlehrerin Mai (Tamiyo Kusakari). Spontan entschließt er, Tanzen zu lernen, was in Japan verpönt ist.
Während er dabei nach und nach immer mehr Spaß am Tanzen findet, machen sich Frau und Tochter große Sorgen um ihren plötzlich so gut gelaunten Familienvater...

Shall we dance?
Herr Sugiyama übt sogar auf der
Arbeit die Tanzschritte...


Mit "Shall we dance?" beweist Masayuki Suo, daß auch Japaner sehr gute Komödien produzieren können. Mit allen Mitteln des Genres wird hier Unterhaltung geboten. In Sachen Action und Musik hat der Film allerdings nicht sehr viel zu bieten.

Besonders positiv fällt mehrfach Naoto Takenaka als Aoki auf, dessen Persönlichkeit sich stets zu wandeln scheint, sobald er seine Perücke trägt und sich mit seinen Grimassen austoben darf.
Die Leichtigkeit, mit der die Charaktere sehr ausdrucksstark skizziert werden, ist absolut ungewöhnlich. In wenigen Worten und Gesten fängt Suo sehr viel von der typischen Atmosphäre ein, die auf dieser hochmodernen und dabei ziemlich verklemmten japanischen Gesellschaft liegt.
Eine nette Abwechslung zum Hollywood-Einheitsbrei...

Sehr vergnügsam ist übrigens auch der Abspann - für alle die ein wenig Japanisch-Schnelllesen üben wollen...

Shall we dance?
Herr Sugiyama tanzt mit der
schönen Tanzlehrerin Mai.

Jetzt shall we dance (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Shall we dance?
 
deutscher Kinostart am:
13.05.1999
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Masayuki Suo
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS, DR
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
02.12.2007 ²) 01:00 MDR
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.