Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Montag, den 21.12.2020

Serie zu League of Legends: Arcane erscheint 2021

Für eSport-Fans erscheint nächstes Jahr eine ganz besondere Serie. Unter dem Namen Arcane kommt nämlich eine Anime-Show heraus, die auf dem Game League of Legends basiert und sich viele Charaktere des Spiels leiht. League of Legends ist für seine ausführliche Hintergrundgeschichte bekannt, über die nicht nur jeder spielbare Champion verfügt, sondern auch die unterschiedlichen Regionen, aus denen sie stammen. Damit ist bereits die perfekte Basis für eine aufregende animierte Serie gegeben. Welche Details bereits bekannt sind, haben wir herausgefunden!

Hand an der Tastatur
Bildquelle: unsplash.com


LoL: vom eSport zur Serie

Derzeit zählt das Spiel League of Legends, das gerne als LoL abgekürzt wird, zu den erfolgreichsten eSport-Disziplinen weltweit. Das MOBA erschien 2009 für den PC und hat seither eine große Spielerschaft erlangt. Dabei haben sich Gameplay und die spielbaren Champions natürlich weiterentwickelt, im Grunde ist es aber immer noch dasselbe Game, das vor über 10 Jahren das Licht der Welt erblickte. Das Spielkonzept geht auf! Heute wird LoL nicht nur von privaten Spielern gezockt, sondern auch von Profis – genauer gesagt, eSportlern. Die professionellen Gamer haben sich auf das Spiel fokussiert und üben zum Teil bis zu 10 Stunden pro Tag, um ihre Karriere voranzubringen. Bei großen Events, die in gigantischen Arenen abgehalten werden, treten sie dann gegen die Konkurrenz an und müssen beweisen, was in ihnen steckt. Zuschauer buchen Tickets für die großen Kämpfe oder sehen sich die Spiele im Livestream an. Dabei entsteht ein echtes Spektakel, das mit den Veranstaltungen anderer Sportarten absolut mithalten kann. Selbst in der Wettbranche sind eSports mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Angebots. Bei Betway Esport Wetten werden acht verschiedene Disziplinen angeboten, LoL ist selbstverständlich auch mit im Programm. Hier können Fans auf ihre Favoriten setzen und damit den Nervenkitzel für das große Finale noch einmal erhöhen. Seit dem 10-jährigen Jubiläum der Serie bemühen sich die Entwickler des Spiels darum, neue Inhalte für Fans zu schaffen. Dazu zählt eine neue Spielversion unter dem Titel League of Legends: Wild Rift, die für Konsolen und mobile Geräte geeignet ist. Im Google Play Store kann man sich für die App bereits vorregistrieren. Außerdem erscheint auch die neue Anime-Serie Arcane. Diese soll 2021 erscheinen und die Geschichte der beliebtesten Champions erzählen.

Hände auf der Gamescom
Bildquelle: pixabay.com


Die ersten Details zum Anime-Launch

Bei der Jubiläumsfeier 2019 wurde der Trailer zur Serie zum ersten Mal der Welt gezeigt. Dabei konnte man bereits einen ersten Eindruck gewinnen und vor allem den Stil der Serie entdecken. Arcane besitzt einen düsteren Look, tolle Charaktere und wird scheinbar auch zahlreiche Kampfszenen beinhalten. Nichts anderes hätten sich die Fans der Spiele gewünscht! Die Serie wird von Riot Games selbst produziert, als Zeichner hilft das französische Studio Fortiche Production aus, das auch bei den Zeichnungen der Spiele ausgeholfen hat. Dadurch wird garantiert, dass der Zeichenstil dem der Serie entspricht und die Champions ihren bekannten Look behalten. In LoL gibt es zahlreiche Regionen und hunderte Helden. Die Serie wird nicht alle von ihnen behandeln, sondern soll vorwiegend in zwei Städten spielen: Zhaun und Piltover. Die beiden Regionen sind miteinander verbunden, dabei ist Piltover die blühende, helle Stadt über den Wolken, während Zhaun den dunklen Untergrund-Distrikt bildet. Dementsprechend findet man in den beiden Bereichen ganz unterschiedliche Champions. Wer auf jeden Fall in der Serie vorkommen wird, sind Jinx, Caitlyn und Vi, die auch unter Spielern extrem beliebt sind.

Spiele und Serien vermischen sich

Natürlich ist Arcane nicht die erste Produktion, die von einem Game inspiriert wurde. Mittlerweile sind die Geschichten in vielen Spielen so stark, dass sie sich perfekt für Filme oder Serien eignen. Dabei sind vor allem im Anime-Bereich echte Highlights entstanden. Fans der Spielreihe Final Fantasy durften sich sogar schon über mehrere animierte Spielfilme freuen, die zum Teil auf der Handlung eines Teils basieren, zum Teil eigene Storylines im Universum des Spiels erzählt haben. Der Film Final Fantasy: Die Mächte in dir war zum Erscheinungszeitpunkt 2001 ein wahres Wunderwerk der Animationstechnik. Aber nicht alle Remakes kommen gut an, besonders wenn amerikanische Studios versuchen, die internationalen Produktionen auf eigene Art zu interpretieren und neu aufzulegen. Dies wird bei Arcane allerdings kaum der Fall sein, schließlich hat Riot Games seinen Sitz bereits in den USA. Videospiele erhalten in der Unterhaltungswelt einen immer größeren Stellenwert. Sie sind schon lange kein Nischenprodukt für Hardcore-Gamer mehr, sondern werden als wichtige Medien wahrgenommen. Damit beeinflussen Games mittlerweile auch schon die Filmbranche in Hollywood, denn immer mehr Streifen drehen sich um Gaming. Sci-Fi-Abenteuer wie Ready Player One wurden bereits zum großen Kinoerfolg und hier gibt es auf jeden Fall noch jede Menge Erzählstoff für die Zukunft.

Obwohl der Serienstart von Arcane auf 2021 verschoben wurde, müssen wir nicht mehr lange auf den Anime zu LoL warten. Dann können die beliebtesten Champions des Spiels ihre ganze eigenen Geschichten erzählen! (Kristina)
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Serie zu League of Legends: Arcane erscheint 2021
Der Prinz aus Zamunda 2
Kulissen mit Mission
Blockchain-Technologie birgt großes Potenzial für Streaming-Anbieter
Videospiel "Uncharted" wird verfilmt
Deutsche Klima-Doku für alle
Wonder Woman 1984
Ursprungsgeschichte von Resident Evil
Heimkino Einrichtung - Tipps & Informatives
Die besten Vampirfilme

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   hörspiele   bücher   impressum


(c) 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.