entertainweb Cineclub Facebook Twitter
 
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Gewinnspiel  |  » Film bewerten!  |  » Impressum  |


Lilo & Stitch


  
Walt Disney schwimmt weiter auf der Monsterwelle - und mit Lilo kommt noch ein bischen Urlaubsstimmung dazu...
  [Film bewerten] - [TV-Termine]
 

Starttermin
Name

/ Wertung
Länge Unter-
haltung
Span-
nung
Action Musik Erotik
An-
spruch
Ein-
druck
Ge-
samt

04.07.2002:
Lilo & Stitch

**** **** ***
**** *** *
**** **** 76%
  
Genre:

Animationsfilm

  

     Diesen Film bewerten!

Regie: Dean Deblois und Chris Sanders
  

Lilo & Stitch
Inhalt:

Ein skrupelloser Wissenschaftler hat verbotene Gen-Experimente gemacht und deshalb wird sowohl er als auch sein "Experiment" Stitch von der Kommandantin der Alien-Rasse verbannt. Doch Stitch kann entkommen und zur Erde fliehen. Jetzt schickt die Kommandantin den einäugigen Agenten Pleakley zusammen mit dem Wissenschaftler ebenfalls zu Erde, um das kleine blaue, auf Vernichtung programmierte Monster wieder einzufangen...

Unterdessen haben Nani und Lilo ganz andere Probleme. Die beiden sind Schwestern und leben alleine, seit ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kamen. Während Lilo sich dringend einen Freund wünscht, da alle anderen Kinder sie ausgrenzen, versucht Nani zu verhindern, dass Cobra Bubbles, der Mann vom Jugendamt, die beiden Schwestern von einander trennt.

Lilo & Stitch
 
Inzwischen ist Stitch auf der karibischen Insel, auf der Nani und Lilo leben, gelandet und hat sich zur Begrüßung gleich mal von einem Laster überrollen lassen. Weil Stitch es für die einzige Möglichkeit hält, seinen Verfolgern aus dem All zu entgehen, tarnt er sich als Hund und wird auch prompt von Lilo adoptiert.

Doch damit beginnt das Chaos erst: Stitch ist auf Zerstörung programmiert, doch auf der Insel gibt es nichts zum Zerstören... Und dass Lilo sich so liebevoll um ihn kümmert, weckt in Stitch das Interesse an seiner eigenen Existenz... Wer ist er, wer waren seine Eltern? Doch allzuviel Zeit bleibt ihm nicht, darüber nachzudenken, denn die Kommandantin verliert langsam die Gelegenheit und greift nun zu härteren Mitteln, um das Experiment wieder einzufangen...

  

Lilo & Stitch
Kritik:

Gerade bei der Rolle des Agenten Pleakley ist die Ähnlichkeit zur Monster AG unverkennbar. Nur sind es diesmal halt Aliens. Aber dafür gibt es auch wieder ein paar Menschen mehr. Auch wenn die Dimensionen auf der Insel, die zwar keine Städte hat, aber trotzdem Straßen und Laster, etwas uneinheitlich sind, macht der Film jede Menge Spaß. Schließlich ist es besonders der blaue "Hund" Stitch, der mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt wurde.

Die gesamte Geschichte rankt sich um die für Disney Filme üblichen Werte von Familie und Freundschaft. Durchweg liegen die Einzelszenen stärker im Vordergrund als die zusammenhängende Geschichte, es wurden immer wieder auflockernde Kleinigkeiten eingestreut. Schwach ist allerdings das Ende des Films ausgefallen, bei dem es sich Drehbuchautor Chris Sanders dann doch ein wenig zu einfach gemacht hat...

Lilo & Stitch
 
Insgesamt mach "Lilo und Stitch" zwar auch eine Menge Spaß. Ein echtes Highlight der Animationsfilme wie Shrek und Monster AG ist dieser Film aber sicher nicht!

Ihr habt diesen Film auch gesehen? Dann könnt ihr ihn hier bewerten!

Weiterempfehlen:   
   

Originaltitel: Lilo & Stitch
   
Links:
   

Dieser Film wurde bewertet von:
RS(76%)

Texte:
RS

Diskussions-
Forum

Lilo & Stitch

Jetzt lilo & stitch (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2014 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.