entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Chico & Rita


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ***** *** ** ***** **** *** ***** 89%
 

 
Chico & Rita ist die Zeichentrick-Sensation des Jahres! Eine musikalische Verfilmung einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte in den späten 40er-Jahren.

Chico & Rita


Havanna 1948: Der junge Jazzpianist Chico begegnet in einem Nachtclub der wunderschönen Sängerin Rita. Ihre Stimme greift ihm ins Herz, doch schon die erste Nacht endet im Streit. Ein Musikwettbewerb führt sie wieder zusammen. Rita wird von einem amerikanischen Talentsucher eine Karriere als Sängerin in New York versprochen. Chico hingegen packt die Eifersucht. So reist Rita schweren Herzens ab, ohne sich von ihm zu verabschieden.

Chico & Rita
Chico und Rita an ihrem ersten gemeinsamen Abend

Chico hält es jedoch nicht lange ohne sie aus: Er muss sie einfach wiedersehen. Daher verkauft er kurzerhand sein Klavier und folgt Rita mit seinem Freund Ramón nach New York. In der Hoffnung, die Liebe seines Lebens zurückzugewinnen, entdeckt er gleichzeitig die New Yorker Jazzszene, in die er sogleich als ein Newcomer eintaucht.

Chico & Rita
New Yorker Nachtclub mit einem der berühmtesten Musikern
der damaligen Jazz-Szene: Charlie Parker.


Die Idee zum Film entsprang der engen Zusammenarbeit der beiden Spanier Fernando Trueba und des Javier Mariscal: Der eine Oscar-prämierter Regisseur, der andere Zeichner und Illustrator. Gemeinsam suchten sie nach einer Möglichkeit, das Flair des Kubas der späten 40er-Jahre einzufangen. Mariscals jüngerer Bruder Tono Errando ist zudem im Studio Mariscals in Barcelona tätig, Mit seiner Erfahrung in Musik, Film und Animation führte er die schöpferischen Energien Truebas und Mariscals zusammen.

Trueba kam zudem die Idee, die Musik des Films von heutigen Musikern kreieren zu lassen und nicht etwa schon bestehende Lieder zu nehmen. Ein Experiment, das funktionierte, denn Bebo Valdés gelang es nicht nur den damaligen Stil zu spielen, sondern den Zuschauer in den kubanischen Rhythmus eintauchen zu lassen.

Daher räumte der Film zu Recht mehrere Preise und eine Oscar-Nominierung für die beste Animation ein.

Chico & Rita

Die Animation des Films ist ebenfalls fabelhaft! Hintergründe sind oft nur grob gezeichnet, doch macht dies auch den gewissen Charme der Animation aus, dass eben nicht alles perfekt ins haargenaue Detail dargestellt ist. So konzentriert der Zuschauer sich auf das Wesentliche und die Charaktere rücken in den Mittelpunkt des Geschehens. Nach eigenen Aussagen der Macher des Films hat es sogar sechs Monate gedauert, bis die richtige Zeichentechnik für den Film gefunden wurde. Auf diesem Weg musste man vielen Profis absagen, die die Ideen der Autoren nicht ausreichend umsetzen konnten.

Alles in allem ist Chico & Rita eine sehr stimmige und unterhaltsame Verfilmung einer romantischen Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die die Musik nicht nur fühlen sondern auch leben! Beide haben Rhythmus im Blut und die Melancholie der sanften Klavierklänge geht wie ein Funken auf den Zuschauer über. Das hitzige Gemüt der Hauptdarsteller sorgt für ständige Furore in ihrer leidenschaftlichen Beziehung. Ihre Herkunft macht es den beiden auch nicht einfacher, in den USA Fuß zu fassen. Um den Film als Ganzes zu verstehen, sind Kenntnisse über die Epoche und ihren Jazz nicht unbedingt erforderlich, helfen jedoch gewisse Feinheiten zu erfassen. Insgesamt in jedem Fall äußerst sehenswert für jeden romantischen Musikliebhaber!

Chico & Rita

Jetzt chico and rita (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Chico & Rita
 
deutscher Kinostart am:
30.08.2012
 
Genre:
Animation
 
Regie:
Fernando Trueba, Javier Mariscal & Tono Errando
 
Dieser Film wurde bewertet von:
ML(89%)
 
Texte:
ML
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Limara ManeseNadine Leopold
Eman Xor OñaAlexander Doering
Mario GuerraMartin Kautz



Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.