entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

0 Uhr 12


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
- - - - - - - - 48%
 

 
Zur falschen Zeit am falschen Ort: 0 Uhr 12 in der Berliner U-Bahn.


Achtung, hier kommt ein deutscher Gangster-Film. Das bedeutet zunächst einmal: Hände hoch für die vermeintlichen Täter. Der Wertungs-Daumen dagegen bleibt maximal auf halber Höhe hängen, und das liegt nicht an der Film-Idee: "Um 0 Uhr 12" hätten fünf Berliner Nacht-Gestalten lieber nicht in die U-Bahn steigen sollen. Denn dadurch, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, machen sie sich eines Geldtransporter-Überfalls verdächtig. Nicht nur das Motiv fehlt, sondern auch die 30 Millionen.

Null Uhr 12

Nun, es gibt ja auch bessere Orte, wo man kurz nach Mitternacht sein könnte: Im Bett, einer netten Bar oder im Nach(t)sitz-Seminar für Drehbuchschreiber. Denn wenn Stefan Kolditz schon einem Vorbild nacheifert, sollte er sich für eins entscheiden. Hinter der Überfall-Pistole grinst kurz der britische Filmemacher Guy Ritchie ("Snatch"). Dann verschwindet der Schöpfer perfekt choreographierter Gangsterkomödien, und ein Hauch von Ensemblefilm weht durch's Kino. Leider bleibt auch der nicht lange. Auftritt jetzt: das deutsche Sozialdrama in seiner schweren Pracht.

Null Uhr 12

Kolditz und Regisseur Bernd-Michael Lade schöpfen tief aus dem Reservoir kaputter Großstadt-Bewohner. Die nymphomanische Programmiererin ist ja noch witzig, wenn sie professionelle Liebesbringer zur Aufgabe zwingt. Die alleinerziehende Mutter wird immerhin von Meret Becker gespielt, was mittlerweile als Qualitätsmerkmal für sich spricht. Aber, bitte: Muss der Typ, der sich ihr an den Hals wirft, ausgerechnet Kriegsfotograf gewesen sein? Ja? Schön. Dann kann es ja auch nichts mehr schaden, dass er mit ansehen musste, wie Kinder erschossen wurden, deshalb ein Trauma davonträgt und so weiter und so fort.

Erst als etliche Konstellationen durchgespielt sind, überfällt Regisseur Lade die Erinnerung: Hab' ich nicht mal mit einem Thriller angefangen? Hat er, wie wir uns erinnern. Das führt nun aber zu einer merkwürdigen Übersprungshandlung. Mit ein paar absurden Schnitten verwirft er alles, was er bisher aufgebaut hat, und propft einen merkwürdigen Überraschungsschluss drauf. Nur versteht den dann keiner mehr. Weder um 0 Uhr 12, noch irgendwann hellwach am Tag.

Null Uhr 12

Jetzt 0 uhr 12 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
0 Uhr 12
 
deutscher Kinostart am:
06.12.2001
 
Genre:
Gangsterfilm
 
Regie:
Bernd Michael Lade
 
Dieser Film wurde bewertet von:
abu(48%)
 
Texte:
abu
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
21.10.2008 ²) 01:55 ARD
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.