Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Hurricane Heist


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** **** ***** **** - * *** 73%
 

 
Der Hurricane Tammy bietet eine wunderbare Gelegenheit, ein Regierungsgebäude zu überfallen, in dem 600 Millionen Dollar aufs Schreddern warten – wären da nicht der Meteorologe Will (Toby Kebbell) und sein Mechaniker-Bruder Breeze (Ryan Kwanten), die der engagierten Agent Casey (Maggie Grace) zur Hilfe kommen. Action mit zum Ende hin immer hanebücheneren Stunts.

Hurricane Heist


Für den Meteorologen Will (Toby Kebbell) scheint es wie ein Albtraum. Einst nahm ihm ein Hurrikane den Vater nun droht ein neuer „Über-Sturm“ erneut viele Leben zu gefährden und zieht unaufhaltsam auf seinen Geburtsort an der Küste Alabamas zu, in dem sein Bruder Breeze (Ryan Kwanten) noch immer die kleine Werkstatt ihres Vater betreibt.

Allen Wettern zum Trotz muss die US-Regierungsagentin Casey (Maggie Grace) ihre LKW-Ladung Banknoten, die zur Vernichtung anstehen, an ihr Ziel bringen: ein hochgesichertes Lagerhaus mit Schredder. Dass dieser gerade kein Konfetti produziert, sondern schon seit einiger Zeit stillsteht, veranlasst Casey dazu, den Code des Safes, in dem 600 Millionen Dollar liegen, kurzfristig nochmal zu ändern. Und das erweist sich als Glücksfall, denn tatsächlich wird das Depot überfallen, als Casey gerade Breeze wegen eines defekten Notstromaggregats holen will. Bald schon sind Breeze und sein Bruder Will die einzigen, die Casey in der ansonsten völlig evakuierten Kleinstadt helfen können, den Überfall zu verhindern. Doch Perkins (Ralph Ineson) der Anführer der Banditen hat noch ein Ass im Ärmel, mit dem kaum einer gerechnet hat.

Hurricane Heist


Der Sturm bietet eine großartige Kulisse für ein Actionfeuerwerk. Die Urgewalten lassen die unmöglichsten Stunts machbar erscheinen. Das dachte sich wohl auch Regisseur Rob Cohen, der sein CGI-Team zum Spielen einlud. Alles, was der Computer animieren konnte, durfte mindestens einmal durchs Bild fliegen, so meint man manchmal. Dabei hält der Film Tempo und Unterhaltungswert recht hoch und verliert sich nicht in all zu viel Dramatik angesichts des Verlusts, den seine Hauptfiguren erleiden mussten.

Wer angesichts des Titels glaubt, einen Ableger des gleichnamigen Gauner-Komödien-Genres vor sich zu haben, dürfte enttäuscht werden. Ähnlich wie die Bankräuber im dritten Teil der Stirb-langsam-Reihe ziehen diese Banditen einen eiskalt kalkulierten Plan durch – da hilft es auch nicht, dass man Blutvergießen vermeiden will. Sowas klappt nur, wenn die andere Seite auch mitspielt. Doch Casey hat die Lizenz zum Töten und nutzt diese mit ihrer Dienstwaffe auch gnadenlos, was den Konflikt schnell anheizt.

Hurricane Heist

Dass die Wertung des Films insgesamt recht niedrig ausfällt, liegt vor allem am letzten Drittel des Films, bei dem ein unmöglicher Stunt den nächsten jagt und die Protagonisten nur noch völlig absurd handeln. Eine nicht enden wollende fünfspurige Straße und eine Unwetterfront die gnadenlos drei LKWs verfolgt, bilden hier schließlich den unrühmlichen Abschluss eines Films, der viele gute Ideen hatte, aber am Ende leider völlig am Ziel vorbeigeschossen zu sein scheint.

Hurricane Heist
Breeze (Ryan Kwanten) hält zu seinem Bruder.

Hurricane Heist
Die engagierte Agent Casey (Maggie Grace) gibt nie auf.

Hurricane Heist

Jetzt hurricane heist (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Category 5
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
14.09.2018
 
Genre:
Action / Thriller / Katastrophenfilm
 
Regie:
Rob Cohen
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Frank (78%) & RS (68%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten! 

 
Cineclub-Buchtipp:
Vollmondbraut - Hexenjagd auf Schwedisch
Vollmondbraut

von Martin Wolkner
als Weihnachtsgeschenk
bei Thalia bestellen!

 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Maggie GraceMareile Moeller
Toby KebbellMarcel Colle
Ryan KwantenGerrit Schmidt-Foß





Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2019 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.