entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Mord nach Plan


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** *** **** ** **** *** **** ***** 87%
 

 
Zwei Schüler planen nicht nur einen Mord, sondern auch dessen Aufklärung bis ins kleinste Detail, doch dass Cassie Mayweather (Sandra Bullock) in diesem Fall ermittelt, konnten sie nicht einplanen...


Richard und Justin planen gemeinsam das perfekte Verbrechen. Sie wollen beweisen, dass man einen Mord begehen kann, ohne dabei erwischt zu werden...

Mord nach Plan mit Sandra Bullock und Ben ChaplinAls Cassie Mayweather (Sandra Bullock) am Fundort der Leiche eintrifft, wird sie von ihrem Partner Sam (Ben Chaplin) bereits erwartet. Eingewickelt in einen Plastikbeutel liegt eine Frau in einem Bachbett. Die Spuren, die sichergestellt werden können, sind rar. Aber Cassies Intuition lässt ihre Aufmerksamkeit auf Überreste von Erbrochenem fallen, das von den beiden sichergestellt wird.

Mord nach Plan mit Sandra Bullock und Ben ChaplinWenig später findet man den eigentlichen Tatort. Einzig auffallende Spur dort, eine Lehmspur mit deutlichen Fußabdrücken auf dem Teppichboden. Als Besitzer der Schuhe können Cassie und Sam einen Highschool-Schüler ermitteln. Es ist Richard (Ryan Gosling). Doch obwohl sie der Wahrheit sehr nahekommen, führt die Spur sie schnell wieder von Richard weg, weil dieser seine Schuhe als gestohlen gemeldet hatte.

Alles verläuft so wie Justin (Michael Pitt) und Richard es geplant haben. Die Polizei frisst ihnen scheinbar aus den Händen. Auch der auf dem silbernen Tablett gelieferte Täter wird dankbar angenommen und der Fall damit abgeschlossen. Einzig Cassie bleiben Zweifel. Ihre Intuition sagt ihr, dass mit Richard etwas nicht stimmt. Außerdem gibt es noch die mittlerweile im Labor untersuchten Überreste halbverdauten Mageninhalts, den sie vom Fundort der Leiche mitgebracht hatte. Das der Täter vor der Tat Kaviar verspeist passt scheinbar nicht recht ins Bild. Obwohl sie mit ihrer Ansicht allein auf weiter Flur steht, setzt Cassie ihre Ermittlungen fort...

Mord nach Plan (mit Sandra Bullock)


Sowohl die Idee des Films als auch ihre filmische Umsetzung sind ungewöhnlich und sehr gut gelungen. Obwohl die Täter von Anfang an bekannt sind, erzeugt Barbet Schroeder durch die geschickte Mischung aus chronologischer Erzählweise mit Szenenwechseln und Rückblenden eine Menge Spannung. Schön ist außerdem, dass ohne viele Worte vor allem durch das Auftreten der einzelnen Akteure die Charaktere sehr stark zur Geltung kommen. Sowohl Ben Chaplin und Sandra Bullock als auch Michael Pitt und Ryan Gosling liefern eine höchst sehenswerte Darbietung.

Mord nach Plan (mit Sandra Bullock)

Unweigerlich könnte man einen Vergleich zum Columbo-Stil ziehen wollen. Man kennt die Täter, es geht um die Aufklärung des Verbrechens. Aber die Methode, die hier zur Lösung des Verbrechens führt, ist eine andere. Nicht Ausfragen und Kombinieren von Aussagen sondern jede Menge Intuition und Hartnäckigkeit führen zum Erfolg. Denn gerade auf die "Columbo-Methode" hatten sich die Jungs ja hervorragend vorbereitet: Zufällige Auswahl des Opfers und jede Menge gut kombinierter falscher Spuren sollten die Polizei verwirren. Da möchte man sich unweigerlich fragen, was zwei Schüler zu einer solchen Aktion treibt. Der Film liefert als Ursache Drogen, Langeweile und schulische Unterforderung - mit den gesellschaftskritischen Hinweisen hielt sich Barbet Schroeder allerdings zurück.

Mord nach Plan (mit Sandra Bullock)

Noch erwähnt werden muss, dass das Zusammenspiel von Sandra Bullock und Ben Chaplin äußerst gut gelungen ist. Zwischen erotischen Momenten und weniger herzlichen Streitgesprächen liefern sich die beiden gegenseitig alles das, was zwei gute Partner ausmacht. Man darf gespannt sein auf den nächsten Thriller in dem die beiden gemeinsam ermitteln dürfen...

Mord nach Plan (mit Sandra Bullock)

Mord nach Plan (mit Sandra Bullock)

Jetzt mord nach plan (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Murder by numbers
 
deutscher Kinostart am:
27.06.2002
 
Genre:
Thriller
 
Regie:
Barbet Schroeder
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Frank(80%)
&
RS(94%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
20.08.2017 20:15 Sixx
09.08.2017 22:40 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.