entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ** *** ** **** - ***** **** 76%
 

 
Mackenzie Phillips (Sam Worthington) kann den gewaltsamen Tod seiner Tochter nicht überwinden, da bittet ihn Gott, mitten im Winter ausgerechnet zu jener Hütte zu kommen, in der er im Sommer zuvor das blutverschmierte Kleid seiner vermissten Tochter Missy identifizieren musste. Nervenzehrende Rätselsprachen-Dialogen und arger Erzähllangsamkeit steht die gut aufspielende „göttliche Familie“ mit Octavia Spencer, Avraham Aviv Alush und Sumire Matsubara gegenüber.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)


Die große Traurigkeit ist in das Leben von Mackenzie Phillips (Sam Worthington) eingezogen, seitdem seine kleine Missy (Amélie Eve) erst verschwunden und dann ermordet worden war. Nun ist vom einstigen Glück in seiner Familie nicht mehr viel übrig, das merkt vor allem auch sein bester Freund Willie (Tim McGraw), der als Erzähler Macks Geschichte auch aus dem Off moderiert.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)
Mackenzie (Sam Worthington) und seine Frau Nan (Radha Mitchell)
betrauern das gewaltsame Ableben ihrer kleinen Tochter.

Mackenzie, der seit seiner Kindheit, in der er von seinem Vater zu einer schrecklichen Tat gezwungen wurde, keinen Zugang zu Gott mehr gefunden hat, wird ausgerechnet jetzt von dem, den seine Frau Nan (Radha Mitchell) nur Papa nennt, eingeladen, in jene Hütte mitten in der Wildnis zu kommen, in der sich im Sommer Missys Entführer an ihr vergangen hatte und in der die Polizei ihr blutverschmiertes Kleid gefunden hat. Noch zweifelnd, ob die maschinengeschriebene Nachricht eine Falle des Täters oder einfach nur ein blöder Streich eines Nachbarn sein könnte, macht Mackenzie sich auf den Weg und erlebt eine große Überraschung. Papa (Octavia Spencer) und sein Sohn Jesus (Avraham Aviv Alush) sowie Sarayu (Sumire Matsubara) empfangen ihn und verwickeln ihn in Gespräche, in deren Verlauf er nach und nach tatsächlich die Wurzel seiner Wut findet und schließlich mit sich selbst ins Reine kommt.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)
Kann Papa/Gott (Octavia Spencer) helfen, den schrecklichen Verlust zu verarbeiten?


Es ist ein gewaltiger Schicksalsschlag, der auf den Schultern von Mackenzie lastet. Während Sam Worthington diese emotionale Bürde bereits ab der ersten Erwähnung der großen Traurigkeit seinen Gesichtsausdruck dominieren lässt, darf der Zuschauer noch eine Weile in der bösen Vorahnung schmoren, bis eine Rückblende die Situation auflöst. Hiervon abgesehen erzählt Regisseur Stuart Hazeldine die Geschichte weitestgehend chronologisch.

Den Hauptteil des Films machen die Dialoge aus, die Mackenzie mit den Mitgliedern der „göttlichen Familie“ führt. Obwohl Octavia Spencer erwartungsgemäß sehr souverän aufspielt, ist es der hierzulande eher unbekannte israelische Seriendarsteller Avraham Aviv Alush, der sich als Jesus in die Herzen der Zuschauer spielen kann.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)
Avraham Aviv Alush als Jesus (der ja bekanntlich ein Zimmermann war).

Auch wenn der unmittelbar in der Gegend der Hütte spielende Teil des Films optisch und schauspielerisch überzeugen kann, ist es eine gewisse Langsamkeit und die vorherrschende "Rätselsprache", die den Zuschauer fordert, wenn nicht gar ermüdet. Auf der einen Seite sucht Mackenzie verzweifelt nach einer Erklärung dafür, warum Papa/Gott Missy nicht retten konnte, auf der anderen Seite versuchen seine Gesprächspartner ihm das göttliche Konzept von Liebe, Vertrauen und Vergebung näher zu bringen. Für tiefsinnige philosophische Ansätze reicht es dabei oftmals nicht ganz, aber wenn man sich auf das Thema einlassen möchte, bietet der Film sicherlich einige Einstiegpunkte für umfangreiche Interpretationen.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)
Eine Erinnerung (Mitte: Amélie Eve als kleine Missy) an glückliche Zeiten...

Nachdem er vorher sehr viel Zeit gehabt zu haben schien, versucht „The Shack“, so der Originaltitel, auf den letzten Metern noch eine "naturwissenschaftliche" Erklärung für Mackenzies Erlebnisse zu geben. Obwohl hier der Hoffnungsstreif eine positive Grundstimmung hinterlässt, wirken diese finalen Szenen trotzdem etwas unrund und trüben den Gesamteindruck ein wenig.

Insgesamt hält „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ genau das, was der Titel verspricht, und punktet mit guten Darstellern und dezenten filmischen Mitteln. Positiv in Erinnerung bleiben wird aber einzig Avraham Aviv Alush.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)
Die Dreharbeiten fanden in der kanadischen Natur nahe Vancouver statt.

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott (mit Sam Worthington, Octavia Spencer & A. Aviv Alush)

Jetzt die huette (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Shack
 
deutscher Kinostart am:
06.04.2017
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
17.08.2017
 
Genre:
Drama / Literaturverfilmung
 
Regie:
Stuart Hazeldine
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Frank(80%) & RS(72%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.