entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** ***** **** **** ** ***** ***** 97%
 

 
In dieser spannenden englisch-amerikanischen Produktion zeigt uns Benedict Cumberbatch erneut, was für ein herausragender Schauspieler er ist.

The Imitation Game (mit Benedict Cumberbatch)
Alan Turing (Benedict Cumberbatch) vor seiner Decodierungsmaschine,
die er „Christopher“ tauft.


Das vom norwegischen Regisseur Morten Tyldum in Szene gesetzte Drama zeigt Lebensstationen des genialen englischen Mathematikers Alan Turing, der im II. Weltkrieg entscheidend dazu beitrug, das Geheimnis der von den Nazis entwickelten Verschlüsselungsmaschine „Enigma“ zu lüften, und so den Kriegsverlauf maßgeblich beeinflusste. Eigentliches Thema ist jedoch die tragische Figur Alan Turing selbst, der während seines ganzen Lebens wegen seiner genialen logischen Denk- und Handlungsweise sowie seiner zu dieser Zeit noch gesetzeswidrigen Homosexualität ein Außenseiter war.

The Imitation Game (mit Benedict Cumberbatch)
Joan Clarke (Keira Knightley) in der Bar.

Der Film bietet hochkarätige Schauspieler auch in den Nebendarstellern auf: Allen Leech, den wir aus Downton Abbey kennen, Matthew Goode, Mark Strong und Keira Knightley, schön und stark wie immer. Sie alle spielen überzeugend und es macht Spaß, ihnen zuzusehen. Aber sie werden überragt von Benedict Cumberbatch, der einfach unglaublich eindrucksvoll agiert. Ehrgeiz, Arroganz, Verletzlichkeit und Genie stellt er so großartig dar, dass man glaubt, dass das von Graham Moore überzeugend verfasste Drehbuch nur für ihn allein geschrieben wurde. Wenn man die Sherlock-Holmes-Filme mit ihm gesehen hat, verwundert es zwar nicht mehr so sehr, aber Cumberbatch gelingt es trotzdem, den Zuschauer zu fesseln, als ob man seine Gestik und Mimik das erste Mal gesehen hätte.

„The Imitation Game“ ist ein richtig spannender und abwechslungsreicher Film mit klugen Dialogen. Er ist ein Kinoereignis, das man so schnell nicht vergisst. Der Oscar sollte in diesem Jahr Benedict Cumberbatch gehören.

The Imitation Game (mit Benedict Cumberbatch)
Alan Turing (Benedict Cumberbatch) sieht mit seinen Kollegen
zum ersten Mal die Enigma.

The Imitation Game (mit Benedict Cumberbatch)
Rückschlag: Alan Turing (Benedict Cumberbatch)
wird vom eigenen Geheimdienst aufgehalten.

Für alle Bilder gilt:
© SquareOne Entertainment

The Imitation Game (mit Benedict Cumberbatch)

Jetzt the imitation game (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Imitation Game
 
deutscher Kinostart am:
22.01.2015
 
Genre:
Drama / Biographie / Thriller
 
Regie:
Morten Tyldum
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Bernd(97%)
 
Texte:
Bernd
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
31.08.2017 22:15 RBB
30.08.2017 23:45 HR
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.