Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Shotgun Wedding - Ein knallhartes Team


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** *** **** *** ** * ***** 80%
 

 
Eigentlich hasst Darcy Rivera (Jennifer Lopez) große Hochzeiten, doch der vorprogrammierte Familienstress wird auf einer einsamen philippinischen Insel von einer Bande Piraten in den Schatten gestellt. Und mittendrin Schwiegermama Carol (Jennifer Coolidge). Actionreiche Komödie mit Josh Duhamel, Lenny Kravitz und Cheech Marin.

Shotgun Wedding (mit Jennifer Lopez)


Darcy Rivera (Jennifer Lopez) und Tom Fowler (Josh Duhamel) wollen endlich heiraten. Doch während Darcy dieses Kapitel lieber still und heimlich hinter sich gebracht hätte, organisiert Tom lieber eine perfekte Hochzeit auf einer einsamen Insel in den Philippinen. Und das Chaos lässt auch nicht lange auf sich warten: Zuerst gerät Darcys Mutter Renata (Sonia Braga) mit ihrem Ex-Mann Robert (Cheech Marin) und dessen neuer Flamme aneinander, dann bringt Toms Mutter Carol (Jennifer Coolidge) rostige Messer als Geschenk und schließlich taucht auch noch Darcys Ex Sean Hawkins (Lenny Kravitz) auf, weil sie ihn auf Wunsch ihrer Eltern ebenfalls einladen musste.

Doch Tom ist bis über beide Ohren beschäftigt damit, den perfekten Tag noch perfekter zu machen, dass er nicht bemerkt, wie Darcy immer unsicherer wird. Als beide schließlich kurz vor der Trauung zu einer Aussichtsplattform hinabsteigen, um sich auszusprechen, bricht das Unheil über die Insel herein: Piraten nehmen die Hochzeitsgesellschaft als Geiseln und wollen ein Lösegeld fordern. Doch das geht schlecht ohne Braut und Bräutigam, die sie nun erstmal finden müssen. Aber die beiden Wissen sich zu wehren!

Shotgun Wedding (mit Jennifer Lopez)


„Ich bin eine Mutter! Ich kann mir um mehrere Dinge gleichzeitig Sorgen machen!“ Es ist nicht nur dieser Spruch, mit dem Jennifer Coolidge (fast) der Hauptdarstellerin JeLo die Schau stiehlt. Für langjährige Coolidge-Fans ist Shotgun Wedding natürlich wieder ein Vergnügen. Denn ebenso wie JeLos variantenreiches Hochzeitskleid und ihr Baywatch-Gedenk-Zeitlupensprint ist auch die Kampfmutti-Szene von Coolidge ein Highlight des Films. Ich glaube, auf solch eine Szene hat sie lange gewartet. Außerdem scheint sich in Sachen Synchronisation hier auch endlich das perfekte Paar gefunden zu haben. Denn wie schon in „Single all the way“ gelingt es Peggy Sanders erneut, aus den meisten Coolidge-Szenen noch etwas mehr herauszuholen. Das ist bei Dennis Schmidt-Foss und Josh Duhamel genau andersherum, da der Darsteller durch diese Synchron-Besetzung sehr beliebig rüberkommt und vor allem die Dialoge mit JeLo den Beigeschmack haben, dass man vieles davon schon mal gehört hat.

Aber zurück zum Film: Dieser funktioniert nämlich zu weiten Teilen ziemlich gut. Home-Invasion gepaart mit der schönen Landschaft einer karibischen Insel und Darstellern, die sehr passend ausgewählt wurden und fast alle gut in ihrem Handwerk sind, trifft auf den Drehbuchautor Mark Hammer, der es geschickt verstanden hat, Altbekanntes mit neuen Ideen zu würzen. Wenn man mal davon absieht, dass die Philippinen in der dominikanischen Republik liegen und man dort auf den kleinen Inseln überall gut versteckte Hubschrauberparkplätze finden kann, sind die meisten Kniffe sogar recht logisch. Außerdem wird schnell klar, dass diese Geiselnahme nicht als harmloses Spiel endet, sondern es gibt Blut und eine Handvoll Tote. Alle Geiseln in den Pool zu schicken, ist zudem eine gute szenische Idee.

Shotgun Wedding (mit Jennifer Lopez)

Jennifer Lopez heiratet in diesem Film. Gefühlt hat sie irgendwie selten etwas anderes getan. Merkwürdig und etwas holprig ist nur, wie der Film mit der gar nicht so perfekten „perfekten Beziehung“ beginnt und dann mit einem steilen Abstieg auf den Romantische-Komödien-Trennungspfad einschwingt. Hier immerhin hat der heimliche Hauptdarsteller, das Hochzeitskleid, seinen ersten Akt. Nämlich verhüllt im Bademantel auf einer Aussichtsplattform. Doch von da an geht es Schwiegermamas bestem Stück ein ums andere Mal an den Kragen, wobei die Braut dadurch immer wieder ein wenig besser aussieht als zuvor. Dazu gelingt Jennifer Lopez mit geschicktem Minenspiel eine Gradwanderung zwischen notwendiger Ernsthaftigkeit und gesundem Sich-nicht-zu-ernst-nehmen.

Shotgun Wedding (mit Jennifer Lopez)

Regisseur Jason Moore hält das Tempo seines Films hoch. Abgesehen von der bereits erwähnten Einführung hetzt das Brautpaar anschließend rund um die Insel. Zum Abschluss gibt’s dann ein Finale zu Wasser und in der Luft, das ebenfalls solide inszeniert ist. Nach etwas über 90 Minuten ist man somit bereits gut unterhalten, wenn die Familie zum Abschluss noch zum traditionellen Karaoke-Singen lädt.

Shotgun Wedding (mit Jennifer Lopez)

Shotgun Wedding (mit Jennifer Lopez)

Jetzt shotgun wedding (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.


 

 

Fakten
Originaltitel:
Shotgun Wedding
 
deutscher Kinostart am:
19.01.2023
 
Genre:
Komödie / Action
 
Regie:
Jason Moore
 
Länge:
ca. 100 Minuten
 
FSK der Kinofassung:
ab 12 freigegeben
mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt
 
Kinoverleih:
Leonine
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(80%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!


 


Trailer



Streaming-Angebote

Powered by JustWatch


Ein Mann namens Otto

Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst!

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

© 2022 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.