entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

U-571


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
** *** **** **** ** * ** ** 60%
 

 
„Das Boot“-Abklatsch aus Hollywood. In der Hauptrolle: Ein U-Boot. In den Nebenrollen: ganz viele Wasserbomben. Ach richtig: Matthew McConnaughey, Bill Paxton, Harvey Keitel und Jon Bon Jovi spielen auch noch mit.


1941 – Das deutsche U-Boot U-571 wird in einem Seegefecht getroffen und dümpelt nun manövrierunfähig im Atlantik herum.

Durch einen glücklichen Zufall bekommt die US Navy davon Wind und macht sich mit einem U-Boot auf den Weg. Sie wollen vortäuschen, das deutsche Versorgungs-Boot mit Mechanikern zu sein und dann das deutsche Boot entern.

U 571
Harvey Keitel hat alles im Griff.

Dabei geht es natürlich nicht nur um das U-Boot. Auf diesem Boot befindet sich ein Exemplar der Codier-Maschine Enigma, mit der die Deutschen ihre Funksprüche verschlüsseln. Bisland waren die Amerikaner nicht in der Lage, solche Funksprüche zu entschlüsseln.

Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht Lt. Andrew Tyler (Matthew McConnaughey), der eigentlich selbst ein U-Boot Kommando haben wollte, von seinem Chef aber noch nicht für fähig befunden wurde. Auf dieser Mission will er es allen zeigen. Er setzt sein Leben für eine "Schreibmaschine" aufs Spiel...

U 571
Wasserbomben drohen das Boot platzen zu lassen.


Der Film strotz nur so von Klischees und amerikanischem Nationalstolz. Das kann man am Anfang auch noch verstehen, doch nach ungefähr der Hälfte des Filmes wirkt es zum größten Teil lächerlich. Da fragt sich die übrig gebliebene Besatzung, wie sie sich als Deutsche tarnen können, dabei hat einer eine eindeutig amerikanische Mütze auf.

Jonathan Mostow hat nur einen lauwarmen Aufguss früherer U-Boot-Filme produziert, der sich zu seinem Glück gerade zweifelhafter Aktualität erfreut.

Die meisten der Schauspieler gehen hinter der Story verloren. Schon beim Abspann erinnert man sich an fast keinen der Rollennamen mehr. Dazu wirken sie in ihren eindimensionalen Charakteren wenig motiviert. Allein Hauptdarsteller Matthew McConnaughey schafft es, ein wenig Tiefe in seine Rolle zu bringen. Er spielt den enttäuschten Kommandanten, der es dann doch noch zu Ruhm bringt; seine Aufgabe ist es, die Enigma zu stehlen.

U 571
Es gibt auch was Schönes im Film: Jon Bon Jovi.

Die größte und ausgefeilteste Rolle hat zweifelsohne das Boot U-571. Mal funktioniert es, mal nicht, aber permanent steht es unter dem Beschuss von Wasserbomben.

Am Ende siegen natürlich die Amerikaner (auch wenn es eigentlich die Engländer waren, die die Enigma geklaut haben) und wir gehen voller Demut über die Vergangenheit unseres Landes aus dem Kino.

U 571

Jetzt u 571 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
U-571
 
deutscher Kinostart am:
14.09.2000
 
Genre:
Kriegsfilm
 
Regie:
Jonathan Mostow
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(60%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
20.05.2017 23:40 ARD
15.07.2016 22:35 3Sat
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.