entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Luna Papa


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** *** * * * * **** ** 49%
 

 
Verkitschtes Neuzeitmärchen mit guten Schauspielern, aber zu aufdringlicher Aussage.


Luna PapaIn einem Dorf in Russland zu einer unbestimmten Zeit. Die 17Jahre junge Mamlakat (Chulpan Khamatova) muss sich um ihren verwitweten Vater und ihren geistig zurückgebliebenen Bruder Nasreddin (Moritz Bleibtreu, siehe Foto) kümmern. Nasreddin kämpfte als Soldat und erlitt einen Gehirnschaden, seitdem spielt er mal Flugzeug und mal Auto.

Mamlakat träumt dagegen vom Theater. Sie will unbedingt Schauspielerin werden. Eines Nachts – sie hat es nicht mehr in die Aufführung eines Gastspiels geschafft – begegnet sie in einem dunklen Garten einem Schauspieler, der sie verführt und schon am nächsten Tag auf und davon ist.

Die Nacht bleibt nicht folgenlos und Mamlakat ist schwanger von dem Unbekannten. Nach einer versuchten Abtreibung beichtet sie ihrem Vater das Missgeschick. Schon macht sich die Familie in ihrem klapprigen Auto auf, um den Schurken zu finden und die Familienehre zu retten.

Luna Papa


Die Geschichte wird aus dem Off von Mamlakats ungeborenen Baby erzählt, was eine sehr außergewöhnliche Idee ist, da das Kind im Film nicht mal auf die Welt kommt. So entsteht ein sehr surrealer Effekt, der sich durch den ganzen Film zieht.

Leider kommt im Film trotz des beherzten Spiels der Schauspielerriege kaum Spannung auf. Die dünne und langweilige Story lässt sich nicht einfach durch ein paar komische Szenen verwischen. Die sozialkritische Aussage, die sich unter dem Schleier der Poesie verbirgt, kommt am Schluss doch zu deutlich hervor und wird dem Zuschauer in Schulmanier vorgesetzt.

Chulpan Khamatova wirkt in ihrer Rolle einfach zu unbeholfen. Das Schicksal, das sie hinter sich hat, sollte sie zu einer verantwortlichen und selbständigen Person machen. Leider kann sie das nicht zum Ausdruck bringen und wird so unfreiwillig zu Karrikatur. Schade.

Luna Papa

Luna PapaLuna Papa

Luna Papa

Jetzt luna papa (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Luna Papa
 
deutscher Kinostart am:
27.07.2000
 
Genre:
Sozial-Märchen / Drama
 
Regie:
Bakhtyar Khudojnazarov
 
Dieser Film wurde bewertet von:
hope(49%)
 
Texte:
hope
 
Diesen Film bewerten!
 





 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.