Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer The Last Witch Hunter


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** *** **** **** - ** *** 76%
 

 
Als sein 36. Dolan (Michael Caine) stirbt, muss der unsterbliche Kaulder (Vin Diesel) zusammen mit dem 37. Dolan (Elijah Wood) und der Hexe Chloe (Rose Leslie) verhindern, dass die böse Hexenkönigin (Julie Engelbrecht) wiedergeboren wird. Fantasy-Action mit humorvoller Synchronisation.

The Last Witch Hunter (mit Vin Diesel und Michael Caine)


Eben noch hat Kaulder (Vin Diesel) eine unwissende Hexe davor bewahrt, ein Flugzeug zum Absturz zu bringen, da hat er plötzlich ganz andere Sorgen. Gerade als sein Diener und Vertrauter, der 36. Dolan (Michael Caine) seinen Ruhestand angetreten ist, da segnet ihn auch schon das Zeitliche. Kaulder, der unsterblich ist und seit 800 Jahren Hexen jagt, die sich nicht an den Friedensvertrag halten, glaubt nicht an Zufälle. Er versucht folglich, zusammen mit dem 37. Dolan (Elijah Wood) der Sache auf den Grund zu gehen und verfolgt dabei eine Spur, die ihm der 36. Dolan kurz vor dessen Ableben mitteilte: Er soll sich an seinen eigenen Tod erinnern. Doch das ist 800 Jahre her und bedarf Hexenmagie. Hier kommt Chloe (Rose Leslie) ins Spiel, die in ihrer Bar Erinnerungstränke anbietet. Doch gerade als Kaulder die Reise in seine eigene Vergangenheit beginnen will, taucht der böse Magier Belial (Ólafur Darri Ólafsson) auf und greift ihn an.

The Last Witch Hunter (mit Vin Diesel und Michael Caine)
Der Ivorer Isaach De Bankolé als Max Schlesinger.


Das Intro des Films ist ziemlich blutrünstig und auch die Story ist nicht gerade einfallsreich. Das Ensemble jedoch, das diesen Stoff auf die Leinwand bringt, spielt hervorragend und wird durch die perfekte Synchronisation durch die beliebten Stammsprecher unter der Regie von Oliver Rohrbeck weiter ergänzt.

Michael Caine glänzt in seiner für ihn mittlerweile typischen Rolle, so dass man fast vergessen könnte, dass er nicht Batmans Alfred sondern der 36. Dolan ist. Auch Vin Diesel gefällt gut und Rose Leslie kann ebenfalls überzeugen. Einzig Elijah Wood bleibt bisweilen etwas blass, was aber zu Teilen auch der Charakteristik seiner Rolle geschuldet sein dürfte.

The Last Witch Hunter (mit Vin Diesel und Michael Caine)
Hexe Chloe (Rose Leslie), Jäger Kaulder (Vin Diesel) und der 37. Dolan (Elijah Wood)

Wenn im Finale der Pestbaum wiederaufersteht und der Gefängniswächter bekämpft werden muss, dann scheint es, als hätten die Filmmacher ein wenig CGI-Archivmaterial zusammengekratzt und damit ihren Film aufwerten wollen. Offenbar war sich auch Regisseur Breck Eisner dieser Schwächen bewusst und hat gekonnt immer auf mittelprächtige CGI einen seiner Hauptdarsteller in Großaufnahme folgen lassen.

Insgesamt ist „The Last Witch Hunter“ ganz unterhaltsam und kann sein Publikum zufriedenstellen. Er ist sicherlich kein Kinohighlight, aber die guten Darsteller werten den Film eindeutig auf.

The Last Witch Hunter (mit Vin Diesel und Michael Caine)

Jetzt the last witch hunter (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.


 

 

Fakten
Originaltitel:
The Last Witch Hunter
 
deutscher Kinostart am:
22.10.2015
 
Genre:
Action / Abenteuer / Fantasy
 
Regie:
Breck Eisner
 
Länge:
ca. 102 Minuten
 
FSK der Kinofassung:
ab 12 freigegeben
mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt
 
Kinoverleih:
Concorde
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(76%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!


 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
11.06.2022 22:35 RTL II
10.06.2022 20:15 RTL II
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.
» Alle TV-Termine anzeigen


Streaming-Angebote

Powered by JustWatch


Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst!

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

© 2022 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.