entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

CHIPS


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** *** **** *** ** ** *** 71%
 

 
40 Jahre nach der Serie folgt nun die Kinofassung von und mit Dax Shepard – mit einigen Motorradstunts, viel verklemmtem Sexismus und einer Vielzahl unsympathischer Charaktere. Schade!

CHIPS (mit Dax Shepard und Michael Pena)


Ponch ist der neue Deckname eines FBI-Undercover-Agenten (Michael Pena), der sich vor allem durch die Schussverletzungen seiner bisherigen Partner auszeichnen konnte. In der Motorradstaffel der Autobahnpolizei von L.A. soll er nun ermitteln, weil Mitglieder der Einheit an einem Überfall auf einen Geldtransporter beteiligt gewesen sein sollen. Sein neuer Partner ist das Greenhorn und ehemaliger Motorradstunt-Fahrer Jon (Dax Shepard).

Obwohl die beiden Partner nicht wirklich gut miteinander klar kommen, haben sie schnell erste Ermittlungserfolge zu verzeichnen und können sich auch gegenseitig das Leben retten. Doch sowohl Jons umfangreiche Krankenvorgeschichte als auch Ponchs kaum zu verheimlichende Sex-Sucht stellen eine permanente Herausforderung dar.

CHIPS (mit Dax Shepard und Michael Pena)
FBI-Undercover-Agent Ponch (Michael Pena) und Ex-Stuntfahrer Jon (Dax Shepard).


Leider hat es Drehbuchautor-Regisseur Dax Shepard bei dieser Serienadaption vor allem geschafft, seine Hauptfiguren ins Lächerliche zu ziehen. Während der teilweise aufopferungsvoll gegen das Drehbuch anspielende Michael Pena noch einzelne helle Momente hat, ist der von Dax Shepard selbst verkörperte zweite Hauptcharakter Jon vor allem eins: Unsympathisch! Hinzu kommt eine Mischung aus Sexismus und Verklemmtheit, die noch dadurch unterstrichen wird, dass die Kamera das Auge des Zuschauers in entsprechenden Szenen bevormunden möchte und die Dialoge in der Synchronfassung krampfhaft FSK-12-gerecht Aktivitäten wie Po-Lecken und Hand-Anlegen ausführen müssen…

CHIPS (mit Dax Shepard und Michael Pena)
Die Motorradstaffel der Autobahnpolizei von L.A. ist startklar.

Die Thriller-Handlung hingegen wirkt gelungen und auch die Motorradstunts sind handwerklich meist sauber inszeniert, so dass sich diese Passagen des Films – zumal musikalisch und soundtechnisch gut unterlegt – ganz gut anschauen lassen. Einzig die Szene mit dem in Kopfhöhe über die Straße gespannten Stahlseil hat einen faden Beigeschmack – zumal sie so spannungslos und überraschungsfrei daherkommt, dass man ohne schlechtes Gewissen erwähnen kann, dass es mit einem abgetrennten Kopf endet.

Gelangweilt werden dürfte man aufgrund der insgesamt recht flotten Inszenierung trotzdem kaum, schauspielerisch bewegt sich dieses Werk allerdings auf äußerst niedrigem Niveau. Selbst die Chance, den Abspann durch ein paar Outtakes aufzupeppen, wurde ausgelassen – stattdessen wird nur eine Green-Screen-Motorradfahrt der beiden Hauptdarsteller geboten.

CHIPS (mit Dax Shepard und Michael Pena)
Jon Baker war einst Motorradstunt-Fahrer...

CHIPS (mit Dax Shepard und Michael Pena)
... und diese Stunts kommen dann auch nicht zu kurz.

CHIPS (mit Dax Shepard und Michael Pena)

Jetzt chips (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
CHIPS
 
deutscher Kinostart am:
20.04.2017
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
07.09.2017
 
Genre:
Komödie / Actionthriller / Serienadaption
 
Regie:
Dax Shepard
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS (67%) & Frank (74%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.