entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr  


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Donnerstag, November 24, 2005
 
Berlinale Schauspielertreffen 2006

Idee: Während der Berlinale sind Schauspieler und Filmemacher aus aller Welt in Berlin und könnten neben dem Festival einen Kurzfilm drehen - würden Sie sich finden... Das Berlinale Actors Meeting gibt dieser Idee einen Zeitpunkt und einen Ort: ca.. 200 SchauspielerInnen und Schauspieler treffen in der Homebase (www.k-44.com, DER Lounge, in der die Filmakademie tagt, die Panorama Lounge liegt und die Teddy Awards u.a. stattfinden) an einem Tag auf interessierte Filmemacher und besprechen oder realisieren gleich ein spontanes Filmprojekt.

Hintergrund: Während der letzten 3 Berlinalen wurde ich von meist ausländischen Filmemachern immer wieder gefragt, ob ich nicht Schauspieler kenne, die Lust haben, spontan einen Film zu drehen - der prominenteste unter Ihnen war Askild Edvardsen, Berlinale-Silberner Bär Gewinner 2002, dem wir bei einem Kurzfilm helfen konnten. Seit der Gründung des Talentcampus sind allein fast 500 Filmemacher aus aller Welt für ein paar Tage in Berlin... es besteht also Bedarf, der gestillt werden will.

Als Schauspieler hat man während der Berlinale kaum Möglichkeiten, kreativ zu sein, obwohl man mit tausenden Kreativen an einem Ort ist...

Realisierung: Wir suchen nach ca. 200 Schauspielern, fast hundert haben sich bereits angemeldet, die an einem noch festzulegenden Tag während der Berlinale zu unserem Treffen kommen und bereit sind, spontan einen Film zu drehen, ohne dafür (direkt) eine Gage zu erhalten. Jeder Filmemacher verpflichtet sich schriftlich, den aufgenommenen geschnittenen Film innerhalb von 3 Monaten an "seine" Schauspieler zu senden und bei Teilnahmen des Filmes an Festivals etc. rechtzeitig zu informieren.

Kosten: Für PR und Marketing insbesondere im Film-Market der Berlinale und dem Talentcampus sowie eine Webseite, auf der im Vorfeld schon die Headshots der Schauspieler gezeigt werden, sowie Flyer etc. benötigen wir von jedem angemeldeten Schauspieler 20 EUR.

Alle weiteren Infos werden unter www.marketing-fuer-schauspieler.de veröffentlicht, eine verbindliche Anmeldung für das Treffen ist über die eMail cf@christianfenner.de mit dem Betreff: Schauspielertreffen Berlinale 2006 und der eigenen Adresse im Textfeld bis voraussichtlich Anfang Dezember möglich - first come, first served....
Quelle: (Christian Fenner)
.




Jetzt berlinale schauspielertreffen 2006 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Festivalliebling "Lieber Frankie" "Lieber Frankie...
"Kung Fu Hustle" schlägt in Asien alle Rekorde! ...
Der Babynator erobert US-Kinocharts! Shane Wolf l...
Will Smith erhält den César Im Rahmen ihrer Promo...
Gläserner Bär auf der Berlinale 2005 für "Innocent...
München wird zu Robot City! - Famielenpreviews von...
Bei sozioland.de startet eine Umfrage zum Thema "H...
"Metallica: Some Kind of Monster" läuft in Siegen ...
Bayerischer Filmpreis 2004: "Der Untergang" als "B...
Seed of Chucky startet in Deutschland am 02.06.200...

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   mediadaten   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   impressum


(c) 2016 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.