entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** * **** ** **** *** *** **** 74%
 

 
1852 wurde in Europa der allererste Serienmörder gefasst und für dutzende von Morden vor Gericht gestellt. Seine Verteidigung war sehr ungewöhnlich - er behauptete, ein Werwolf zu sein...

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs


Er wirkt wie ein Gentleman - ein gesegneter Mann, der den Armen, Alten und Schwachen hilft. Doch in Wahrheit ist der stilvolle und geistreiche Kaufmann Romasanta (Julian Sands) alles andere als das. Er ist ein Wahnsinniger, der Frauen erst misshandelt und dann tötet, um danach aus ihrem Körperfett Seife oder ähnliche Substanzen herzustellen.

Als die ältere Schwester Maria und deren Tochter Teresa kurz darauf tot aufgefunden werden, beginnt die unterdrückte Liebe zwischen der schönen Barbara (Elsa Pataky) und Romasanta zu erblühen. Beide erleben, trotz der vorangegangen Tragödie, wunderschöne Tage zusammen und das Knistern zwischen den beiden wird immer lauter. Doch Barbara kann den Tod ihrer Familie und ihre Zweifel nicht unterdrücken. So gerät sie bei ihren Nachforschungen bald selbst in Gefahr und nach einem missglückten Anschlag erkennt sie, dass auch sie nun in Lebensgefahr schwebt.

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs
Manuel Blanco Romasanta (Julian Sands)

Bei Ihrer Flucht begnet sie einem Mann namens Antonio, der behauptet, gemeinsam mit Romasanta bereits mehrfach getötet zu haben. Als sie dann von den ermittelnden Gesetzeshütern der spanischen Königin, sowie dem Geisteswissenschaftler Prof. Phillips (David Gant) erfährt, dass Romasanta inzwischen zum gesuchten Massenmörder avanciert ist, tut sie sich mit den Jägern zusammen um den Teufel Ding fest zu machen und den Mord an ihrer Familie sowie anderen Frauen und Kindern zu sühnen.

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs
Maria entdeckt die ermordete Teresa.


Auf einer wahren Begebenheit beruhend, wird hier, im Gegensatz zu der verbrieften Wahrheit, auf die Figur des Antonio als Schlüssel zur Wahrheit nicht verzichtet und somit wird spätestens dann klar, dass Manuel Blanco Romasanta eine Bestie in Menschengestalt gewesen sein muss. Mit bildgewaltiger Hilfe und der einen oder anderen Tricktechnik wird beschrieben, wie es im Geiste des einstigen Massenmörders wohl aussah, wenn dieser zum von ihm beschriebenen Werwolf wurde und die Frauen und Kinder der Region in scheinbar animalischer Rage abschlachtete.

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs
Barbara (Elsa Pataky) will Romasanta (Julian Sands) für den Tod ihrer Familie bestrafen...

Den spanischen Machern gelang somit ein Film, der wieder einmal mit den typischen Hollywood-Blockbustern problemlos konkurrieren kann - ähnlich, wie es die heutigen französischen Machwerke bereits in großem Ausmaß tun. Der europäische Film ist also weiter auf dem Vormarsch - und würden sich die zumeist amerikanischen Kinoketten in Deutschland nicht vor der eben genannten Konkurrenz so sehr fürchten, hätten sie vielleicht auch wieder mehr Zuschauer - denn der alltägliche Hollywoodkitsch kann nicht ständig volle Säle garantieren.


    Basierend auf einer wahren Geschichte: Manuel Blanco Romasanta, ein fahrender Kaufmann der spanischen Region Galizien, wurde 1852 wegen des Mordes an 15 Menschen angeklagt, einschließlich Barbara Garcias Schwestern und deren Kinder.

    Romasanta sagte aus, er und ein Mann namens Antonio hätten tatsächlich gemeinsam als Werwölfe mehrmals getötet - doch Antonios Existenz konnte nie bewiesen werden...

    Nach Erhalt eines Briefes von Prof. Phillips, der besagte, Romasanta leide an Lykantrophie, änderte Königin Isabel II. das Todesurteil in eine lebenslange Haftstrafe. Während Romasanta nun auf eine vollständige Begnadigung wartete, starb er auf ungeklärte Weise im Gefängnis.

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs
Prof. Phillips (David Gant) zweifelt an Romasantas "freiwilliger" Mordlust.

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs
Der Teufel wäscht sich rein...

Romasanta - Im Schatten des Werwolfs

Jetzt romasanta (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Romasanta - La Caza De La Bestia
 
ohne Kinostart in:
20.06.2006
 
Genre:
Horrorthriller
 
Regie:
Francicso Plaza
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(74%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
12.11.2016 23:59 Tele 5
07.11.2015 23:55 Tele 5
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.