entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Die Monster AG


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** **** ***** ** *** ***** 92%
 

 
Lachen ist gesund - das wussten wir wohl alle eigentlich schon immer. Wie wichtig das Lachen eines Menschenkinds für das Überleben der Monster AG sein kann, müssen unsere Helden Sulley und Mike erst noch herausfinden. Cineclub-Filmtipp!

Monster AG


Damit auch morgen noch genug Strom in der Monsterstadt vorhanden ist, sammelt die Monster AG Energie von Kinderschreien. Dazu steht den Monstern ein umfangreiches Archiv an Kinderzimmertüren zur Verfügung.
Monster AGNur die besten Monster dürfen durch diese Türen gehen, um die schlafenden Kinder zu erschrecken, so dass sie möglichst lange und kräftig schreien. Dabei müssen die Monster allerdings höllisch aufpassen, dass sie keinesfalls von den gefährlichen Menschenkindern berührt werden oder versehentlich irgendwelche Gegenstände mit in die Monsterwelt nehmen.

Während der Monster AG langsam aber sicher die guten Schrecker ausgehen, liegen alle Hoffnungen beim Inhaber des Schreck-Rekords. James P. Sullivan und sein Assistent Michael Mike Wazowski erschrecken, was das Zeug hält - sehr zum Ärgernis des "ewigen Zweiten" Randall.

Monster AGAls Sully nach Feierabend noch einmal zurückkehrt, um vergessene Papiere zu holen, sieht er, dass dort noch eine Tür steht. Zu seiner Verwunderung findet er in dem dahinterliegenden Zimmer gar kein Kind. Umso größer der Schreck, als er die kleine Boo plötzlich auf der anderen Seite findet. Ein Menschenkind in der Monsterwelt - Sullys Karriere als Schrecker ist beendet, wenn das jemand mitkriegt... Und da kommen auch schon Schritte. Sully bleibt nichts anderes übrig, als das Menschenkind kurzerhand mitzunehmen und aus der Firma zu schmuggeln. Damit beginnt eine schier endlose Folge von verzwickten Situationen.


Die Monster AGNach "Das große Krabbeln" liefert Pixar mit "Monster AG" wieder ein überzeugendes Werk. Ganz im Stile von Walt Disney werden Werte wie Freundschaft, Ehrlichkeit und Vertrauen in den Vordergrund gestellt.

Dabei hat Pixar eine schrill-bunte Monster-Fantasy-Welt am Computer entstehen lassen. In dieser bewegen sich die liebevoll animierten Figuren Sully und Mike. Voller Action und mit vielen unterhaltsamen Dialogen entwickelt sich "Monster AG" zu einem höchst kurzweiligen Film. Besonders schöne Zugabe ist wie immer der Abspann mit den "Drehpannen" der Animations-Monster. Diesen Film muss man einfach gesehen haben!

Monster AG

Monster AG

Monster AG

Monster AG

Monster AG

Jetzt monster ag (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Monsters, Inc.
 
deutscher Kinostart am:
31.01.2002
 
Genre:
Animationsfilm
 
Regie:
David Silvermann & Peter Docter
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS (92%),
Conway (94%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
John GoodmanReinhard Brock
Billy CrystalIlja Richter
Steve BuscemiMartin Semmelrogge



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
15.10.2017 10:15 Disney
13.10.2017 20:15 Disney
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.