entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr
 


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Gewinnspiel  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Der kleine Eisbär


  
Zeichentrick nach den Büchern von Hans de Beer. Eisbär Lars erlebt so einige Abenteuer und rettet Familie und Freunde vor einem riesigen Fischfangschiff. Cineclub-Kindertipp!
  [Film bewerten] - [TV-Termine]
 

Starttermin
Name

/ Wertung
Länge Unter-
haltung
Span-
nung
Action Musik Erotik
An-
spruch
Ein-
druck
Ge-
samt

04.10.2001:
Der kleine Eisbär

***** *** ****
** **** **
***** ***** 86%
  
Genre:

Zeichentrick

  

     Diesen Film bewerten!

Regie: Thilo Rothkirch und Piet de Rycker
  

Der kleine Eisbär
Das ist Lars, der kleine Eisbär.
Kritik:

Eigentlich erzählen Thilo Graf Rothkirch und Piet de Rycker in diesem Zeichentrickwerk nicht eine sondern gleich drei in sich abgeschlossene Geschichten: Zunächst lernt der kleine Eisbär Lars in seiner Heimat die Robbe Robby kennen, mit der er einige Abenteuer erlebt, aber auch feststellen muss, dass es gar nicht so selbstverständlich ist, dass Eisbären und Robben befreundet sein können. Im der zweiten Episode treibt er auf einer Eisscholle weit in den Süden, wo Lars sich dann in der fremden Umgebung zurechtfinden muss und das Nilpferd Hippo kennen lernt. Und kaum ist Lars wieder zuhause angekommen, da wird die ganze Polarregion von einem Stahlungetüm angegriffen, das mit einem seltsamen roten Licht alle Fische aus dem Meer heraussaugt.

Hans de Beer, der die Buchvorlage(n) zu diesem Film geschrieben hat, versteht es prächtig, immer wieder spannende Erzählweise mit ernsten Themen zu kombinieren. Während wir uns über schräge Charaktere wie die Eisbären Kalle, Nalle und Palle amüsieren, werden nebenbei Themen wie Rassenhass und Überfischung aufgegriffen, wobei die Darstellungen sowohl von den Bildern als auch von der Sprache immer kindgerecht und gut verständlich bleiben.

Der kleine Eisbär
Der Vater hält Ausschau nach seinem kleinen Eisbär Lars.
 
Mit sehr vielen, sehr gut charakterisierten Persönlichkeiten und jeder Menge Spaß und Spannung bereitet der kleine Eisbär wirklich Vergnügen. Ohne Gewaltdarstellungen und mit sehr guter tricktechnischer Qualität und nicht zuletzt wegen der liebevollen, starbesetzten Synchronisation bleibt ein durchweg positiver Eindruck.

Dieser Film ist geeignet für die ganze Familie. Besonders den Jüngeren wird er sehr viel Spaß machen. Cineclub-Kindertipp!

Ihr habt diesen Film auch gesehen? Dann könnt ihr ihn hier bewerten!

Weiterempfehlen:   
   

Originaltitel: Der kleine Eisbär
   
Links:
   

Dieser Film wurde bewertet von:
RS(86%)

Texte:
RS

Der kleine Eisbär
Ein sehr seltener Anblick: Fröhliche Lemminge:
"...ist alles besser, als es gestern war..."


Der kleine Eisbär

Jetzt der kleine eisbaer (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2016 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.