entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Strass


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** * * ** ***** ***** 86%
 

 
Der Lehrer der Schauspielschule macht sich ständig an seine Schülerinnen ran. Ein klarer Fall für eine Dokumentation, oder? Dieser Film ist auf DVD ausschließlich im französischen Originalton erschienen.

Strass (Doku-Humor)


Schauspieler sollten es im allgemeinen gewohnt sein, vor der Kamera zu stehen. Wie aber verhält es sich mit Menschen, die sich erst in der Ausbildung zum Schauspieler zum Beispiel auf einer Schauspielschule befinden? Und was, wenn in eine solche Schule ein Dokumentarfilmteam vordringt? In einen Hort voller Individualisten, Egomanen und gekränkter Eitelkeiten ...

Der Film wird von den beiden Gegenspielern ins Laufen gebracht: Der Direktor der Schule (Carlo Ferrante) und der Star-Lehrer Pierre (Pierre Lekeux) mit seiner besonderen Open-Door-Methode. Dazu gehört insbesondere, dass Pierre sich mit einer gewissen Regelmäßigkeit aus seiner Klasse eine Geliebte aussucht und dieser verspricht, sie groß rauszubringen. Seine Aktuelle hat ihn gerade verlassen, die zweite in der Klasse scheint lesbisch zu sein (anders kann Pierre es sich nicht erklären, dass er immer wieder abgewiesen wird) und die dritte ist schwanger. Pierre ist im Zugzwang. Eilig wird ein Casting veranstaltet um eine neue Schülerin zu finden. Doch mit ihr geht so einiges schief.

Strass (Doku-Humor)

Ganz nach den Dogma-95-Regeln der absoluten Authentizität bringt Vincent Lannoo einen Film der anderen Art auf die Leinwand. Konsequent inszeniert er einen Dokumentarfilm. So wird das Filmteam bei intimen Gesprächen vor die Türe gestellt und lauscht dennoch mit. Eine verwackelte Digitalkameraoptik gibt der Illusion den Rest. Ferner werden die Mitwirkenden zu Kommentaren zum aktuellen Geschehen vor die Kamera gebeten.

Der Zuschauer wird gekonnt und mit einem Augenzwinkern als Voyeur entlarvt, der Sarkasmus bleibt dabei nicht auf der Strecke. Dogma # 20 ist ein gelungenes Meisterwerk!


50. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg

Strass (Doku-Humor)
Alles eine Frage der Übung...

Strass

Jetzt strass (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Strass
 
ohne Kinostart in:
15.11.2002
 
Genre:
Dokumentation / Tragikomödie
 
Regie:
Vincent Lannoo
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(86%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 





 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.