entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Der Junggeselle


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** * ***** *** ** ***** 86%
 

 
Eine Heirat unter Zeitdruck: Auch 100 Millionen können dem wilden Mustang Jimmy (Chris O'Donnell) keinen brauchbaren Antrag entlocken...


Jimmy Shannon (Chris O'Donnell) ist Single. Nach und nach muss er mitansehen, wie alle seine Freunde unter die Haube kommen. Als auch ihn die Liebe in Person der schönen Anne (Renée Zellweger) erwischt, denkt er trotzdem noch nicht ans Heiraten. Schnell ziehen drei Jahre ins Land. Als sein Großvater (Peter Ustinov) stirbt, lässt dieser ihm dann in seinem Testament keine Wahl mehr. Wenn er bis zu seinem 30. Geburtstag nicht verheiratet ist, wird er das Firmenimperium nicht erben - Wert: 100 Millionen und jede Menge Arbeitsplätze!

Dumm nur, dass Jimmy gerade vorher einen Heiratsantrag bei seiner Anne verpatzt hat...
Dumm nur, dass der 30. Geburtstag schon am nächsten Tag um 18.05 Uhr ist...
Dumm nur, dass Jimmys Ex-Freundinnen nicht zuhause sitzen und nur auf seine Wiederkehr warten...

Aber Jimmy hat ja noch ein paar Freunde - und wieviele Frauen in San Francisco über Nacht ein Brautkleid auftreiben können, kann man mit einem Zeitungsartikel schnell feststellen...


"Der Junggeselle" hat alles das, was man von einer guten Sommerkomödie erwarten kann. Ein schönes Paar (Chris O'Donnell und Renée Zellweger), einige Verwicklungen, Situationskomik, ein wenig Satire und Spannung...

Die Art, mit der Gary Sinyor mit dem Bild des wilden Mustangs spielt, ist sicher ungewöhnlich. Und Chris O'Donnell versteht es gut, die Idee aufzugreifen und in seiner Gestik zu verarbeiten: wild, verführerisch und doch unsicher, wenn es darum geht, sich zu binden. Mit Renée Zellweger hat er genau die richtige Partnerin erwischt. Energisch und eigensinnig, unlogisch und einfühlsam, verführerisch und selbstkritisch verkörpert sie einen schwierigen Charakter.

Eine besondere Betonung erfahren in diesem Film die Statisten: Da rennen tausende heiratswütige Frauen in San Francisco hinter ihrem vermeintlichen Millionen-Kavalier her. Auf der anderen Seite rückt immer wieder der Priester (James Cromwell) ins Bild. Klar, er wird gebraucht, in keinem Film, in dem eine Hochzeit vorkommt, darf der Priester fehlen! Aber in einem Film, der sich nur ums Heiraten und missglückte Versuche dreht? Irgendwie scheint es den Priester nicht zu berühren, als ewiger Statist schaut er gelangweilt, blättert in seiner Bibel, sagt nie auch nur ein Wort, rudert in einem Boot durchs Bild - und entscheidet ganz nebenbei den Film!

Der Junggeselle (mit Chris O'Donnell und Renée Zellweger)

Jetzt der junggeselle (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Bachelor
 
deutscher Kinostart am:
13.07.2000
 
Genre:
Komödie
 
Regie:
Gary Sinyor
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(86%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
06.11.2016 22:20 Sixx
23.10.2016 11:00 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.