entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Hellboy - Die goldene Armee


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** *** **** **** - * *** 71%
 

 
Zum zweiten Mal schickt Guillermo del Toro seinen Hellboy (Ron Perlman) auf die große Leinwand. Diesmal soll er den Elfenprinz Nuada (Luke Goss) aufhalten, der mit seiner goldenen Armee Krieg gegen die Menschen führen will… Kopf abschalten, reingehen und genießen!

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman


Als Kind bereits hörte Hellboy (Montse Ribé) die Geschichte vom Elfenkönig Balor, der mit Hilfe seiner goldenen Armee Krieg gegen die Menschen führte. Was er nicht ahnt: Die mittlerweile bei den Menschen fast völlig in Vergessenheit geratene Geschichte ist wirklich wahr. Da die Krone, die die Macht über die goldene Armee verleiht, in drei Teile geteilt zwischen Menschen und Elfen aufgeteilt wurde, ruht die goldene Armee seitdem inaktiv in einer unterirdischen Stadt irgendwo in Irland.

Doch Prinz Nuada (Luke Goss), der sich damals dem Willen seines Vater beugte, hegt weiterhin stetig wachsenden Groll gegen die Menschen, die sich immer weniger an die damalige Abmachung zum Schutz des gemeinsamen Lebensraums halten. Als ein Teil der Krone bei einer Versteigerung der Menschen unter den Hammer kommen soll, schlägt Nuada gnadenlos zu. Mit einem theatralischen Auftritt nimmt er das Kronenbruchstück in Besitz und überlässt die anwesenden Menschen einer Horde hungriger Zahnfeen.

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman
Elfenprinz Nuada (Luke Goss) erklärt den Menschen den Krieg.

Als wenig später Hellboy (Ron Perlman), Liz (Selma Blair) und Abe Sapien (Doug Jones) den Tatort untersuchen, ist von den Menschen nicht mehr übrig, als ein wenig Schleim am Boden des Raumes. Obwohl es Tom Manning nicht gefällt, sorgen Liz und Hellboy mit einem medienwirksamen Spektakel für die Bereinigung der Zahnfeeplage. Prompt teilt die Regierung dem Team einen neuen Teamleiter zu. Den Gespenster-Agenten Johann Krauss James Dodd, mit dessen Hilfe sie die Spuren der Zahnfeen zurückverfolgen sollen. Diese führt sie dann auch schon bald auf einen Trollmarkt, auf dem sich schließlich Abe und Prinzessin Nuala (Anna Walton) über den Weg laufen. Die Elfin Nuala, die Schwester von Nuada, möchte mit aller Macht verhindern, dass ihr Bruder die goldene Armee wiedererweckt – doch das ist gar nicht so einfach. Es scheint so, als sei selbst Hellboy den Kräften, die Nuada kontrolliert unterlegen…

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman
Liz (Selma Blair) ist diesmal knallhart - und ihr Freund Hellboy (Ron Perlman) sowieso...


Jede Menge skurrile Figuren, temporeiche Actionsequenzen, freche Dialoge und ein Regisseur, der es versteht, sein Publikum mit einer humorvollen Bildsprache zu unterhalten. Dies sind nur einige der Pluspunkte, die diesen Blockbuster auszeichnen. Nur den Kopf kann man mit Betreten des Kinos auch genauso gut abschalten. Die Geschichte ist weder anspruchsvoll oder gradlinig erzählt, noch bietet sie Anlass, sich nach dem Kinobesuch weiter damit zu beschäftigen.

Unter den Comicverfilmungen, die jedes Jahr die Massen in die Kinos locken, gehört Hellboy sicherlich zu den besseren. Einerseits sind es die bereits in der Vorlage mit äußerst ungewöhnlichen Eigenschaften ausgestatteten Charaktere wie Abe und Johann Krauss, andererseits ist es die Intensität, mit der Guillermo del Toro seine Figuren auf der Leinwand weiterentwickelt. Die Mischung aus Fantasie und typisch menschlichen Eigenschaften ist dabei sehr gut gelungen.

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman
Elfenprinzessin Nuala im Gespräch mit Abe Sapien (Doug Jones).

Obwohl nicht von der Hand zu weisen ist, dass "Hellboy 2" in der Zahnfee-Szene eigentlich seinen dramaturgischen Höhepunkt bereits im ersten Filmdrittel erlebt, bleibt der Unterhaltungswert über die volle Filmlänge auf hohem Niveau. Leider erziehlt aber insbesondere die "goldene Armee" selbst keine sonderlich große Wirkung: Mit ihren rot glühenden Augen und mit an die Transformers erinnernden Bewegungen bleibt ihr Auftritt blass und erinnert eher an 90er Jahre Cartoon-Serien... Das ist schade und schmälert den Gesamteindruck des Films gewaltig.

So erlebt man zwar insgesamt keine wahre Filmkunst aber doch in weiten Teilen ein Paradebeispiel für eine qualitativ hochwertige Hollywoodproduktion, die ihr Eintrittsgeld für Fans von Comicverfilmungen und Fans des ersten Teils allemal wert ist.

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman
Agent Johann Krauss ist nicht zu unterschätzen...


  • Der oben gezeigte Agent Johann Krauss ist wahrlich kein gewöhnlicher Mitarbeiter der FBI-Abteilung "Bureau for Paranormal Research and Defense" (BPRD) - denn er ist ein Geist! Er besteht komplett aus Ektoplasma und lebt in einem dem menschlichen Körper nachempfundenen Anzug.

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman
Prinz Nuada hält nun auch den dritten Teil der Krone in seinen Händen.

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman
Der Trollmarkt liegt irgendwo unter der New Yorker Brooklyn Bridge. Cineclub-Reisetipp...

Hellboy - Die goldene Armee mit Ron Perlman

Jetzt hellboy die goldene armee (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Hellboy II: The Golden Army
 
deutscher Kinostart am:
16.10.2008
 
Genre:
Action / Comicverfilmung
 
Regie:
Guillermo del Toro
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS (64%),
Frank (77%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Ron PerlmanTilo Schmitz
Selma BlairRanja Bonalana
Doug JonesJoachim Tennstedt



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
24.11.2017 23:15 ZDF NEO
28.10.2017 ²) 00:59 ZDF
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.