entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Bank Job


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** **** * *** ** **** **** 72%
 

 
Basierend auf einer wahren Geschichte im London der 70er Jahre bricht eine Gruppe Kleinkrimineller heimlich still und leise in eine Bank ein - und findet dabei hochbelastende Dokumente, die sogar das britische Königshaus in seinen Grundfesten erschüttern könnten. Intelligenter Thriller mit Jason Statham.

Bank Job mit Jason Statham


In den 70er Jahren des vergangenen 20. Jahrhunderts ist Michael X (Peter De Jersey) der wohl radikalste Populist Großbritianniens. Als selbsternannter Revolutionär und Anführer der "Black Power"-Bewegung versucht der gebürtige Afrikaner die kronloyale Lebensart auf ganz eigene Art und Weise zu verändern. Als Vorbild dient ihm der afroamerikanische Aktivist Malcolm X, welcher zu Lebzeiten ebenfalls in kriminelle Dinge verwickelt gewesen sein soll. Doch all das scheint inzwischen eh nur noch Fassade, denn auch sein britischer "Nachfolger" hat schon längst die Grenzen des Legalen überschritten. Den Behörden sind jedoch stets und ständig die Hände gebunden, denn Michael X besitzt als Druckmittel nun auch noch belastende Fotos, die das englische Königshaus bei Veröffentlichung in arge Bedrängnis bringen würden.

Nun ist also der britische Geheimdienst MI5 gefragt und Agent Tim Everett (Richard Lintern) wird beauftragt, die Fotos wieder zu beschaffen und Michael X somit seiner Belastungsmittel inklusive möglicher Kopien zu entledigen. Doch schon allein die Originale lagern in einem Schließfach der Lloyd Bank und dürfen ohne gesetzliche Genehmigung nicht einfach so abgeholt werden. Da aber nichts von Allem an die Öffentlichkeit gelangen darf, wird ein grandioser Plan entwickelt:

Bank Job mit Jason Statham
Michael X (Peter De Jersey) geht mit seinen weißen Mitmenschen eher rabiat um...

Aufgrund technischer Probleme bei der Sicherheit ist die Lloyd Bank für eine Woche geschlossen und so ist ein Einbruch ohne Aufmerksamkeit durchaus möglich. Daher holt sich der MI5-Agent die attraktive Martine Love (Saffron Burrows) mit ins Boot, die nun ihrerseits ihren alten Freunden einen leichten und durchaus lukrativen Bankraub anbietet.

Doch der Kleinganove Terry (Jason Statham), der Martine bereits sehr gut aus seiner Vergangenheit kennt, wittert hinter allem bald mehr als nur eine einfache Millionenbeute. Und als die zusammengeholte Truppe im Tresorraum nicht nur Geld und Juwelen entdeckt, ist es auch schon zu spät. Nicht nur, dass der Funkverkehr der eigentlich unbedeutenden Einbrecher zufällig abgehört wurde und die Presse schnell Wind vom gelungenen Raub bekommt, es sind fortan auch noch ein skrupelloser Geschäftsmann (David Suchet) und viele korrupte Polizisten hinter Terry und seiner Gang her. Die Ereignisse überschlagen sich daher und die wahre Gefahr solch eines Bankraubes zeigt sich erst jetzt...

Bank Job mit Jason Statham
Tim Everett (links, Richard Lintern) im Gespräch mit seinen kronloyalen MI5-Vorgesetzten.


Basierend auf wahren Begebenheiten (siehe auch unten den Wikipedia-Link zu Michael X) ist den Verantwortlichen über 30 Jahre später ein britischer Kriminalthriller gelungen, der nicht nur durch seinen 70er-Jahre-Style überzeugt. Auch die Tatsache, dass sich der Streifen an gewohnte filmische Vorlagen hält, die man aus anderen britischen Krimis bereits gut kennt, ist dabei ein großer Vorteil. Auch hier verschwimmen die Grenzen erneut und es wird versucht zu vermitteln, dass die eigentlich Guten die Bösen sind.

Mit vielen unterschiedlichen Charakteren, die alle ihren ganz eigenen Charme besitzen, wird dem Zuschauer nun ein Bankraub aufgezeigt, der zwar schnell und problemlos zu gehen scheint, jedoch extreme Nachwirkungen auslöst. Schnell wird dabei klar, dass diesmal nicht das Wohl des Einzelnen, sondern höchste politische Belange das Hauptmotiv für alles Folgende liefern, und so kann man diesmal zwar schwieriger mit den Räubern sympathisieren, hofft aber auch hier, dass für die direkt Betroffenen alles gut ausgeht.

Bank Job mit Jason Statham
Die attraktive Martine (Saffron Burrows) und der smarte Terry (Jason Statham) kennen sich schon länger.

Doch das Leben schreibt nun mal die härtesten Geschichten und so muss man als Zuschauer nach dem gelungenem Raub schnell einiges einstecken. Denn was am Anfang noch wie eine Krimikomödie daher kommt, entpuppt sich in der zweiten Hälfte eines zeitlich gut genutzten Films als Thriller, der menschliche Grenzen aufzeigt, wie sie die raue Realität auch sehr oft erreicht - und schnell wird klar, dass die verstaubten kronloyalen Sitten Großbritanniens längst nicht mehr das sind, was sie einmal waren...

Der Film sei übrigens jenen Filmfans, die lieber auf die DVD warten, im Original empfohlen, da die Originalstimmen in ihrer Art (gegenüber der deutschen Fassung) für zusätzliche Unterhaltung sorgen. Jedoch sollte man dann nicht auf Untertitel verzichten, da das hier gesprochene Englisch oft nur schwer zu verstehen bzw. im Geiste zu übersetzen ist.

Bank Job mit Jason Statham
Einige der zusammen getrommelten Bankräuber werden ihren illegalen Reichtum schon bald bedauern...
In der Bildmitte: James Faulkner in einer Nebenrolle als Guy Singer.

Bank Job mit Jason Statham
Gehört zu den bestohlenen Bankkunden und setzt nun alles daran, sein Eigentum wieder zu erlangen und die bis dato unwissenden Räuber zu vernichten: Pornoproduzent und Geschäftskrimineller Lew Vogel (David Suchet).

Bank Job mit Jason Statham
Längst sind gute Sitten auch bei den Politikern nicht mehr gefragt...

Bank Job mit Jason StathamBank Job mit Jason Statham

Jetzt bank job (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Bank Job
 
deutscher Kinostart am:
19.06.2008
 
Genre:
Kriminalthriller
 
Regie:
Roger Donaldson
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(72%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Jason StathamLeon Boden
Saffron BurrowsBettina Weiß
Daniel MaysFrank Schröder



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
18.11.2017 ²) 00:59 ZDF
27.10.2017 23:30 ZDF NEO
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.