entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Harte Jungs


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** ** ** ** *** - *** 62%
 

 
Bei dieser unterirdischen Komödie über einen sprechenden Schwanz kommt garantiert kein Penisneid auf.

Harte Jungs mit Tobias Schenke und Axel Stein


Ja, doch, es gibt noch so etwas wie eine Rahmenhandlung. Nämlich die, dass Flo (Tobias Schenke) sich in das blondeste Mädchen der Schule verguckt. Da er aber total unerfahren ist, nimmt er bei seinem besten Kumpel Red Bull (nervtötend: Axel Stein) Nachhilfe. Und vergisst darüber hinaus Lisa (Luise Helm), seine beste Freundin. Der beste Freund eines jeden Mannes (und plötzlich auch Flos) dagegen tut alles, um nicht aus dem Bewusstsein zu verschwinden. Er steht sozusagen auf gegen das Vergessen. Fatalerweise. Selbst bei Personen, die normalerweise jeglicher Kastrationsphantasien unverdächtig sind (also ich zum Beispiel), keimt immer dann ein bösartiges Verlangen auf, wenn sich "Luu Luu" (Flo’s Eltern prägen diesen Begriff in einer immerhin komischen Aufklärungs-Farce) zu Wort meldet. Weil nämlich dadurch jedem Ansatz einer aufkeimenden Geschichte und Beziehung zwischen den Personen der Kopf abgeschlagen wird, sobald er sich nur aus der Deckung wagt. Und, im Gegensatz zum Märchen, wachsen keine zwei Geschichten nach, sondern höchstens noch ein "Luu Luu". Brrrrrrr!

Harte Jungs mit Tobias Schenke und Axel Stein


Ha. Haha. Ha. Junge spricht mit seinem Penis. Beziehungsweise umgekehrt. Hihihi. Glaubte (und hoffte) man deutsche, auf dem Status retardierter Schimpansen stehen gebliebene Komödien schon ausgestorben, belehren einen die "Harten Jungs" leider eines Besseren. Es gibt sie noch, die Gründe, warum man jenseits der germanischen Grenzen die Bundesrepublik für ein hoffnungsloses Entwicklungsland in Sachen Humor hält. Diesmal verantwortlich für den Rückfall: Marc Rothemund, dessen vorhergegangenes Werk "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" immerhin durch einen langen Titel auffiel. Irgendjemand (vermutlich Produzent Bernd Eichinger) muss ihm den Floh ins Ohr gesetzt haben, dass eine Komödie über das sexuelle Erwachen eines Jugendlichen erst dann richtig einschlägt, wenn sich als Oberhammer-Running-Gag der von der Pubertät am meisten betroffene Körperteil lautstark artikuliert. Puhhhh!

Kein Lichtblick weit und breit? Nun, nach dem Motto "Unter den Blinden ist der Einäugige König" sticht das Finale in Form einer "Romeo & Julia"-Aufführung noch angenehm aus dem öden Umfeld hervor. Und entwickelt sogar so etwas wie Witz, der allerdings auch den "Pauker"-Filmen der frühen siebziger Jahre entstammen könnte.

Harte Jungs mit Tobias Schenke und Axel Stein

Ein kleines Trostpflaster sind die Darsteller. Tobias Schenke als Flo kämpft mit unverbrauchtem, frechem Gesicht gegen die Story an, kann hinreißend verstört gucken und bezaubernd lächeln. Sissi Perlinger und Stefan Jürgens als seine Eltern geben sich routiniert-offen und gleichzeitig spießig-verklemmt

Das wiederum wirft die Frage auf, ob es eigentlich so etwas wie "Amnesty International" für Schauspieler gibt? Dann wundert man sich, wie diese Organisation zulassen konnte, dass die Darsteller in so einem abgrundtief strunzdoofen Film mitspielen mussten. Einzige Erklärung: Tobias Schenkes Mutter erwischte ihren Filius beim Onanieren unter der Dusche (was ja seit "American Beauty" schon zum guten Ton gehört). Und prügelte den Sohnemann hernach zum Casting für "Harte Jungs". Zugegeben, das ist bösartig (und aller Wahrscheinlichkeit nach so nicht passiert) - aber in der Liebe, im Krieg und beim Abwehren unterirdisch schlechter Filme ist alles erlaubt. Offenbar auch, wenn Regisseure über ihr eigenes Produkt sprechen: "Ich bilde mir ein, einen gewissen Charme und den etwas subtileren Humor in die Geschichte eingebracht zu haben", behauptet Marc Rothemund allen Ernstes. Und diese Selbstüberschätzung ist dann nun wieder zum totlachen.

Harte Jungs mit Tobias Schenke und Axel Stein


  • Trotz der lächerlichen Geschichte kam wenige Jahre später ein zweiter Teil in die Kinos. Unter dem Titel "Knallharte Jungs" sieht man die weitere Entwicklung dieser lächerlichen Story. Dennoch gilt es festzuhalten: Teil 2 ist auf jeden Fall besser durchdacht als Teil 1...
  • Harte Jungs mit Tobias Schenke und Axel Stein

    Jetzt harte jungs (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
    oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Harte Jungs
 
deutscher Kinostart am:
30.03.2000
 
Genre:
Teenie-Komödie
 
Regie:
Marc Rothemund
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway (62%)
 
Texte:
abu
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
03.02.2017 ²) 05:35 RTL 2
27.02.2016 11:40 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.




Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.