Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Stille Nacht - Horror Nacht


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
* ** ** * * ** * * 31%
 

 
Nach Jahren auf dem Index wurde nun auch der Slasher „Stille Nacht, Horror Nacht“ von der Liste genommen und ist derzeit uncut im Amazon Prime zu sehen.

Stille Nacht - Horror Nacht


Der fünfjährige Billy muss mitansehen, wie seine Eltern von einem als Weihnachtsmann verkleideten Mörder umgebracht werden. Als Vollweise kommt er in ein Waisenhaus und ist im Hinblick auf Weihnachten, und besonders auf den Weihnachtsmann, schwer traumatisiert.

Als junger Erwachsener nimmt er schließlich einen Job als Aushilfe in einem Spielzeugwarenladen an. Als dort zur Weihnachtszeit der Weihnachtsmann ausfällt, bittet der Besitzer ihn, die Rolle zu übernehmen. Mit fatalen Folgen.

Stille Nacht - Horror Nacht


Stille Nacht, Horror Nacht erschien am 09.11.1984 in den USA - eine Woche vor dem bahnbrechenden Nightmare on Elm Street. Leider ist es Charles E. Sellier nicht gelungen, eine ähnlich ikonische Figur des Horrorfilms zu erstellen, wie sie Wes Craven eine Woche später mit Freddy Krueger schuf.

So spult sich hier ein generöser Slasher-Film der 80er Jahre ab, dem es an einer Kultfigur fehlt, um lange im Gedächtnis zu bleiben. So ist er weder so brutal wie Jason Voorhees (Freitag der 13.), Michael Myers (Halloween) oder eben Freddy Krueger. Noch besitzt er den Witz des Drittgenannten oder die unheimliche Ausstrahlung der Erstgenannten.

Stille Nacht - Horror Nacht

Und das ist für einen Slasherfilm unerlässlich: Der (oder die) Täter müssen beim Publikum auf irgendeine Art und Weise ankommen. Ja, Sellier hat versucht, seinem Killer den Weihnachtsmythos unterzujubeln, wenn er seinem Opfern zuruft „Wart ihr denn auch brav?“. Allerdings reicht dieser ständig, in irgendwelchen Variationen abgewandelt wiederholte Oneliner nicht aus, um das Publikum auf seine Seite zu ziehen.

Leider bleiben die eigentlichen Slasherszenen auch weiter hinter der Konkurrenz zurück. Hier sei exemplarisch die Szene im Wasserbett des ersten Teils der Nightmare-on-Elm-Street-Reihe genannt. Dass der Film zu seiner Erscheinung in den Staaten für kontroverse Diskussionen gesorgt hat, ist angesichts der Tittenparade, die der Film bietet, gepaart mit dem „heiligen“ Nikolaus, der hier zum Mörder mutiert, zwar verständlich. Heute sorgt solcherlei aber nur noch für ein müdes Lächeln.

Trotzdem war der Film zu seiner Zeit so erfolgreich, dass es noch für 4 weitere Teile und ein Remake im Jahre 2012 reichte.

Stille Nacht - Horror Nacht

Bleibt noch ein kurzer Satz über die Schauspieler zu sagen: Die meisten hatten nach ihrer Rolle in dem Film entweder keine weiteren Angebote mehr, spielten nur noch im Abspann unerwähnte Nebenrollen oder in unbedeutenden Z-Movies. Womit alles über die schauspielerische Qualität gesagt ist, was es zu wissen gibt.

Stille Nacht - Horror Nacht

Jetzt stille nacht horror nacht (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 

Fakten
Originaltitel:
Silent Night, Deadly Night
 
Video-Premiere am:
02.12.1987
 
Genre:
Horror / Slasher
 
Regie:
Charles E. Sellier Jr.
 
Dieser Film wurde bewertet von:
AL(31%)
 
Texte;
AL
 
Diesen Film bewerten! 
 




Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst!

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

© 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.